Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kompetenznetze interaktiv auf der MEDICA 2006

10.11.2006
Filme, Exponate und Experten am Stand des BMBF, Halle 3/E92
Gedächtnis testen, individuelle Herzmodelle anfertigen, Bewegungsstörungen bei Parkinson-Patienten lindern: Die Kompetenznetze in der Medizin präsentieren Ergebnisse aus ihrer Arbeit in Filmen und interaktiven Exponaten auf der diesjährigen Medica in der Messe Düsseldorf. In einem abwechslungsreichen Programm werden am 15., 16. und 17. November 2006 zu bestimmten Zeiten Experten aus verschiedenen Kompetenznetzen am Stand des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) in Halle 3/E92 anwesend sein.

Das Programm:

Mittwoch, 15.11.2006, 14-18 Uhr - Kompetenznetz Vorhofflimmern:
Neue Bildgebende Verfahren zur Visualisierung der Herzvorhöfe
Eine im Kompetenznetz Vorhofflimmern entwickelte Plattform ermöglicht die Rekonstruktion dreidimensionaler Bilder des Herzens und damit den Vergleich unterschiedlicher bildgebender Verfahren.

(Dr. Christian Knackstedt, Klinikum der TU Aachen)

Donnerstag, 16.11.2006, 9.30-13.30 Uhr - Kompetenznetz Schizophrenie:
Schizophrenie - Blickwinkel auf eine oft falsch verstandene Krankheit
Was ist Schizophrenie? Welches Bild vermitteln die Medien? Mit dem "Computerbasierten Fragespiel" bekommen Sie interessante Einblicke in die Welt eines an Schizophrenie erkrankten Menschen.

(Dr. Viktoria Toeller, Rheinische Kliniken Düsseldorf)

Donnerstag, 16.11.2006, 14-18 Uhr - Kompetenznetz Demenzen:
Wie viel Vergesslichkeit ist noch gesund?
Können Sie sich neue Dinge merken, ohne sie aufzuschreiben? Geschichten nacherzählen, die Sie nur einmal gehört haben? Zahlenkolonnen vorwärts und rückwärts aufsagen? Trauen Sie sich, stellen Sie Ihre Lernfähigkeit unter Beweis! Wir sagen Ihnen wie!

(Dr. Brigitte Grass-Kapanke, Rheinische Kliniken Düsseldorf)

Freitag, 17.11.2006, 9.30-13.30 Uhr - Kompetenznetz Angeborene Herzfehler:
Individuelle Herzmodelle aus MRT-Daten
Wissenschaftler des Kompetenznetzes Angeborene Herzfehler haben in Kooperation mit dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) ein Verfahren entwickelt, das plastische Nachbildungen von Herzen anhand von Daten der Magnetresonanztomographie (MRT) ermöglicht (Projekt "RepliCardio"). Die Anfertigung von individuellen Herzmodellen lebender Patienten ist weltweit einzigartig und ein wichtiger Schritt in die Zukunft.

(Sibylle Mottl-Link, Deutsches Krebsforschungszentrum)

Freitag, 17.11.2006, 14-18 Uhr - Kompetenznetz Parkinson:
Tiefe Hirnstimulation: Verbesserung der Lebensqualität bei Parkinson-Patienten auch im fortgeschrittenen Stadium
Beim Morbus Parkinson geraten Zellen in tiefen Hirnstrukturen außer Takt. Zittern, Muskelkrämpfe, Muskelsteifigkeit und Bewegungsverlangsamung sind die Folge. Die Tiefe Hirnstimulation lindert diese Symptome deutlich und verbessert die Lebensqualität auch im fortgeschrittenen Stadium. Experten zeigen neueste Ergebnisse und beantworten Ihre Fragen.

(Prof. Dr. Alfons Schnitzler/Dr. Lars Wojtecki/Dr. Martin Südmeyer, Neurologische Klinik Universitätsklinikum Düsseldorf)

Mittwochvormittag/Samstag (15./18.11.2006) - Kompetenznetz Depression:
Nur schlecht drauf? Oder schon depressiv?
Das Kompetenznetz Depression gibt verblüffende Antworten zum Thema Depression beim WissensQuiz und lädt zum Selbsttest ein.
Durchgehend: Spielen Sie mit! Suchen Sie den Weg aus dem Labyrinth Krankheit!
Wählen Sie einen farbigen Ball aus dem Bällebad und testen Sie Ihre Geschicklichkeit. 10.000 Tischtennisbälle veranschaulichen die Häufigkeit verschiedener Krankheiten in der Bevölkerung.

Besuchen Sie außerdem die Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF) - die Dachorganisation der Kompetenznetze in der Medizin und zahlreicher weiterer medizinischer Forschungsverbünde - in Halle 16/A5 auf der MedicaMedia-Sonderschaufläche.

Pressekontakt:
Antje Schütt
Tel.: 030 / 31 01 19 56
mobil (Messetage): 0173 510 34 70
E-Mail: antje.schuett@tmf-ev.de

Antje Schütt | idw
Weitere Informationen:
http://www.tmf-ev.de
http://www.kompetenznetze-medizin.de
http://www.tmf-ev.de/site/DE/int/Termine/Dokumente/Medica2006_KN-BMBF_Programm_final2.pdf

Weitere Berichte zu: Depression Kompetenznetz Parkinson Schizophrenie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art
17.08.2018 | HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Fachhochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen

nachricht Neue Schaltschrank-Plattform für die Automobilindustrie
16.08.2018 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics