Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

"IFA - PreView 2007" so groß wie noch nie / Kompakte Vorschau auf IFA-Neuheiten & Trends

19.06.2007
"Es wird die stärkste IFA, die wir jemals gesehen haben." Darin sind sich Dr. Rainer Hecker, Aufsichtsratsvorsitzender des IFA-Veranstalters gfu, und Christian Göke, Geschäftsführer der Messe Berlin, einig. Welche Neuheiten auf der IFA 2007 (31.8. - 5.9.) die Besucher- und Kaufmagneten sein werden, präsentieren viele der größten IFA-Aussteller Medienvertretern bereits im Vorwege auf der "IFA-PreView 2007". Auf dem größten Presse-Event vor der IFA (4./5. Juli, Hamburg und 11./12. Juli, München) zeigen LG, Sharp, entavio, Hitachi, Samsung oder Toshiba bereits vorab, welche Camcorder, Flachbildschirme oder DVD-Rekorder demnächst unser Heimkino auf den neuesten Stand bringen werden.

Die "IFA-PreView" bietet Pressevertretern seit Jahren die beste Möglichkeit, kompakt und zeitoptimiert, einen Blick hinter die Kulissen der Welt der Consumer Electronics zu werfen. Denn auf der vom hightech presseclub (hpc) präsentierten Veranstaltung zeigen namhafte IFA-Aussteller wie das Hamburger Unternehmen cellity AG vorab, mit welchen Neuheiten sie auf der weltgrößten Messe für Unterhaltungselektronik auftrumpfen werden.

Mit freeSMS und dem mobilen Twitter-Client cellity tweeter hat das Hamburger Unternehmen weitere innovative Handy-Anwendungen auf den Markt gebracht. Die cellity AG gehört damit zu den führenden Unternehmen im Bereich Mobile 2.0. Diese Position baut cellity nun aus und startet auch international durch. Auf der "IFA-PreView" in Hamburg und München wird cellity erstmals über die Expansion berichten. Nutzen Sie die Gelegenheit der "IFA-PreView" und informieren Sie sich über die Pläne der cellity AG und die Premiere der neuen internationalen Handysoftware.

Neben dem bereits mehrfach mit Preisen geehrten Mobilfunkpreisbrecher cellity, dem IFA-Veranstalter gfu und der Messe Berlin wirken an der "IFA-PreView 2007" u.a. folgende IFA-Aussteller
... mehr zu:
»IFA »Neuheiten »Sharp

mit:

cellity, comBOTS, DivX, entavio, Fraunhofer Institut IIS, Fujitsu Siemens Computers, Grundig, Hitachi, LG, Loewe, Logitech, Metz, Nintendo, Panasonic, Philips, Pioneer, Samsung, Sennheiser, Sharp, T-Mobile, Toshiba und Xounts.

Es ist das größte line-up, das es je zu einer "IFA-PreView" gab.
Dies untermauert einmal mehr das starke Interesse der CE-Hersteller an der IFA 2007 und der "IFA-PreView".

Auf der vom Hamburger Unternehmen Preview Event & Communication organisierten Newsshow können Medienvertreter Hintergrundgeschichten eintüten, Neuheiten testen und fotografieren oder Interviews mit den Top-Managern der CE-Branche führen. Fakten über die IFA bietet Jens Heithecker von der Messe Berlin in den Medienstädten Hamburg (4.7.) und München (11.7.). Einen Überblick über aktuelle wirtschaftliche Eckdaten und Trends der CE-Branche geben Hans-Joachim Kamp (Aufsichtsrat gfu) in Hamburg (5.7.) und Dr. Rainer Hecker (Aufsichtsratsvorsitzender der gfu) in München (12.7.).

In Kooperation mit TV Spielfilm greift der mit hochkarätigen Referenten besetzte "IFA Trend-Talk" mit IPTV eines der großen Trend-Themen der IFA 2007 auf. Unter dem Titel "Die TV-Schlacht beginnt" widmet die "IFA-PreView" diesem Thema am 12. Juli auch eine Keynote. Keynote-Speaker Ingo Wolf ist Pionier des Internet-Fernsehens und bietet 250 IPTV-Kanäle/ -Sender an.

Neben den Trend-Talks und den Presse-Konferenzen namhafter IFA-Aussteller können sich Journalisten auf der "IFA-PreView" auch in aller Ruhe an Informationsständen und in Presse-Lounges demonstrieren und erklären lassen, welche neuen Geräte demnächst in unseren Wohnzimmern und Büros Einzug halten werden. Der Zutritt zu dieser exklusiven Veranstaltung ist nur auf Einladung möglich. Journalisten können sich noch bis zum 29. Juni akkreditieren unter: www.preview-event.com

| presseportal
Weitere Informationen:
http://www.preview-event.com

Weitere Berichte zu: IFA Neuheiten Sharp

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht ZUKUNFT PERSONAL EUROPE: WORK:OLUTION - SUCCEED IN PERMANT BETA
16.07.2018 | GFOS mbH

nachricht Roboter zeichnet Skizzen von Messebesuchern
22.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Future electronic components to be printed like newspapers

A new manufacturing technique uses a process similar to newspaper printing to form smoother and more flexible metals for making ultrafast electronic devices.

The low-cost process, developed by Purdue University researchers, combines tools already used in industry for manufacturing metals on a large scale, but uses...

Im Focus: Rostocker Forscher entwickeln autonom fahrende Kräne

Industriepartner kommen aus sechs Ländern

Autonom fahrende, intelligente Kräne und Hebezeuge – dieser Ingenieurs-Traum könnte in den nächsten drei Jahren zur Wirklichkeit werden. Forscher aus dem...

Im Focus: Superscharfe Bilder von der neuen Adaptiven Optik des VLT

Das Very Large Telescope (VLT) der ESO hat das erste Licht mit einem neuen Modus Adaptiver Optik erreicht, die als Lasertomografie bezeichnet wird – und hat in diesem Rahmen bemerkenswert scharfe Testbilder vom Planeten Neptun, von Sternhaufen und anderen Objekten aufgenommen. Das bahnbrechende MUSE-Instrument kann ab sofort im sogenannten Narrow-Field-Modus mit dem adaptiven Optikmodul GALACSI diese neue Technik nutzen, um Turbulenzen in verschiedenen Höhen in der Erdatmosphäre zu korrigieren. Damit ist jetzt möglich, Bilder vom Erdboden im sichtbaren Licht aufzunehmen, die schärfer sind als die des NASA/ESA Hubble-Weltraumteleskops. Die Kombination aus exquisiter Bildschärfe und den spektroskopischen Fähigkeiten von MUSE wird es den Astronomen ermöglichen, die Eigenschaften astronomischer Objekte viel detaillierter als bisher zu untersuchen.

Das MUSE-Instrument (kurz für Multi Unit Spectroscopic Explorer) am Very Large Telescope (VLT) der ESO arbeitet mit einer adaptiven Optikeinheit namens GALACSI. Dabei kommt auch die Laser Guide Stars Facility, kurz ...

Im Focus: Diamant – ein unverzichtbarer Werkstoff der Fusionstechnologie

Forscher am KIT entwickeln Fenstereinheiten mit Diamantscheiben für Fusionsreaktoren – Neue Scheibe mit Rekorddurchmesser von 180 Millimetern

Klimafreundliche und fast unbegrenzte Energie aus dem Fusionskraftwerk – für dieses Ziel kooperieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler weltweit. Bislang...

Im Focus: Wiener Forscher finden vollkommen neues Konzept zur Messung von Quantenverschränkung

Quantenphysiker/innen der ÖAW entwickelten eine neuartige Methode für den Nachweis von hochdimensional verschränkten Quantensystemen. Diese ermöglicht mehr Effizienz, Sicherheit und eine weitaus geringere Fehleranfälligkeit gegenüber bisher gängigen Mess-Methoden, wie die Forscher/innen nun im Fachmagazin „Nature Physics“ berichten.

Die Vision einer vollständig abhörsicheren Übertragung von Information rückt dank der Verschränkung von Quantenteilchen immer mehr in Reichweite. Wird eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Stadtklima verbessern, Energiemix optimieren, sauberes Trinkwasser bereitstellen

19.07.2018 | Veranstaltungen

Innovation – the name of the game

18.07.2018 | Veranstaltungen

Wie geht es unserer Ostsee? Ein aktueller Zustandsbericht

17.07.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Neue Anwendungen für Mikrolaser in der Quanten-Nanophotonik

20.07.2018 | Physik Astronomie

Need for speed: Warum Malaria-Parasiten schneller sind als die menschlichen Abwehrzellen

20.07.2018 | Biowissenschaften Chemie

Die Gene sind nicht schuld

20.07.2018 | Medizin Gesundheit

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics