Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

FRUIT LOGISTICA 2008 bietet globale Marktübersicht

02.11.2007
Erstmals rund 2.000 Aussteller aus 70 Ländern präsent - Rund 45.000 Top-Entscheider aus 120 Ländern erwartet - Gesamter oberer Hallenring des Berliner Messegeländes belegt

Die internationale Fruchthandelswelt bereitet sich vom 7. bis 9. Februar auf das größte Branchentreffen in der bisherigen Messegeschichte vor. Auf der FRUIT LOGISTICA 2008 werden alle wichtigen global agierenden Player und die Unternehmen der gesamten Logistikkette des grünen Sortiments die bislang umfangreichste Marktübersicht präsentieren.

Mit einer Flächenerweiterung um zwölf Prozent im Vergleich zur diesjährigen Veranstaltung ist der gesamte obere Ring des Berliner Messegeländes in den Hallen 1 bis 25 mit 81.000 Quadratmetern komplett belegt. Das neue Hallenkonzept in einer Ebene ermöglicht den Besuch aller Ausstellungsbereiche in einem Rundlauf. Das gesamte Produkt- und Dienstleistungsangebot des Frischfruchthandels aus allen Kontinenten kann somit bequem besucht werden, unabhängig davon, ob man den Haupteingang Süd oder den erstmals zur Verfügung stehenden Haupteingang Nord des Berliner Messegeländes benutzt.

Zur Leitmesse für den internationalen Fruchthandel werden insgesamt rund 2.000 Aussteller aus 70 Ländern erwartet. Etwa 85 Prozent der angemeldeten Unternehmen stammen aus dem Ausland, darunter Neu-Aussteller aus Lettland, dem Libanon sowie Madagaskar. Rund 45.000 Top-Entscheider aus mehr als 120 Ländern werden nach Berlin reisen. Die FRUIT LOGISTICA findet zum 16. Mal seit 1993 in Berlin statt.

Das erneute zweistellige Wachstum der FRUIT LOGISTICA resultiert aus der Anmeldung von rund zehn Prozent Neuausstellern sowie der teilweise deutlichen Flächennachfrage der großen Fruchthandelsnationen Spanien, Italien, Frankreich und den Niederlanden. Aber auch Länder wie die Türkei und Russland treten

2008 mit deutlichen Standerweiterungen an. Nicht zuletzt Marokko als Partnerland der FRUIT LOGISTICA 2008 hat die bislang umfangreichste Messepräsentation angekündigt.

Eröffnet wird die FRUIT LOGISTICA 2008 am 6. Februar um 18 Uhr in Saal 2 des ICC Berlin. Zuvor lädt das 27. Frische Forum Obst und Gemüse zum Thema "Die neuen Ansprüche der Konsumenten - Trends am POS" ein.

Die FRUIT LOGISTICA 2008 Berlin ist vom 7. bis 9. Februar täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Beim Online-Kartenkauf (www.fruitlogistica.de unter "Besucher-Info/Eintrittskartenverkauf") sind die Eintrittskarten zum Vorzugspreis von 22 Euro für die Tages- und 53 Euro für die Dauerkarte erhältlich. An der Tageskasse kostet die Eintrittskarte 25 Euro, die Dauerkarte 60 Euro. Die Dauerkarte inklusive der Teilnahme am Frische Forum Obst und Gemüse kostet 85 Euro. Alle Eintrittskarten beinhalten den Messekatalog, die Teilnahme an allen Hallenforen sowie den Besuch der FRESH-CONEX.

Parallel zur FRUIT LOGISTICA veranstaltet die Messe Berlin mit der FRESH-CONEX 2008 eine neue Fachmesse für den Wachstumsmarkt der Fresh-Cut Convenience-Produkte im Frischfruchthandel. Zur Messepremiere zeigen rund 60 der in diesem Segment führenden Aussteller auf 2.400 Quadratmetern Hallenfläche unter anderem verzehrfertiges, frisches Obst und Gemüse, das geschnitten oder geschält in gesonderten Verpackungen und/oder gekühlt angeboten wird - im Lebensmitteleinzelhandel, für die Gastronomie oder im Direktverkauf.

Wolfgang Rogall | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.messe-berlin.de
http://www.fruitlogistica.de

Weitere Berichte zu: Aussteller Dauerkarte FRUIT Gemüse LOGISTICA

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Neue Schaltschrank-Plattform für die Automobilindustrie
16.08.2018 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Überraschend einfache Lösung von Heraeus für schwer zugängliche Stellen durch Infrarot-Wärme auf den Punkt
31.07.2018 | Heraeus Noblelight GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Im Focus: Neue interaktive Software: Maschinelles Lernen macht Autodesigns aerodynamischer

Neue Software verwendet erstmals maschinelles Lernen um Strömungsfelder um interaktiv designbare 3D-Objekte zu berechnen. Methode wird auf der renommierten SIGGRAPH-Konferenz vorgestellt

Wollen Ingenieure oder Designer die aerodynamischen Eigenschaften eines neu gestalteten Autos, eines Flugzeugs oder anderer Objekte testen, lassen sie den...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

Das Architekturmodell in Zeiten der Digitalen Transformation

14.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

In Form bleiben

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weizen hat ein fünfmal umfangreicheres Erbgut als der Mensch

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

Wenn Schwefel spurlos verschwindet

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics