Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CUTEC präsentiert Kooperationsprojekt "Öko-Textilreinigungsmaschine" auf der Texcare, Frankfurt

14.06.2000


... mehr zu:
»CKW »Texcare »UmweltTec
M E S S E N E U H E I TE N
Chemische Textilreinigungsmaschine "Öko-CRM" auf der "Texcare" in Frankfurt vom 18.-22. Juni 2000

CUTEC - Institut GmbH und ELBA UmweltTec GmbH stellen aus in Halle 8, Stand B15

Zur Eliminierung von CKW (Chlorierten Kohlenwasserstoffverbindungen) aus Luft und Wasser kommt erstmalig in einem neuartigen Verfahren die UV-Strahlungstechnik im vorgestellten Beistellmodul "PERformance" für CKW Reinigungsmaschinen zur praktischen Anwendung. Weiterhin wird im Prototyp der neu präsentierten "ÖKO-CRM" die PERformance integriert. Diese Textilreinigungsmaschine für CKW nutzt in einer Kombination die Möglichkeiten der UV-Strahlungstechnik, der Reinigung unter Vakuum und des Schleuderns bei hoher Drehzahl. Beide Anlagen, die "PERformance" und die "ÖKO-CRM", wurden im Rahmen einer Forschungs- und Enwicklungs-kooperation der Firmen Multitex, Walter Lorenz (KLEENOTHEK), ELBA UmweltTec, Bürkert Meßtechnik und dem Clausthaler Umwelttechnik Institut entwickelt. Das Vorhaben wurde teilweise mit Mitteln der Bundesrepublik Deutschland im Rahmen des FuE-Programmes "Forschungskooperation in der mittelständischen Wirtschaft" über die AiF, Außenstelle Berlin, gefördert.

1. Die "PERformance" als Beistellmodul zu fast allen CKW Reinigungsmaschinen baut gasförmiges Rest-Per (Tetrachlorethen) nach der Trocknungsphase schadstofffrei unter Anwendung von UV-Strahlung bestimmter Wellenlänge ab. Dies führt zu einer erheblichen Verkürzung der Chargenzeit. Ein Einsatz von Aktivkohle sowie deren aufwendige Regenerierung und Entsorgung entfallen.
Da die vollständig zu CO2, H2O und NaCl abgebaute Per-Menge weder einen ökonomischen (Pfennigbeträge) noch ökologischen Nachteil darstellt, ergeben sich deutliche Einsparungen im Bereich Energie-, Material- und Personalkosten. Die Grenzwerte der 2. BimSchV werden dabei weit unterschritten.
Gleichzeitig wird der Feuchtigkeitsgehalt der gereinigten Textilien erhalten. Die negativen Folgen des bekannten Übertrocknungseffektes bei geschlossenen CRM treten nicht auf. Weiterhin entfällt der Einsatz von Kontaktwasser-Anlagen. Kontaktwasser wird problemlos in der Anlage von Per befreit.

2. Der Prototyp der "ÖKO-CRM" für Per als Lösemittel enthält die "PERformance"-Anlage neben einer Kombination aus Vakuum-Technik und hoher Schleuderdrehzahl. Da keine Schwingungslast vorliegt, ist das Gewicht für die Bodenbelastung drastisch verringert. Die Gesamtverbrauchswerte und die kurzen Chargenzeiten werden zudem neue Maßstäbe setzen.

Weitere Informationen erhalten Sie am Messestand oder über:

Dr.-Ing. Michael Sievers
Clausthaler Umwelttechnik Institut GmbH (CUTEC-Institut)
Leibnizstraße 21+23, D-38678 Clausthal-Zellerfeld
Tel. 05323/933-243 Fax 05323/933-100 E-Mail: michael.sievers@cutec.de
Internet: www.cutec.de

Weitere Informationen finden Sie im WWW:

Dr. Britta Kragert |

Weitere Berichte zu: CKW Texcare UmweltTec

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art
17.08.2018 | HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Fachhochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen

nachricht Neue Schaltschrank-Plattform für die Automobilindustrie
16.08.2018 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics