Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Schwerpunkt: Der mobile Mensch

25.02.2002


Die PTV AG präsentiert in Halle 6, Stand D38 ihre Neuigkeiten für Logistics, Traffic & Mobility. Neben Systemen für Tourenplanung, Flottensteuerung und GeoManagement stehen Mobilitätsservices und Multichannel-Techniken im Mittelpunkt der Präsentation. Darunter die neuesten Eindrücke zum online-Start des Förderprojekts DOM - Der Orientierte Mensch, das Reiseportal Reiseplanung.de, Flottensteuerung mit dem PDA und vieles mehr.

Mobility News

Neu: map&guide Routenservice pro

Mit map&guide Routenservice pro lässt sich über das Internet eine professionelle zoom- und navigierbare Umgebungskarte zu einer bestimmten Adresse mit dazugehörender Anfahrtsroutenberech-nung einrichten. Kunden können den Service per Link in die eige-nen Webseiten einbinden und über die Web-Schnittstelle bearbei-ten. Wer map&guide Routenservice pro in seine Web-Seiten integriert, kann über Freitextfelder auch individuelle Zusatzinformatio-nen geben, wie etwa Öffnungszeiten.

ASP-Dienste für Kunden, die mehr Wert auf Mehrwert legen

Den Besucher erwarten innovative Routen- und Kartendienste mit digitalen Karten für ganz Europa. Kunden können selbst das Design und viele Funktionalitäten individuell anpassen. Zu sehen gibt’s den Varta Hotel- und Restaurantführer, den map&guide Stadtplanservice, map&guide Routenservice, map&guide Verkehrslageservice und den map&guide Routenservice dynamisch, mit dem sich Staus umfahren lassen.

Live: DOM – die Plattform für den Orientierten Menschen

Die persönliche Reiseplanung und -begleitung steht im Mittelpunkt der neuen Plattform DOM, die im Januar online gegangen ist. Sie versorgt den mobilen Nutzer mit personalisierten, situations- und ortsbezogenen Diensten über sämtliche derzeit zur Verfügung stehenden internetfähigen Endgeräte.

Multichannel Mobilitätsportale

Multichannel Mobilitätsportale zeichnen sich dadurch aus, dass die mobilen Dienste miteinander verknüpft und dem Anwender über alle Medien und Endgeräte zugänglich sind. PTV bietet dafür bei-spielsweise digitale Stadtpläne, europaweite Routenservices, Branchen- und Händlersuchsysteme sowie Hotel- und Restaurant-führer. Interessierte können beispielsweise in den Mobilitätsporta-len von MCC smart (www.smart.com) oder DaimlerChrysler (www.mercedes-benz.t-online.de) Eindrücke sammeln.

Reiseplanung.de

CeBIT-Besucher erwartet am PTV-Stand das neu überarbeitete Mobilitätsportal Reiseplanung.de. Dort finden Reiselustige für die schönste Zeit des Jahres beispielsweise Routenplanung oder Ci-tymaps mit digitalen zoom- und navigierbaren Karten für die kom-fortable Reiseplanung und -begleitung.

Partner

Partner mit Lösungen aus dem Mobility-Bereich sind am PTV-Stand die Spezialisten für Geodaten dds Digital Data Services und Falk New Media. Außerdem zu sehen ist ein Exponat von Clarion mit dem aktuellen Citroën Auto-PC.

Logistics News

Flotten steuern mit dem PDA

Ganz neu: Das Flottensteuerungssystem map&guide fleet monitor gekoppelt an den PDA (Personal Digital Assistant). Der Benutzer kann den PDA als mobiles Endgerät in Verbindung mit einem GSM und einem GPS-Modul nutzen und darüber seine Flotte steuern. Als erste Dienste stehen ihm bereits Ortung, Übertragung von Sta-tusmeldungen und der Nachrichtenaustausch mit dem Fahrzeug zur Verfügung.

Neues Optimierungsverfahren bei INTERLOAD

Das professionelle Tourenplanungstool INTERLOAD präsentiert sich auf der CeBIT jetzt auch Terminal-Server-fähig und empfiehlt als Betriebssystem CITRIX Metaframe. Damit entspricht PTV dem Wunsch ihrer Kunden aus der Logistik und zugleich den Anforde-rungen an modernste technische Entwicklung.

Ein neues Optimierungsverfahren liefert kostengünstigere Touren-pläne und bietet dem Logistikplaner mehr Möglichkeiten für die Planungsstrategie. Das Verfahren hat sich bereits bei Kunden in der Praxis bewährt.

Tourenplanung speziell für die Möbelindustrie

Erstmals präsentiert wird eine neue Version des Tourenplanungs-programms INTERTOUR extra für die Möbelindustrie. Sie geht auf die besonderen Anforderungen der auftragsbezogenen Fertigung ein, bestimmt den Produktionstag und verfügt über eine spezielle Stoppbildung.

Partner

Als Partner am Stand mit weiteren Flottensteuerungs- und Logistik-Lösungen sind außerdem proTime, LOCOM, Socratec und w3logistics vertreten.

Traffic News

Neues VISUM-Modul für Schienengüterverkehr PTV präsentiert das neue VISUM-Modul für die strategische Planung im Schienengüterverkehr. Ausgehend vom Verkehrsauf-kommen plant es günstige Leitwege für Einzelwagen, Ganzzüge und den Kombinierten Verkehr. Dabei minimiert es Transportkos-ten. Auch Anforderungen an die maximale Transportdauer, Stre-ckenleistungsfähigkeit und Kapazitäten der Zugbildungsanlagen werden beachtet. Mit diesen Vorgaben errechnet das Modul einen Fahrplanvorschlag. Auf Knopfdruck zeigt es alle Kennzahlen zu den erwarteten Betriebskosten und Erlösen. Die Verzahnung mit VISUM bietet den gewohnt hohen Standard für Datenanalyse und Visualisierung, Integration der Personenverkehrsplanung und durchgehende Analyse von Logistikketten auf Schiene und Straße.

E-Planning mit dem VISUM InformationServer

Online auf der CeBIT: Der VISUM InformationServer. Das Tool zur Verkehrsplanung im Internet bringt Transparenz bei Netz-, Nach-frage- und Wirtschaftlichkeitsanalysen im Verkehrswesen. Es er-leichtert den Zugriff auf aktuelle Daten und die Kommunikation und ist auch ohne spezielles Fachwissen über Verkehrsmodelle für den universellen unternehmensweiten Einsatz geeignet.

Partner

Der VISUM InformationServer wird auch präsentiert von der Han-noverschen Informations + Kommunikationstechnik, Eigenbetrieb der Region Hannover -81-.

Kristina Stifter | Pressenachricht
Weitere Informationen:
http://www.ptv.de

Weitere Berichte zu: Dom PDA Reiseplanung RoutenService VISUM

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Reinigungsroboter saugt, wischt und leert Papierkörbe - Messe CMS – Cleaning Management Services
19.09.2019 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

nachricht HEIDENHAIN auf der interlift 2019: Messgeräte für den Aufzug der Zukunft
18.09.2019 | DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nervenzellen feuern Hirntumorzellen zum Wachstum an

Heidelberger Wissenschaftler und Ärzte beschreiben aktuell im Fachjournal „Nature“, wie Nervenzellen des Gehirns mit aggressiven Glioblastomen in Verbindung treten und so das Tumorwachstum fördern / Mechanismus der Tumor-Aktivierung liefert Ansatzpunkte für klinische Studien

Nervenzellen geben ihre Signale über Synapsen – feine Zellausläufer mit Kontaktknöpfchen, die der nächsten Nervenzelle aufliegen – untereinander weiter....

Im Focus: Stevens team closes in on 'holy grail' of room temperature quantum computing chips

Photons interact on chip-based system with unprecedented efficiency

To process information, photons must interact. However, these tiny packets of light want nothing to do with each other, each passing by without altering the...

Im Focus: Happy hour für die zeitaufgelöste Kristallographie

Ein Forschungsteam vom Max-Planck-Institut für Struktur und Dynamik der Materie (MPSD), der Universität Hamburg und dem European Molecular Biology Laboratory (EMBL) hat eine neue Methode entwickelt, um Biomoleküle bei der Arbeit zu beobachten. Sie macht es bedeutend einfacher, enzymatische Reaktionen auszulösen, da hierzu ein Cocktail aus kleinen Flüssigkeitsmengen und Proteinkristallen angewandt wird. Ab dem Zeitpunkt des Mischens werden die Proteinstrukturen in definierten Abständen bestimmt. Mit der dadurch entstehenden Zeitraffersequenz können nun die Bewegungen der biologischen Moleküle abgebildet werden.

Die Funktionen von Biomolekülen werden nicht nur durch ihre molekularen Strukturen, sondern auch durch deren Veränderungen bestimmt. Mittels der...

Im Focus: Happy hour for time-resolved crystallography

Researchers from the Department of Atomically Resolved Dynamics of the Max Planck Institute for the Structure and Dynamics of Matter (MPSD) at the Center for Free-Electron Laser Science in Hamburg, the University of Hamburg and the European Molecular Biology Laboratory (EMBL) outstation in the city have developed a new method to watch biomolecules at work. This method dramatically simplifies starting enzymatic reactions by mixing a cocktail of small amounts of liquids with protein crystals. Determination of the protein structures at different times after mixing can be assembled into a time-lapse sequence that shows the molecular foundations of biology.

The functions of biomolecules are determined by their motions and structural changes. Yet it is a formidable challenge to understand these dynamic motions.

Im Focus: Modulare OLED-Leuchtstreifen

Das Fraunhofer-Institut für Organische Elektronik, Elektronenstrahl- und Plasmatechnik FEP, ein Anbieter von Forschung und Entwicklungsdienstleistungen auf dem Gebiet der organischen Elektronik, stellt auf dem International Symposium on Automotive Lighting 2019 (ISAL), vom 23. bis 25. September 2019, in Darmstadt, am Stand Nr. 37 erstmals OLED-Leuchtstreifen beliebiger Länge mit Zusatzfunktionalitäten vor.

Leuchtstreifen für das Innenraumdesign kennt inzwischen nahezu jeder. LED-Streifen sind als Meterware im Baumarkt um die Ecke erhältlich und ebenso oft als...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Woher kommt der Nordsee-Plastikmüll

18.09.2019 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - November 2019

18.09.2019 | Veranstaltungen

Sichere Schnittstellen: API-Security

18.09.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Forscher entwickeln "Landkarte" für Krebswachstum

19.09.2019 | Medizin Gesundheit

Nervenzellen feuern Hirntumorzellen zum Wachstum an

19.09.2019 | Biowissenschaften Chemie

Räume voller Möglichkeiten für Innovationen

19.09.2019 | Interdisziplinäre Forschung

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics