Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

5. Internationale Konsumgütermesse (CICGF) vom 8. bis 12. Juni in Ningbo, China

05.04.2006


CICGF entwickelt sich zur größten Konsumgütermesse in China



Die fünfte internationale Konsumgütermesse China (CICGF) findet vom 8. bis 12. Juni 2006 im internationalen Messe- und Kongresszentrum von Ningbo statt. Gezeigt werden tausende von Konsumgütern der größten heimischen Hersteller sowie von ausländischen Unternehmen. Die vom chinesischen Staatsrat genehmigte und vom Wirtschaftsministerium und der Volksregierung der Provinz Zhejiang gesponserte Veranstaltung ist inzwischen die größte und bedeutendste Konsumgütermesse in China.



Das Organisationskomitee besteht aus führenden Hochfunktionen des Wirtschaftsministeriums der Volksrepublik China, der Provinzregierung von Zhejiang sowie des Stadtrates von Ningbo zusammen. Mehr als 80% der Aussteller auf dieser Messe sind bekannte Hersteller die innovative und qualitativ hochwertige Waren produzieren.

Die Messe wird aus 3.000 Ständen bestehen. Die Organisatoren rechnen mit mehr als 1500 Ausstellern sowie mit 10.000 ausländischen und tausenden von einheimischen Besuchern. Die meisten Aussteller stammen vom chinesischen Festland, es werden allerdings aufgrund der internationalen Ausrichtung der Messe auch einige ausländische Aussteller erwartet. Die Hauptausstellungsgüter der Messe lassen sich in folgende Produktkategorie unterteilen:

• Haushaltstextilien & Bekleidung
• Elektronik & Haushaltsgeräte
• Produkte der Leichtindustrie
• Kunstgewerbe
• Lebensmittel

Die Messe bietet eine ideale Gelegenheit zum Informationsaustausch und Geschäftsanbahnung für Geschäftsleute aus aller Welt.

Über Ningbo

Obwohl die Messe Produkte aus ganz China und aus anderen Teilen der Welt zeigt liegt der Fokus der CICGF auf Ningbo als Ausgangspunkt für die gesamte Veranstaltung.
Ningbo, in der Provinz Zhejiang gelegen, ist eine der wichtigsten Hafenstädte Chinas. Es ist eine der ersten Städte in China die sich der Außenwelt geöffnet haben. Ningbo ist eigenständig und verwaltet sich selbst mit den gleichen Rechten einer Bezirksregierung im Bereich des Wirtschaftsmanagement. Die Verwaltung ist berechtigt lokale Gesetze und Regulierungen erlassen. Dank seiner soliden Infrastruktur ist die Wirtschaft von Ningbo schnell gewachsen, mit einem BIP von 240 Milliarden RMB im Jahre 2005.

Ningbo nahm bereits in alten Zeiten eine Schlüsselposition ein: Zusammen mit Yangzhou und Guangzhou war es einer der drei größten Außenhandelshäfen der Tang Dynastie, und mit Guangzhou und Quanzhou während der Song Dynastie. Nach dem ersten Opiumkrieg öffnete Ningbo seinen ersten Handelshafen. Heute rühmt sich die Stadt mit Chinas bestem und größten Tiefwasserhafen mit einem Im- und Exportvolumen von 67,5 Milliarden US$ im Jahre 2005. Das Frachtaufkommen erreichte über 269 Millionen Tonnen. Damit steht der Hafen auf dem chinesischen Festland an zweiter Stelle und ist der viertgrößte der Welt. Im Jahre 2005 wurden 5,21 Millionen 20’ Container abgefertigt und Ningbo liegt mit diesem Aufkommen an 4. Stelle auf dem chinesischen Festland und auf Platz 17 weltweit. DieTop 20 der Containerschiffgesellschaften legten alle in Ningbo an.

Da Ningbo ein wichtiger Wirtschaftstandort und Handelshafen im Osten Chinas sowie das wirtschaftliche Zentrum der Provinz Zhejiang und Standort der chemischen Industrie in der Region um das Jangtse Delta ist, werden Einkäufer die regelmäßig Waren aus China beziehen Ningbo kennen - und somit die Bedeutung der CICGF als Handelsmesse erhöhen.

Neben der günstigen geographischen Lage gibt es aber noch andere Aspekte die den Besuch der Messe zu einem Muss machen. Sie zieht Besucher mit sehr unterschiedlichem Einkaufsbedarf an und die Messe legt den Schwerpunkt auf allgemeine Handelswaren um so alle Möglichkeiten ausschöpfen zu können. Um sicher zu stellen dass die Besucher in dem vielfältigen Angebot auch das finden nach dem sie suchen werden die Organisatoren die Waren in Produktgruppen einteilen und zwar nach Spezialisierung, Standardisierung und Vermarktung um die Messe für den Einkäufer so kreativer und effektiver zu gestalten. Internationale Einkaufs- und Handelsdienstleistungen sind ebenfalls Bestandteil der Messe um die Zusammenarbeit zwischen allen Teilnehmern zu fördern.

E-mail: trade@cicgf.com

Presse-Kontakt:

TEMA Technologie Marketing AG
Stefan Fiehe
Theaterstraße 74
52062 Aachen
Tel.: 0241–88970-0
Fax: 0241–88970-42
E-Mail: fiehe@tema.de


TEMA Technologie Marketing AG
Feng Gao
Theaterstraße 74
52062 Aachen
Tel.: 0241-88970-56
Fax: 0241-88970-42
E-Mail: gao@tema.de

Stefan Fiehe | pressetext
Weitere Informationen:
http://www.cicgf.com
http://www.tema.de

Weitere Berichte zu: Aussteller CICGF Konsumgütermesse Ningbo

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Universität Jena mit innovativer Lasertechnik auf Photonik-Messe in München vertreten
19.06.2019 | Friedrich-Schiller-Universität Jena

nachricht Erfolgreiche Praxiserprobung: Bidirektionale Sensorik optimiert das Laserauftragschweißen
19.06.2019 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erfolgreiche Praxiserprobung: Bidirektionale Sensorik optimiert das Laserauftragschweißen

Die Qualität generativ gefertigter Bauteile steht und fällt nicht nur mit dem Fertigungsverfahren, sondern auch mit der Inline-Prozessregelung. Die Prozessregelung sorgt für einen sicheren Beschichtungsprozess, denn Abweichungen von der Soll-Geometrie werden sofort erkannt. Wie gut das mit einer bidirektionalen Sensorik bereits beim Laserauftragschweißen im Zusammenspiel mit einer kommerziellen Optik gelingt, demonstriert das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT auf der LASER World of PHOTONICS 2019 auf dem Messestand A2.431.

Das Fraunhofer ILT entwickelt optische Sensorik seit rund 10 Jahren gezielt für die Fertigungsmesstechnik. Dabei hat sich insbesondere die Sensorik mit der...

Im Focus: Successfully Tested in Praxis: Bidirectional Sensor Technology Optimizes Laser Material Deposition

The quality of additively manufactured components depends not only on the manufacturing process, but also on the inline process control. The process control ensures a reliable coating process because it detects deviations from the target geometry immediately. At LASER World of PHOTONICS 2019, the Fraunhofer Institute for Laser Technology ILT will be demonstrating how well bi-directional sensor technology can already be used for Laser Material Deposition (LMD) in combination with commercial optics at booth A2.431.

Fraunhofer ILT has been developing optical sensor technology specifically for production measurement technology for around 10 years. In particular, its »bd-1«...

Im Focus: Additive Fertigung zur Herstellung von Triebwerkskomponenten für die Luftfahrt

Globalisierung und Klimawandel sind zwei der großen Herausforderungen für die Luftfahrt. Der »European Flightpath 2050 – Europe’s Vision for Aviation« der Europäischen Kommission für Forschung und Innovation sieht für Europa eine Vorreiterrolle bei der Vereinbarkeit einer angemessenen Mobilität der Fluggäste, Sicherheit und Umweltschutz vor. Dazu müssen sich Design, Fertigung und Systemintegration weiterentwickeln. Einen vielversprechenden Ansatz bietet eine wissenschaftliche Kooperation in Aachen.

Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT und der Lehrstuhl für Digital Additive Production DAP der RWTH Aachen entwickeln zurzeit eine...

Im Focus: Die verborgene Struktur des Periodensystems

Die bekannte Darstellung der chemischen Elemente ist nur ein Beispiel, wie sich Objekte ordnen und klassifizieren lassen.

Das Periodensystem der Elemente, das die meisten Chemiebücher abbilden, ist ein Spezialfall. Denn bei dieser tabellarischen Übersicht der chemischen Elemente,...

Im Focus: The hidden structure of the periodic system

The well-known representation of chemical elements is just one example of how objects can be arranged and classified

The periodic table of elements that most chemistry books depict is only one special case. This tabular overview of the chemical elements, which goes back to...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Rittal und Innovo Cloud sind auf Supercomputing-Konferenz in Frankfurt vertreten

18.06.2019 | Veranstaltungen

Teilautonome Roboter für die Dekontamination - den Stand der Forschung bei Live-Vorführungen am 25.6. erleben

18.06.2019 | Veranstaltungen

KI meets Training

18.06.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Universität Jena mit innovativer Lasertechnik auf Photonik-Messe in München vertreten

19.06.2019 | Messenachrichten

Meilenstein für starke Zusammenarbeit: Neuer Standort für Rittal und Eplan in Italien

19.06.2019 | Unternehmensmeldung

Katalyse: Hohe Reaktionsraten auch ohne Edelmetalle

19.06.2019 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics