Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Flache Fernseher, Internet-Radios und die Erben der DVD

17.08.2007
"IFA 2007": Die Produkt-Highlights der IFA

Auf der "IFA-PreView 2007" präsentierten in Hamburg und München Unternehmen wie Philips, Samsung, Sharp und T-Mobile und 20 weitere, renommierte IFA-Aussteller den Medien vorab, mit welchen Neuheiten sie Ende August zur IFA 2007 (31.8. - 5.9.) kommen werden. Im Neuheitenfokus standen neben Notebooks mit HiFi-Sound, DVD-Player für HD-Inhalte, technisch verbesserte, flache Fernseher für TV in Kinoqualität, Soundprozessoren für den Kinoton im Wohnzimmer und Design-Produkte, die auf Frauen als Technikkäufer setzen.

Ob LG, Metz, Grundig oder Sharp, kaum ein Hersteller wird ohne neue, flache Full-HD-Fernseher im Gepäck zur IFA kommen. An das flache, hochauflösende Heimkino finden Spielekonsolen der neuesten Generation ebenso Anschluss wie die ersten Blu ray-Spieler, Wohnzimmer-Computer oder Set-Top-Boxen. Auf der IFA 2007 wird es die "Hochzeit" von Fernsehen und Computer zu feiern geben. Erstmals werden digitale Inhalte (Fotos, Videos, Spiele etc.) beider Welten drahtlos miteinander vernetzt und über eine einzige Fernbedienung abrufbar/ abspielbar sein.

Auch Hitachi will weiterhin an der Plasma-Technik festhalten. Mit der T-Serie stellt der japanische Konzern auf der IFA zwei Plasma-Fernseher mit voller HDTV-Auflösung vor. Neues Topmodell ist ein Plasma-Riese der X-Serie mit einem 60Zoll-Bild und verbessertem Full-HD. Nach der IFA wird Hitachi aber auch neue Design-LCD-Fernseher im Einsteigerbereich auf den Markt bringen. Die H-Serie ist HD ready und umfasst Displaygrößen von 26, 32 und 37 Zoll. Alle Geräte verfügen über Empfangsteile für digitales TV und zwei digitale Eingänge. Die Preise sollen zwischen 700 bis 1300 Euro liegen. Als Aufnahmegerät für selbst gedrehte Videos setzt Hitachi weiter auf so genannte Hybrid-Camcorder, die Filme digital auf einer eingebauten Festplatte oder auf Mini-DVDs aufzeichnen können. Zur IFA wird es zwei neue Geräte dieser Kombi-Modelle geben.

... mehr zu:
»Fernseher »Hitachi »IFA »Lautsprecher »Topmodell

LG zeigte am Rand der "IFA-PreView" u.a. eine neue Version seines Metall-Look-Handys ("Shine"). Als Prepaid-Handy soll das Gerät rund 150 Euro (ohne Vertrag) kosten. Außerdem soll auf der IFA eine UMTS-fähige Version des Handy-Hits "Chocolat" vorgestellt werden. Der Verkaufsschlager wird dann u.a. mit Video-Telefonie und einem Media-Player aufgerüstet sein.

Der Premium-Hersteller Loewe stellt Klang und Design in den Mittelpunkt seiner IFA-Neuheiten. So besitzt das neue Topmodell Individual 52 Compose 100-Hertz-Technik und volle HD-Auflösung. Als Neuheit stellte Loewe einen dazu passenden TV-Ständer vor, in den der Zentrallautsprecher (Center) eingebaut wurde. Weitere 2 bis 5 Lautsprecher können, je nach Bedarf, für Stereo oder Raumklang zum Fernseher gruppiert werden. Wer auf das Verteilen mehrerer Lautsprecher im Wohnzimmer verzichten möchte, kann durch den "Individual Sound Projector" vollen Sourround-Klang am Fernseher erzeugen. Dazu sind in dem Panel Dutzende von kleinen Lautsprechern eingebaut. Diese erzeugen per Reflexion einen virtuellen Raumklang und sollen bis zu vier Lautsprecher überflüssig machen.

Der TV-Hersteller Metz bringt zur Funkausstellung ebenfalls neue HDTV-Fernseher und wird hier mit fünf Produktfamilien vertreten sein.
Die neuen Linien "Linus" und "Primus" sollen das Programm ergänzen.
In Kürze bietet Metz auch für seine älteren TV-Modelle ein HDTV-Modul zum Nachrüsten an. Dies kann im Fachhandel gekauft und nachträglich eingebaut werden. Das neue Konzept findet seine Fortsetzung beim Topmodell Linus 32 HDTV 100. Auch hier lässt sich ein Festplattenrekorder zur Filmaufzeichnung nachrüsten. Metz entwickelte eine Technik, die "im Hintergrund" - zusätzlich zum aktuellen Film - eine andere Sendung aufzeichnet (Simultan-Aufnahme-Funktion).

Alle Infos über Produkt-Highlights der IFA 2007, Fotos, Radio- und TV-Beiträge - honorar- und lizenzfrei - im 1Stop-Rechercheportal "presskit" unter : www.itc-presskit.com . Alle IFA-Info - einfach, bequem und schnell - mit nur 1 Klick auf das IFA-Logo.

Hier finden Sie u.a. auch Infos über die Gewinner des "PreView-Award" für die "Innovation der IFA 2007" und die komplette Liste der "IFA-Trends 2007", von mehr als 250 Journalisten auf der "IFA-PreView" zusammengestellt.

| presseportal
Weitere Informationen:
http://www.itc-presskit.com

Weitere Berichte zu: Fernseher Hitachi IFA Lautsprecher Topmodell

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art
17.08.2018 | HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Fachhochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen

nachricht Neue Schaltschrank-Plattform für die Automobilindustrie
16.08.2018 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics