Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Französische Fachmesse für Landwirtschaft setzt auf Umwelt

20.12.2005


Die 27. SIFEL France, die internationale Fachmesse für technische Ausrüstungen in der Obst- und Gemüseproduktion, findet vom 14. bis 16. März 2006 im südwestfranzösischen Agen statt

... mehr zu:
»Aussteller »Fachmesse »SIFEL

550 Aussteller präsentieren in drei Tagen auf 30.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche dem Fachpublikum die neuesten landwirtschaftlichen Verfahren und Technologien. Der diesjährige Schwerpunkt liegt auf dem Thema Umwelt. Spezialisierte Aussteller gehen dem Energie- und Wassereinsatz in der Landwirtschaft nach und stellen ressourcenschonende Alternativen vor. Die Veranstalter erwarten 23.000 Besucher.

Höhepunkt der Fachmesse ist das europäische Kolloquium zum Thema pflanzliche Öle. Die vom Französischen Institut für reine Pflanzenöle (IFHVP) organisierte Veranstaltung präsentiert aktuelle Erfahrungsberichte von sechs verschiedenen europäischen Anwendern über die jüngsten Erkenntnisse beim Einsatz von Biotreibstoffen in der Landwirtschaft.


Im Rahmen des Schwerpunktthemas Umwelt gehen Spezialisten den zentralen Fragen in der landwirtschaftlichen Produktion nach: Wie lassen sich Gewächshäuser energiesparend beheizen? Welche Treibstoffe eignen sich für die diversen landtechnischen Maschinen und Ausrüstungen? Wie lässt sich Energie sparen? Wie lassen sich mit Pflanzenschutzmitteln belastete Abwässer behandeln? Durch welche Verfahren lässt sich Stauwasser gewinnbringend nutzen? Wodurch zeichnet sich modernes Wassermanagement aus?

Auf der Sonderausstellungsfläche zum Thema Umwelt werden Ausrüstungen und innovative Technologien vorgestellt. Eine Vortragsreihe von Experten vertieft einzelne Spezialthemen.

Das europäische Kolloquium „Die gesundheitsfördernden Auswirkungen des Obst- und Gemüsekonsums“ wird auch auf der SIFEL France 2006 stattfinden. Das beschloss die Dachorganisation der obst-, gemüse- und pflanzenproduzierenden Regionen Europas.

Der traditionelle Empfang ausländischer Delegationen auf der SIFEL France wird 2006 von der Aquitanischen Gesellschaft für internationale Kooperationen, INTERCO, im Internationalen Besucherzentrum organisiert. Der Austausch mit Experten aus Lateinamerika, China, Osteuropa und Nordafrika ist in diesem Jahr vorgesehen.

Zu den weiteren Gebieten, auf denen die SIFEL France 2006 die jüngsten Entwicklungen und Innovationen präsentiert, gehören: Saatgut und Pflanzen, Pflanzenschutzmittel, Düngemittel und Muttererde, Sortieren, Verpacken und Bewässern sowie Ausrüstungen für die Pflanzenzucht.

Kontakt:
ORGAGRI
271 rue de Péchabout
F 47000 Agen
Tel.: +33 5 53 77 83 55
Fax: +33 5 53 96 62 27

Ausstellerkontakt: orgagri@sifel.org
Besucherkontakt: al.pachoud@sifel.org

Sascha Nicolai | FIZIT
Weitere Informationen:
http://www.sifel.org
http://www.fizit.de

Weitere Berichte zu: Aussteller Fachmesse SIFEL

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht DYNAFLEX® auf der e-World 2020
23.01.2020 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

nachricht Das neue Jahrzehnt steht für Digital Experience, personalisierte Weiterbildung und Einsatz von KI im Unternehmen
16.01.2020 | time4you GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Integrierte Mikrochips für elektronische Haut

Forscher aus Dresden und Osaka präsentieren das erste vollintegrierte Bauelement aus Magnetsensoren und organischer Elektronik und schaffen eine wichtige Voraussetzung für die Entwicklung von elektronischer Haut.

Die menschliche Haut ist faszinierend und hat viele Funktionen. Eine davon ist der Tastsinn, bei dem vielfältige Informationen aus der Umgebung verarbeitet...

Im Focus: Dresdner Forscher entdecken Mechanismus bei aggressivem Krebs

Enzym blockiert Wächterfunktion gegen unkontrollierte Zellteilung

Wissenschaftler des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden im Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) haben gemeinsam mit einem...

Im Focus: Integrate Micro Chips for electronic Skin

Researchers from Dresden and Osaka present the first fully integrated flexible electronics made of magnetic sensors and organic circuits which opens the path towards the development of electronic skin.

Human skin is a fascinating and multifunctional organ with unique properties originating from its flexible and compliant nature. It allows for interfacing with...

Im Focus: Dresden researchers discover resistance mechanism in aggressive cancer

Protease blocks guardian function against uncontrolled cell division

Researchers of the Carl Gustav Carus University Hospital Dresden at the National Center for Tumor Diseases Dresden (NCT/UCC), together with an international...

Im Focus: New roles found for Huntington's disease protein

Crucial role in synapse formation could be new avenue toward treatment

A Duke University research team has identified a new function of a gene called huntingtin, a mutation of which underlies the progressive neurodegenerative...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Tagung befasst sich mit der Zukunft der Mobilität

22.01.2020 | Veranstaltungen

ENERGIE – Wende. Wandel. Wissen.

22.01.2020 | Veranstaltungen

KIT im Rathaus: Städte und Wetterextreme

21.01.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Schnelles & langsames Denken: Neues DFKI-Projekt soll Deep-Learning-Verfahren verlässlicher machen

23.01.2020 | Informationstechnologie

DYNAFLEX® auf der e-World 2020

23.01.2020 | Messenachrichten

3D-Druck auf atomarer Ebene

23.01.2020 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics