Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bluetooth™ und Lenkradanbindung – neue Lösungen sind die Renner

14.05.2003


Bluetooth™ Adapter für die AUDIO 3000 AUDIO 3000 blue


Live auf der CeBIT vorgeführt – die Lenkradsteuerung für den Universal Car Communicator AUDIO 3000 control


Erfolgreiche Messeauftritte auf der CeBIT in Hannover und der AMI Auto Mobil International in Leipzig zeigen das große Interesse der Besucher an den neuen Produkten vom Funkwerk Dabendorf.

... mehr zu:
»Audio »Bluetooth™ »GSM »Sprachsteuerung

Der Mobilfunkzubehörspezialist Funkwerk Dabendorf präsentierte gleich eine ganze Reihe neuer Produkte auf der Leitmesse der Telekommunikationsbranche, der CeBIT, sowie auf einer der größten Automobilmessen, der AMI in Leipzig. Im Zentrum des Interesses stand dabei der Universal Car Communicator AUDIO 3000, der durch eine komfortable Bedienung, ausgereifte Sprachsteuerung sowie durch eine Vielzahl von Zusatzfeature besticht.

Sichtlich beeindruckt zeigten sich die Besucher vom neuen Bluetooth™ Adapter für die AUDIO 3000. Mit der AUDIO 3000 blue ist es jetzt erstmals möglich, Bluetooth zu nutzen und trotzdem nicht auf die Telefonbedienung verzichten zu müssen. Denn zum einen kann über die Sprachsteuerung der AUDIO 3000 durch Ansagen von Namen oder Ziffern eine Rufnummer gewählt werden, ohne die Tasten des Handys zu berühren. Zum anderen werden durch die Integration eines Display auf der AUDIO 3000 blue alle wichtigen Informationen wie Rufnummer des Anrufers, gewählte Rufnummer, Verbindungsstatus oder Empfangssignal angezeigt. Ein Blick auf das Handydisplay, welches sich unter Umständen in der Tasche oder im Kofferraum befinden kann, ist nicht mehr nötig. Der Autofahrer sieht auf dem Display wer anruft und kann entscheiden, ob er das Gespräch annimmt oder nicht. Auch der Name des Handys, das mit dem Adapter verbunden ist, wird angezeigt. Bei bis zu 3 koppelbaren Geräten treten so keine Verwechslungen auf. Über eine 4-Tasten Bedienung und eine einfache Menüführung werden Einstellung, Programmierung und Nutzung des Bluetooth™ Adapters zum Kinderspiel.


Weiteres Highlight war die Möglichkeit der Fernbedienung der AUDIO 3000 über das Lenkrad des Fahrzeugs. Dabei ist es durch eine fahrzeugspezifische Anpasselektronik möglich, bei ausgewählten Fahrzeugtypen die Bedienung der AUDIO 3000 über die an Multifunktionslenkrädern vorhandenen Bedienelemente vorzunehmen. So kann bequem vom Lenkrad aus das Gespräch angenommen, die Lautstärke geregelt, die Sprachsteuerung aktiviert oder ein Gespräch beendet werden.

Zur schnellen Installation wird die AUDIO 3000 control als Elektronikbox mit einem kompletten Kabelsatz, durch den eine einfache Montage ohne Durchtrennen von Leitungen möglich ist, ausgeliefert. Eine entsprechende Lösung für die AUDIO 2000 plus ist ebenfalls in Planung. Die bedienbare Fahrzeugpalette ist beim jeweiligen Fachhändler zu erfragen.

Besonders interessant für Fahrzeuge mit umfangreicher Ausstattung wird der neue Combiner vom Funkwerk Dabendorf sein. Durch die Flut an neuen Möglichkeiten und Applikationen der GSM Netze wie Datenübertragung, Navigation, Life-Aid Dienste, Fahrzeugdiagnose und natürlich Telefonieren steigt der Bedarf an Verbindungssicherheit und –stabilität sowie Übertragungskapazität. Mit dem Active Combiner AC200DB ist es möglich, mehrere GSM Geräte an einer Fahrzeugantenne zu betreiben. Damit entfällt der sonst erforderliche „Antennenwald“ am Fahrzeug und die Störeinflüsse werden vermieden. Eine zuverlässige Verbindung der GSM Geräte wird gewährleistet. Der AC200DB ist dualbandfähig und ermöglicht den Betrieb von bis zu 2 GSM Geräten an einer Antenne. Durch die verwendete Compenser ® Technologie werden zusätzlich auftretende Kabelverluste ausgeglichen. Selbstverständlich ist der Active Combiner für die modernen Übertragungsverfahren GPRS, HSCSD und EDGE gerüstet. Eine Variante für den gleichzeitigen Betrieb von bis zu 4 Geräten ist ebenfalls in Vorbereitung.

Für nähere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Michael Zander
Funkwerk Dabendorf GmbH
Märkische Straße
15806 Dabendorf
Tel. 03377/ 316 - 294
zander@funkwerkdabendorf.de

Michael Zander | Funkwerk Dabendorf
Weitere Informationen:
http://www.innovations-report.de/html/profile/profil-797.html
http://www.funkwerkdabendorf.de

Weitere Berichte zu: Audio Bluetooth™ GSM Sprachsteuerung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Neue Schaltschrank-Plattform für die Automobilindustrie
16.08.2018 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Überraschend einfache Lösung von Heraeus für schwer zugängliche Stellen durch Infrarot-Wärme auf den Punkt
31.07.2018 | Heraeus Noblelight GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Im Focus: Neue interaktive Software: Maschinelles Lernen macht Autodesigns aerodynamischer

Neue Software verwendet erstmals maschinelles Lernen um Strömungsfelder um interaktiv designbare 3D-Objekte zu berechnen. Methode wird auf der renommierten SIGGRAPH-Konferenz vorgestellt

Wollen Ingenieure oder Designer die aerodynamischen Eigenschaften eines neu gestalteten Autos, eines Flugzeugs oder anderer Objekte testen, lassen sie den...

Im Focus: New interactive machine learning tool makes car designs more aerodynamic

Scientists develop first tool to use machine learning methods to compute flow around interactively designable 3D objects. Tool will be presented at this year’s prestigious SIGGRAPH conference.

When engineers or designers want to test the aerodynamic properties of the newly designed shape of a car, airplane, or other object, they would normally model...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

Das Architekturmodell in Zeiten der Digitalen Transformation

14.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Schatzkammer Datenbank: Digitalisierte Schwingfestigkeitskennwerte sparen Entwicklungszeit

16.08.2018 | Informationstechnologie

Interaktive Software erleichtert Design komplexer Gussformen

16.08.2018 | Informationstechnologie

Fraunhofer HHI entwickelt Quantenkommunikation für jedermann im EU-Projekt UNIQORN

16.08.2018 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics