Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Von der neuen Technologie profitieren Netzbetreiber und ihre Kunden

06.03.2002


DSL meets TV: Fernsehen über das Telefonnetz

Alcatel zeigt auf der CeBIT (Halle 27, Stand B 40), wie über eine DSL-fähige Telefonleitung TV-Programme und Spielfilme übertragen werden können. Mit dieser neuen Technologie wird aus den bestehenden Kupfer-Telefonkabeln die Infrastruktur für breitbandige Unterhaltung. Endverbraucher freuen sich über die neuen Möglichkeiten, die das Fernsehen in Verbindung mit Internet und Telekommunikation bietet. Netzbetreiber erschließen sich dadurch zusätzliche Einnahmequellen.

DSL (digital subscriber line) gehört inzwischen zu den weltweit am häufigsten genutzten Breitband-Zugangs-Technologien. Die Zuwachsraten bei DSL-Anschlüssen betrugen in den letzten beiden Jahren jeweils rund 150 Prozent. Ausschlaggebend für die Investition in DSL-Technik waren bei den meisten Anwendern die hohen Übertragungsgeschwindigkeiten bei Internet-Diensten, was sich vor allem bei Daten-, Musik- und Video-Downlaods bemerkbar macht. Zusätzlich stehen eine Menge attraktiver Sprachdienste zur Verfügung.

Durch die Einbindung von Fernsehdiensten in die DSL-Infrastruktur entsteht jetzt ein völlig neues Angebot. Dazu gehören Video on Demand, personalisierte TV-Programme sowie Online-Spiele auf dem Fernsehbildschirm. Auch zeitversetzte Fernsehsendungen und Web-Dienste über das Fernsehgerät sind geplant.

Diensteanbieter können dank DSL über die bestehende Telefoninfrastruktur mit einem Unterhaltungsangebot zusätzliche Umsätze generieren. Mit einem kombinierten Angebot aus Sprache, Video und Daten können sie neue Kunden gewinnen und bestehende Kunden binden. Analysten von Alcatel und Thomson schätzen, dass Diensteanbieter auf diese Weise im Monat pro Kunde einen Mehrumsatz von 40 bis 60 Euro erzielen können.

Auf der CeBIT demonstriert Alcatel "DSL meets TV". Der Encoder von Nextream, einem Joint Venture von Alcatel und Thomson multimedia, erlaubt die Umsetzung von Multimedia-Inhalten auf die übliche Fernsehnorm vom digitalen Video (MPEG-2) bei weniger als 1 Mbit/s benötigter Bandbreite. Die Lösungen von Alcatel für die Infrastruktur übertragen Video, Sprache und Daten über das Telefonnetz und bringen diese sicher zur DSL-Decoder-Gateway-Set-Top.

Alcatel auf der CeBIT: Halle 27, Stand B 40
Pressekonferenz "DSL meets TV" im Convention Center (CC)
am Mittwoch, 13. März 2002,14.00 bis 15.00 Uhr, Saal 13/14

Sonja Josch | ots
Weitere Informationen:
http://www.alcatel.de
http://www.alcatel.de/cebit2002

Weitere Berichte zu: CeBIT DSL Netzbetreiber

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Landwirtschaft im Klimawandel: ZALF auf der IGW
18.01.2019 | Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V.

nachricht Leistungsschub für alle Omicron Laser
17.01.2019 | Omicron-Laserage Laserprodukte GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ten-year anniversary of the Neumayer Station III

The scientific and political community alike stress the importance of German Antarctic research

Joint Press Release from the BMBF and AWI

The Antarctic is a frigid continent south of the Antarctic Circle, where researchers are the only inhabitants. Despite the hostile conditions, here the Alfred...

Im Focus: Ultra ultrasound to transform new tech

World first experiments on sensor that may revolutionise everything from medical devices to unmanned vehicles

The new sensor - capable of detecting vibrations of living cells - may revolutionise everything from medical devices to unmanned vehicles.

Im Focus: Fliegende optische Katzen für die Quantenkommunikation

Gleichzeitig tot und lebendig? Max-Planck-Forscher realisieren im Labor Erwin Schrödingers paradoxes Gedankenexperiment mithilfe eines verschränkten Atom-Licht-Zustands.

Bereits 1935 formulierte Erwin Schrödinger die paradoxen Eigenschaften der Quantenphysik in einem Gedankenexperiment über eine Katze, die gleichzeitig tot und...

Im Focus: Flying Optical Cats for Quantum Communication

Dead and alive at the same time? Researchers at the Max Planck Institute of Quantum Optics have implemented Erwin Schrödinger’s paradoxical gedanken experiment employing an entangled atom-light state.

In 1935 Erwin Schrödinger formulated a thought experiment designed to capture the paradoxical nature of quantum physics. The crucial element of this gedanken...

Im Focus: Implantate aus Nanozellulose: Das Ohr aus dem 3-D-Drucker

Aus Holz gewonnene Nanocellulose verfügt über erstaunliche Materialeigenschaften. Empa-Forscher bestücken den biologisch abbaubaren Rohstoff nun mit zusätzlichen Fähigkeiten, um Implantate für Knorpelerkrankungen mittels 3-D-Druck fertigen zu können.

Alles beginnt mit einem Ohr. Empa-Forscher Michael Hausmann entfernt das Objekt in Form eines menschlichen Ohrs aus dem 3-D-Drucker und erklärt: «Nanocellulose...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Smarte Sensorik für Mobilität und Produktion 4.0 am 07. Februar 2019 in Oldenburg

18.01.2019 | Veranstaltungen

16. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

17.01.2019 | Veranstaltungen

Erstmalig in Nürnberg: Tagung „HR-Trends 2019“

17.01.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Zeitwirtschafts- und Einsatzplanungsprozesse effizient und transparent gestalten mit dem Workforce Management System der GFOS

18.01.2019 | Unternehmensmeldung

Der Schlaue Klaus erlaubt keine Fehler

18.01.2019 | Informationstechnologie

Neues Verfahren zur Grundwassersanierung: Mit Eisenoxid gegen hochgiftige Stoffe

18.01.2019 | Verfahrenstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics