Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neues zukunftssicheres Funksystem im 868-Megahertz-Bereich

28.02.2002


Mit Hilfe der funkbasierten Bedien- und Datenmanagement-Einheit Gamma vision
kann das neue Siemens-Funksystem Verbrauchsdaten erfassen oder mit der
Sonderfunktion "Betreuung" auch im betreuten Wohnen eingesetzt werden.


Unter dem Namen Gamma wave wird Siemens Automation and Drives (A&D) auf der Light & Building in Frankfurt a.M. ein neues Funksystem für die Gebäudetechnik im KNX-Standard vorstellen. Gamma wave ist ein bidirektionales Funksystem im 868-Megahertz-Bereich. Die Geräte können im Gegensatz zu unidirektionalen Funksystemen gleichermaßen Sender und Empfänger sein. Dies bietet mehr Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und Komfort, da beispielsweise Zustandsmeldungen von Geräten sicher erfolgen.

Über das Funksystem Gamma wave werden Raumfunktionen wie Schalten, Dimmen oder das Bedienen einer Jalousie ausgeführt. Mit Hilfe einer funkbasierten Bedien- und Datenmanagement-Einheit kann Gamma wave zusätzlich Verbrauchsdaten erfassen und an Abrechnungssysteme weiterleiten oder z.B mit der Sonderfunktion „Betreuung“ auch im „Betreuten Wohnen“ eingesetzt werden. Außerdem ist eine Anbindung an bestehende leitungsgebundene EIB-Lösungen möglich.

Das neue Funksystem ist auf maximale Störsicherheit und auf minimalste Sendeleistung ausgelegt. Den spezifischen Marktanforderungen im Bereich des Nachrüstens wurde sowohl in der Geräteausführung als auch im Bereich der Inbetriebnahme Rechnung getragen. So sind alle Geräte auf die maximale Einbautiefe von 32 mm ausgelegt um die Montage in bestehenden Unterputzdosen zu ermöglichen. Das gesamte Funksystem sowie alle Produkte können vom Installateur ohne spezielle Schulungen oder Software in Betrieb genommen werden.

KNX ist der erweiterte Standard der Gebäudesystemtechnik, der Funktionen aus den drei Standards EIB, Batibus und EHS integriert. Mit dem neuen Funksystem zielt Siemens A&D verstärkt auf den Nachrüstmarkt, beispielsweise im privaten Wohnungsbau und der Wohnungswirtschaft mit vermieteten Wohnungen. Gamma wave lässt sich besonders einfach installieren, da aufwendige Verdrahtungen oder Stemmarbeiten zur Leitungsverlegung an Wänden entfallen.

Dirk Erat | Presse
Weitere Informationen:
http://www.siemens.de/gamma
http://www.siemens.de/automation/presse

Weitere Berichte zu: Funksystem

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Neue Konzepte für das Leben in der grünen Stadt
05.12.2018 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

nachricht Ideal von oben kühlen - Rittal Blue e+ Kühlgeräte für den Dachaufbau
29.11.2018 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Neuartige Lasertechnik für chemische Sensoren in Mikrochip-Größe

Von „Frequenzkämmen“ spricht man bei speziellem Laserlicht, das sich optimal für chemische Sensoren eignet. Eine revolutionäre Technik der TU Wien erzeugt dieses Licht nun viel einfacher und robuster als bisher.

Ein gewöhnlicher Laser hat genau eine Farbe. Alle Photonen, die er abstrahlt, haben genau dieselbe Wellenlänge. Es gibt allerdings auch Laser, deren Licht...

Im Focus: Topological material switched off and on for the first time

Key advance for future topological transistors

Over the last decade, there has been much excitement about the discovery, recognised by the Nobel Prize in Physics only two years ago, that there are two types...

Im Focus: Neue Methode verpasst Mikroskop einen Auflösungsschub

Verspiegelte Objektträger ermöglichen jetzt deutlich schärfere Bilder / 20fach bessere Auflösung als ein gewöhnliches Lichtmikroskop - Zwei Forschungsteams der Universität Würzburg haben dem Hochleistungs-Lichtmikroskop einen Auflösungsschub verpasst. Dazu bedampften sie den Glasträger, auf dem das beobachtete Objekt liegt, mit maßgeschneiderten biokompatiblen Nanoschichten, die einen „Spiegeleffekt“ bewirken. Mit dieser einfachen Methode konnten sie die Bildauflösung signifikant erhöhen und einzelne Molekülkomplexe auflösen, die sich mit einem normalen Lichtmikroskop nicht abbilden lassen. Die Studie wurde in der NATURE Zeitschrift „Light: Science and Applications“ veröffentlicht.

Die Schärfe von Lichtmikroskopen ist aus physikalischen Gründen begrenzt: Strukturen, die näher beieinander liegen als 0,2 tausendstel Millimeter, verschwimmen...

Im Focus: Supercomputer ohne Abwärme

Konstanzer Physiker eröffnen die Möglichkeit, Supraleiter zur Informationsübertragung einzusetzen

Konventionell betrachtet sind Magnetismus und der widerstandsfreie Fluss elektrischen Stroms („Supraleitung“) konkurrierende Phänomene, die nicht zusammen in...

Im Focus: Drei Nervenzellen reichen, um eine Fliege zu steuern

Uns wirft so schnell nichts um. Eine Fruchtfliege kann dagegen schon ein kleiner Windstoß vom Kurs abbringen. Drei große Nervenzellen in jeder Hälfte des Fliegenhirns reichen jedoch aus, um die Fliege mit Hilfe visueller Signale wieder auf Kurs zu bringen.

Bewegen wir uns vorwärts, zieht die Umwelt in die entgegengesetzte Richtung an unseren Augen vorbei. Drehen wir uns, verschiebt sich das Bild der Umwelt im...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Januar und Februar 2019

11.12.2018 | Veranstaltungen

Eine Norm für die Reinheitsbestimmung aller Medizinprodukte

10.12.2018 | Veranstaltungen

Fachforum über intelligente Datenanalyse

10.12.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Neuartige Lasertechnik für chemische Sensoren in Mikrochip-Größe

11.12.2018 | Physik Astronomie

Besser Bohren – Neues Nanokomposit stabilisiert Bohrflüssigkeiten

11.12.2018 | Geowissenschaften

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Januar und Februar 2019

11.12.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics