Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Learntec 2002: E-Learning-System jetzt auch als Mietlösung

30.01.2002


Erstmalig präsentiert T-Systems auf der Learntec 2002 in Karlsruhe eine E-Learning-Lösung auf der Basis von Application Service Providing (ASP). Damit nehmen Lernende über ein Datennetz an Lehrveranstaltungen teil. Das Besondere dabei: Der Anbieter des Online-Kurses mietet die Software. So fallen die Kosten geringer aus und werden planbar. Gleichzeitig ist das System schnell betriebsbereit. Vom 5. bis 8. Februar können sich Bildungsträger und Unternehmen am Stand 0.3 über diese neue Lösung für den Einstieg in das E-Learning informieren.

"Corporate Learning ASP" eignet sich insbesondere für Unternehmen sowie Aus- und Fortbildungsanbieter, die ihre Angebote ergänzend auch online verfügbar machen wollen, ohne mit hohem Aufwand zunächst in den Aufbau der technischen Infrastruktur investieren zu müssen. Mit der standardisierten Softwarelösung bauen Anbieter von Lerninhalten kombiniert mit ihren Präsenzseminaren Online-Kurse auf. Die Lernenden erhalten über das Internet Zugriff auf Seminarinhalte und begleitende Lehrveranstaltungen.

T-Systems betreibt die Lernplattform, aktualisiert die Software mit neuen Versionen und zusätzlichen Lernmodulen und entwickelt das System kontinuierlich weiter. Dafür entstehen dem Anbieter Kosten in Form einer monatlichen Miete. Im Vergleich zu einer eigenen Online-Lernplattform schafft die Software auf Mietbasis einen kostengünstigen und schnellen Einstieg in das E-Learning. Darüber hinaus bietet das Systemhaus der Deutschen Telekom einen umfassenden Nutzersupport, Schulungen für den Aufbau eigener Inhalte und die Betreuung der Lernangebote. Bei Bedarf vermittelt oder übernimmt T-Systems auch die Erstellung der Lerninhalte.

E-Learning bei der TÜV Akademie Süddeutschland

Die TÜV Akademie Süddeutschland wird ausgewählte Ausbildungsgänge aus Technik und Management über die elektronische Lernplattform von T-Systems einer breiten Nutzergruppe anbieten. Dabei setzt die TÜV Akademie auf die Kombination von konventioneller Wissensvermittlung im Seminarraum und virtueller Teamarbeit im Netz. Die Akademie sieht ihre Kernkompetenz im Entwickeln und Vermarkten neuer, aktueller Lerninhalte, sowie zielgruppenspezifischer und didaktischer Lehrgangskonzepte. "Unser Know-how liegt eindeutig in der inhaltlichen und dem aktuellen Stand von Wissenschaft und Technik gerechten Gestaltung der Seminare. Daher möchten wir uns nicht mit dem Aufbau und Betrieb der technischen Infrastruktur belasten", sagt Jutta Lang, Geschäftsführerin bei der TÜV Akademie Süddeutschland.

T-Systems

T-Systems ist mit rund 40.000 Mitarbeitern und einem Gesamtumsatz von rund 11 Milliarden Euro das zweitgrößte Systemhaus in Europa. Dieses neue Unternehmen im Konzern Deutsche Telekom bündelt erstmals weltweit Know-how aus der Informationstechnologie (IT) und der Telekommunikation (TK) und schafft damit die Basis für konvergente Lösungen und E-Business wie Application Service Providing, Customer Relationship Management oder elektronische Märkte. Dabei bringt T-Systems ITS GmbH, ehemals debis Systemhaus, - ein Joint Venture von T-Systems International GmbH (50,1 Prozent) und der DaimlerChrysler Services AG (49,9 Prozent) - langjährige IT-Erfahrung und die Telekom entsprechende TK-Expertise in T-Systems ein. Die Telekom-Tochter ging im Februar 2001 in Deutschland und über 20 Ländern an den Start.

Stefan König | ots
Weitere Informationen:
http://www.t-systems.de
http://www.t-systems.com

Weitere Berichte zu: LEARNTEC Lernplattform Systemhaus TÜV

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Im Focus: Neue interaktive Software: Maschinelles Lernen macht Autodesigns aerodynamischer

Neue Software verwendet erstmals maschinelles Lernen um Strömungsfelder um interaktiv designbare 3D-Objekte zu berechnen. Methode wird auf der renommierten SIGGRAPH-Konferenz vorgestellt

Wollen Ingenieure oder Designer die aerodynamischen Eigenschaften eines neu gestalteten Autos, eines Flugzeugs oder anderer Objekte testen, lassen sie den...

Im Focus: New interactive machine learning tool makes car designs more aerodynamic

Scientists develop first tool to use machine learning methods to compute flow around interactively designable 3D objects. Tool will be presented at this year’s prestigious SIGGRAPH conference.

When engineers or designers want to test the aerodynamic properties of the newly designed shape of a car, airplane, or other object, they would normally model...

Im Focus: Der Roboter als „Tankwart“: TU Graz entwickelt robotergesteuertes Schnellladesystem für E-Fahrzeuge

Eine Weltneuheit präsentieren Forschende der TU Graz gemeinsam mit Industriepartnern: Den Prototypen eines robotergesteuerten CCS-Schnellladesystems für Elektrofahrzeuge, das erstmals auch das serielle Laden von Fahrzeugen in unterschiedlichen Parkpositionen ermöglicht.

Für elektrisch angetriebene Fahrzeuge werden weltweit hohe Wachstumsraten prognostiziert: 2025, so die Prognosen, wird es jährlich bereits 25 Millionen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Das Architekturmodell in Zeiten der Digitalen Transformation

14.08.2018 | Veranstaltungen

EEA-ESEM Konferenz findet an der Uni Köln statt

13.08.2018 | Veranstaltungen

Digitalisierung in der chemischen Industrie

09.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Macht Sinn: Fraunhofer entwickelt Sensorsystem für KMU

15.08.2018 | Energie und Elektrotechnik

Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

15.08.2018 | Informationstechnologie

FKIE-Wissenschaftler präsentiert neuen Ansatz zur Detektion von Malware-Daten in Bilddateien

15.08.2018 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics