Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erweitertes Produktportfolio bei Vamac®Ethylen-Acrylat-Kautschuken

23.05.2006


PIP-EU-2006-06-d - Foto: DuPont


Mit der Erweiterung der temperatur- und ölbeständigen Vamac® Produktreihe um die Typen GXF und DHC bietet DuPont der Automobilindustrie jetzt noch leistungsfähigere Elastomere für die Herstellung von Formteilen wie Gelenkmanschetten, Wellendichtringe, Dichtungsbälge oder Ölwannendichtungen, wie im Bild gezeigt, sowie für Turboladerschläuche, Torsionsschwingungsdämpfer usw.


DuPont auf der DKT 2006, 3. bis 6. Juli in Nürnberg

... mehr zu:
»DuPont »GXF »Vamac

Das erweiterte Produktportfolio der Vamac® Ethylen-Acrylat-Kautschuke, die DuPont™ ACE (Acryl-Coelastomere) und die DuPont™ ETPV (technische thermoplastische Vulkanisate) stehen im Mittelpunkt des Messeauftritts von DuPont auf der Deutschen Kautschuktagung (DKT) 2006 (Stand 1-116). Neu bei Vamac® sind die verarbeitungsfreundlichen Hochleistungstypen GXF für dynamische und DHC für statische Belastungen sowie Vamac® MR für die Schlagzähmodifikation von Klebern, Beschichtungen und anderen Duroplastanwendungen.

Vamac® GXF ist eine kosteneffiziente Lösung, wenn es um hohe dynamische Festigkeit bei gleichzeitiger Einwirkung von hohen Temperaturen und Ölen geht. Ein weiteres Plus von Vamac® allgemein und ganz speziell des Typs GXF ist die hohe erreichbare Verarbeitungseffizienz bei der Extrusion und bei der Herstellung großer Formteile. Dank seiner sehr guten Fließeigenschaften begünstigt Vamac® GXF kurze Mischzyklen, eine hohe Produktivität und sehr gute Oberflächeneigenschaften. Im Verbund mit der Aramid-Verstärkungsfaser Nomex® resultiert ein Material, das sich sehr gut für die Herstellung von Turboladerschläuchen eignet, die heißen Gas-Luft- Gemischen bei hohen Innendrücken widerstehen müssen.


Vamac® DHC ist ein peroxidisch besonders hoch vernetzbares Dipolymer, dessen Druckverformungsrest nach statischer Belastung sehr gering ist. Damit eignet sich dieser Typ unter anderem für kleine Formteile, die schnelles Vernetzen ohne Nachvernetzen erfordern und die gegen Hitze und Kfz-typische Flüssigkeit beständig sind.

Dank ihrer weiter optimierten Kombination aus Temperatur- und Ölbeständigkeit sowie sehr guter Dämpfung von Vibrationen eröffnen sich die neuen Vamac® Typen eine Vielzahl innovativer Anwendungen, darunter Flachdichtungen für den neuen Airbus A380, Kardanwellendichtungen für Allradfahrzeuge, Schläuche für die Turbolader von Dieselmotoren und Sensorschläuche für die Abgasrückführung.

Dazu Marco Coletta, Global Marketing Director für Vamac® von DuPont: „Zum einen substituiert Vamac® mit seinen maßgeschneiderten Eigenschaften kontinuierlich herkömmliche Elastomere in bestehenden Anwendungen. Und zum anderen erweist sich Vamac® zunehmend als eine optimale Lösung für Neuentwicklungen, wenn die elastischen Eigenschaften in einem breiten Temperaturbereich, unter Einwirkung teils sehr aggressiver Medien und bei statischen ebenso wie dynamischen Belastungen langzeitig erhalten bleiben müssen. Mit unserer erweiterten Produktreihe und derzeit in der Erprobung befindlichen Neuentwicklungen geben wir eine adäquate Antwort auf die strengen gesetzlichen und von der Automobilindustrie selbst definierten Grenzwerte, die fordern, dass die Emissionen aus Fahrzeugen auf Werte nahe Null reduziert werden.“

DuPont Verpackungs- und Industrie-Polymere (P&IP) ist ein führender, weltweit agierender Hersteller von Hochleistungs-Kunststoffen und -Folien für eine Vielzahl von Verpackungs- und Industrieanwendungen. Zu den bekanntesten Ethylen-Copolymeren gehören Surlyn® Kunststoffe für Verpackungs- und Industrieanwendungen, Bynel® coextrudierbare Haftvermittler, Selar® PA amorphe Polyamid-Barrierekunststoffe, Nucrel® Säure-Copolymere, Elvax® EVA-Copolymere, Elvaloy®, Elvaloy® AC und Entira sowie Fusabond® Modifikatoren und Vamac® Ethylen-Acrylat-Kautschuke.

DuPont ist ein wissenschaftlich orientiertes Unternehmen. 1802 gegründet, setzt DuPont die Wissenschaften für nachhaltige Problemlösungen ein, die für Menschen allerorts das Leben besser, sicherer und gesünder machen. DuPont ist in über 70 Ländern aktiv und bietet eine breite Palette innovativer Produkte und Dienstleistungen für Branchen wie Landwirtschaft, Nahrungsmittel, Elektronik, Kommunikation, Sicherheit und Schutz, Bauen und Wohnen, Transport und Bekleidung.

Das DuPont Oval, DuPont™, The miracles of science™ und Produktnamen mit der Kennzeichnung ® sind markenrechtlich geschützt für DuPont oder eine ihrer Konzerngesellschaften.

Horst Ulrich Reimer | Du Pont
Weitere Informationen:
http://www.dupont.com

Weitere Berichte zu: DuPont GXF Vamac

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Projektabschluss ScanCut: Filigranere Steckverbinder dank Laserschneiden

Eine entscheidende Ergänzung zum Stanzen von Kontakten erarbeiteten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnik ILT. Die Aachener haben im Rahmen des EFRE-Forschungsprojekts ScanCut zusammen mit Industriepartnern aus Nordrhein-Westfalen ein hybrides Fertigungsverfahren zum Laserschneiden von dünnwandigen Metallbändern entwickelt, wodurch auch winzige Details von Kontaktteilen umweltfreundlich, hochpräzise und effizient gefertigt werden können.

Sie sind unscheinbar und winzig, trotzdem steht und fällt der Einsatz eines modernen Fahrzeugs mit ihnen: Die Rede ist von mehreren Tausend Steckverbindern im...

Im Focus: ScanCut project completed: laser cutting enables more intricate plug connector designs

Scientists at the Fraunhofer Institute for Laser Technology ILT have come up with a striking new addition to contact stamping technologies in the ERDF research project ScanCut. In collaboration with industry partners from North Rhine-Westphalia, the Aachen-based team of researchers developed a hybrid manufacturing process for the laser cutting of thin-walled metal strips. This new process makes it possible to fabricate even the tiniest details of contact parts in an eco-friendly, high-precision and efficient manner.

Plug connectors are tiny and, at first glance, unremarkable – yet modern vehicles would be unable to function without them. Several thousand plug connectors...

Im Focus: Elektrogesponnene Vliese mit gerichteten Fasern für die Sehnen- und Bänderrekostruktion

Sportunfälle und der demografische Wandel sorgen für eine gesteigerte Nachfrage an neuen Möglichkeiten zur Regeneration von Bändern und Sehnen. Eine Kooperation aus italienischen und deutschen Wissenschaftler*innen forschen gemeinsam an neuen Materialien, um dieser Nachfrage gerecht zu werden.

Dem Team ist es gelungen elektrogesponnene Vliese mit hochgerichteten Fasern zu generieren, die eine geeignete Basis für Ersatzmaterialien für Sehnen und...

Im Focus: New Strategy Against Osteoporosis

An international research team has found a new approach that may be able to reduce bone loss in osteoporosis and maintain bone health.

Osteoporosis is the most common age-related bone disease which affects hundreds of millions of individuals worldwide. It is estimated that one in three women...

Im Focus: Neue Strategie gegen Osteoporose

Ein internationales Forschungsteam hat einen neuen Ansatzpunkt gefunden, über den man möglicherweise den Knochenabbau bei Osteoporose verringern und die Knochengesundheit erhalten kann.

Die Osteoporose ist die häufigste altersbedingte Knochenkrankheit. Weltweit sind hunderte Millionen Menschen davon betroffen. Es wird geschätzt, dass eine von...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Innovationstage 2020 – digital

06.08.2020 | Veranstaltungen

Innovationen der Luftfracht: 5. Air Cargo Conference real und digital

04.08.2020 | Veranstaltungen

T-Shirts aus Holz, Möbel aus Popcorn – wie nachwachsende Rohstoffe fossile Ressourcen ersetzen können

30.07.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Der Türsteher im Gehirn

06.08.2020 | Biowissenschaften Chemie

Kognitive Energiesysteme: Neues Kompetenzzentrum sucht Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft

06.08.2020 | Energie und Elektrotechnik

Projektabschluss ScanCut: Filigranere Steckverbinder dank Laserschneiden

06.08.2020 | Verfahrenstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics