Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Computer plant die Hüftoperation

20.11.2001


Die Planung einer Hüftprothesenoperation ist heute selbst für erfahrene Ärzte eine komplizierte Angelegenheit: Der Orthopäde oder Chirurg hantiert mit Messschablonen der Prothesenhersteller an einem Röntgenbild des Patienten und entscheidet sich dann für eine bestimmte Prothese. Ob sie wirklich passt, stellt sich erst im Operationssaal heraus.

Siemens stellt auf der Medizintechnikmesse Medica ein Computerprogramm vor, das an Hand digitalen Bildmaterials des Patienten eine Hüft- oder Knieoperation plant.

Mit dem System EndoMap reduziert sich die Planungszeit um bis zu 75 Prozent.

Der Arzt markiert per Mausklick auf dem Röntgenbild mehrere charakteristische Messpunkte, die Software schlägt in Sekundenschnelle die passende Prothese und die geeignete Position im Körper vor.

Während der Messe können die Fachleute die Software an einem klinischen Arbeitsplatz mit einem virtuellen Patienten testen.

Am digitalen Bild eines echten Patienten berechnet EndoMap mittels biomechanischer Analyse die optimalen Tragverhältnisse im Zusammenwirken der belasteten Gelenke - vom Fuß bis zur Wirbelsäule. Dabei können mit dem System Röntgenbilder verschiedener Körperteile wie in einem Puzzle passend zusammengesetzt werden.

Studien haben ergeben, dass die Berücksichtigung der Anatomie und individueller biomechanischer Faktoren das Risiko von Nachoperationen senken kann.

Zudem kann der Arzt vor der Operation das Vorhaben am Computer leichter verständlich erläutern.

Das System richtet sich vor allem an Orthopäden und Unfallchirurgen.

In Deutschland ist EndoMap bereits zugelassen, Siemens erwartet die Freigabe durch die US-Gesundheitsbehörde FDA Anfang kommenden Jahres.

In der Datenbank des Systems sind die Prothesen fast aller Hersteller gespeichert, mit den verschiedenen Größen und Unterschieden im Material ergeben sich insgesamt etwa 1000 Variationsmöglichkeiten.

Ein besonderer Vorteil für den Arzt:

Die Planung wird gespeichert und dient später zur Qualitätskontrolle und des Verlaufs der Heilung. In den USA ist die lückenlose Dokumentation von operativen Leistungen bereits gesetzlich vorgeschrieben

Dr. Norbert Aschenbrenner | NewsDesk

Weitere Berichte zu: EndoMap Hüftoperation Prothese

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Landwirtschaft im Klimawandel: ZALF auf der IGW
18.01.2019 | Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V.

nachricht Leistungsschub für alle Omicron Laser
17.01.2019 | Omicron-Laserage Laserprodukte GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ten-year anniversary of the Neumayer Station III

The scientific and political community alike stress the importance of German Antarctic research

Joint Press Release from the BMBF and AWI

The Antarctic is a frigid continent south of the Antarctic Circle, where researchers are the only inhabitants. Despite the hostile conditions, here the Alfred...

Im Focus: Ultra ultrasound to transform new tech

World first experiments on sensor that may revolutionise everything from medical devices to unmanned vehicles

The new sensor - capable of detecting vibrations of living cells - may revolutionise everything from medical devices to unmanned vehicles.

Im Focus: Fliegende optische Katzen für die Quantenkommunikation

Gleichzeitig tot und lebendig? Max-Planck-Forscher realisieren im Labor Erwin Schrödingers paradoxes Gedankenexperiment mithilfe eines verschränkten Atom-Licht-Zustands.

Bereits 1935 formulierte Erwin Schrödinger die paradoxen Eigenschaften der Quantenphysik in einem Gedankenexperiment über eine Katze, die gleichzeitig tot und...

Im Focus: Flying Optical Cats for Quantum Communication

Dead and alive at the same time? Researchers at the Max Planck Institute of Quantum Optics have implemented Erwin Schrödinger’s paradoxical gedanken experiment employing an entangled atom-light state.

In 1935 Erwin Schrödinger formulated a thought experiment designed to capture the paradoxical nature of quantum physics. The crucial element of this gedanken...

Im Focus: Implantate aus Nanozellulose: Das Ohr aus dem 3-D-Drucker

Aus Holz gewonnene Nanocellulose verfügt über erstaunliche Materialeigenschaften. Empa-Forscher bestücken den biologisch abbaubaren Rohstoff nun mit zusätzlichen Fähigkeiten, um Implantate für Knorpelerkrankungen mittels 3-D-Druck fertigen zu können.

Alles beginnt mit einem Ohr. Empa-Forscher Michael Hausmann entfernt das Objekt in Form eines menschlichen Ohrs aus dem 3-D-Drucker und erklärt: «Nanocellulose...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Smarte Sensorik für Mobilität und Produktion 4.0 am 07. Februar 2019 in Oldenburg

18.01.2019 | Veranstaltungen

16. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

17.01.2019 | Veranstaltungen

Erstmalig in Nürnberg: Tagung „HR-Trends 2019“

17.01.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Zeitwirtschafts- und Einsatzplanungsprozesse effizient und transparent gestalten mit dem Workforce Management System der GFOS

18.01.2019 | Unternehmensmeldung

Der Schlaue Klaus erlaubt keine Fehler

18.01.2019 | Informationstechnologie

Neues Verfahren zur Grundwassersanierung: Mit Eisenoxid gegen hochgiftige Stoffe

18.01.2019 | Verfahrenstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics