Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

LEARNTEC 2006: In 14 Lektionen von der Geschäftsidee zur Gründung

31.01.2006


TU Chemnitz präsentiert "Gründungsmanagement Multimedial" auf der LEARNTEC in Karlsruhe



Wie findet man ein tragfähiges Geschäftskonzept? Wie schreibt man einen Businessplan? Was ist bei Marketing und Vertrieb zu beachten? Die Software "Gründungsmanagement Multimedial", entwickelt an der TU Chemnitz, veranschaulicht Gründungsinteressierten und jungen Unternehmern den Weg von einer Geschäftsidee zu einer erfolgreichen Unternehmensgründung. Auf der Fachmesse für Bildungs- und Informationstechnologie LEARNTEC 2006, die vom 14. bis 16. Februar im Kongresszentrum Karlsruhe stattfindet, wird diese Software nun erstmals der breiteren Öffentlichkeit präsentiert.



Die Lernsoftware "Gründungsmanagement Multimedial" (GMM) entstand im vergangenen Jahr an der Stiftungsprofessur Unternehmensgründung der TU Chemnitz im Rahmen des südwestsächsischen Gründernetzwerkes SAXEED. Sie enthält auf zwei Multimedia-CDs mehr als 20 Stunden Video-Aufzeichnungen einer Vorlesungsveranstaltung an der TU Chemnitz. Prof. Dr. Olaf Gierhake, selbst erfolgreicher Unternehmensgründer und bis November 2005 Inhaber der Stiftungsprofessur, erläutert in 14 Lektionen an zahlreichen Beispielen aus der Praxis alle Fragen, die bei einer Unternehmensgründung berücksichtigt werden müssen. Jede Lektion beinhaltet neben den Video-Aufzeichnungen umfangreiches Lehr- und Studienmaterial: Zahlreiche Folien, eine Textversion sowie ein ausdruckbares Lehrbuch stehen zur Verfügung. Jede Lektion ist separat anwählbar. So kann jeder Nutzer sein individuelles Lerntempo bestimmen und die Lernform wählen, die ihm angemessen ist.

Die Multimedia-Software wird auf der LEARNTEC im Rahmen des Gemeinschaftsstandes Forschungsland Sachsen von der Kommunikationsagentur BurgEins präsentiert. Jan Thiele, BurgEins-Geschäftsführer, war an Programmierung und Gestaltung der Software aktiv beteiligt. Der Gemeinschaftsstand findet sich in der Schwarzwaldhalle, Stand-Nr. 243. Dort sind kostenlose Demo-Versionen und umfangreiches Material zu GMM erhältlich.

Ansprechpartner: TU Chemnitz, Gründernetzwerk SAXEED, Peter Häfner, Telefon (03 71) 5 31 - 54 23, - 80 70, E-Mail peter.haefner@saxeed.net sowie BurgEins, Jan Thiele, Telefon (03 71) 27 32 508, E-Mail info@burg-eins.de

Mario Steinebach | idw
Weitere Informationen:
http://www.gruendung-multimedial.de
http://www.tu-chemnitz.de/

Weitere Berichte zu: Geschäftsidee LEARNTEC Multimedia Unternehmensgründung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Landwirtschaft im Klimawandel: ZALF auf der IGW
18.01.2019 | Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V.

nachricht Leistungsschub für alle Omicron Laser
17.01.2019 | Omicron-Laserage Laserprodukte GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zweigesichtige Stammzellen produzieren Holz und Bast

Heidelberger Forscher untersuchen einen der wichtigsten Wachstumsprozesse auf der Erde

Für einen der wichtigsten Wachstumsprozesse auf der Erde – die Holzbildung – sind sogenannte zweigesichtige Stammzellen verantwortlich: Sie bilden nicht nur...

Im Focus: Bifacial Stem Cells Produce Wood and Bast

Heidelberg researchers study one of the most important growth processes on Earth

So-called bifacial stem cells are responsible for one of the most critical growth processes on Earth – the formation of wood.

Im Focus: Energizing the immune system to eat cancer

Abramson Cancer Center study identifies method of priming macrophages to boost anti-tumor response

Immune cells called macrophages are supposed to serve and protect, but cancer has found ways to put them to sleep. Now researchers at the Abramson Cancer...

Im Focus: Klassisches Doppelspalt-Experiment in neuem Licht

Internationale Forschergruppe entwickelt neue Röntgenspektroskopie-Methode basierend auf dem klassischen Doppelspalt-Experiment, um neue Erkenntnisse über die physikalischen Eigenschaften von Festkörpern zu gewinnen.

Einem internationalen Forscherteam unter Führung von Physikern des Sonderforschungsbereichs 1238 der Universität zu Köln ist es gelungen, eine neue Variante...

Im Focus: Ten-year anniversary of the Neumayer Station III

The scientific and political community alike stress the importance of German Antarctic research

Joint Press Release from the BMBF and AWI

The Antarctic is a frigid continent south of the Antarctic Circle, where researchers are the only inhabitants. Despite the hostile conditions, here the Alfred...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Führende Röntgen- und Nanoforscher treffen sich in Hamburg

22.01.2019 | Veranstaltungen

Smarte Sensorik für Mobilität und Produktion 4.0 am 07. Februar 2019 in Oldenburg

18.01.2019 | Veranstaltungen

16. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

17.01.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Zweigesichtige Stammzellen produzieren Holz und Bast

22.01.2019 | Biowissenschaften Chemie

Wie tickt die rote Königin?

22.01.2019 | Biowissenschaften Chemie

Digitaler Denker: Argument-Suchmaschine hilft bei der Meinungsbildung

22.01.2019 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics