Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

NeMa: Die Zukunft steckt in Neuen Materialien

24.09.2002


Acht innovative Unternehmen der Werkstoffbranche präsentieren Ihre neuen Produkte und Technologien zusammen mit NeMa e.V. auf einer Pressekonferenz zur MATERIALICA 2002 in München:


Termin: Dienstag, 1. Oktober 2002
Uhrzeit: 11.30 Uhr - 13.00 Uhr

... mehr zu:
»Know-how »NeMa

Ort: Pressezentrum West, Neue Messe München

Neue Materialien sind die Grundlage, um aus Visionen Produkte zu schaffen. Eigen-schaftskombinationen wie kratzfeste und schmutzabweisende Lacke galten als unmöglich, bis Anbieter der Nanotechnologie sie entwickelten. Von den Innovationen der Werkstoff-technik profitieren ganze Industriezweige, von der Automobilindustrie bis hin zur Medizin- und Biotechnik. Neue Materialien haben in allen Bereichen der Fertigungstechnik eine optimierende Hebelwirkung auf das Endprodukt und bringen dadurch oft den erhofften Vorsprung auf dem Markt.

Folgende Unternehmen stellen ihre Innovationen vor und stehen Ihnen für Fragen zur Verfügung:

CemeCon AG, Würselen
Weltweit Technologieführer bei Hartstoff- und Superhartstoffschichten. Supernitride: Neue Schichtwerkstoffgeneration für "High Performance Cutting". Die ersten Bauteile, die mit Hilfe der H.I.P.Ô -Technologie mit isolierenden Schichten (z.B. Al2O3) beschichtet wurden.

EUROMAT GmbH Oberflächentechnologie, Heinsberg
Spezialist für das Beschichten und Fügen technischer Oberflächen mittels PVD-Dünnschichttechnologie, Thermisches Spritzen, Tape-Technologie. TapeTec dient zur Panzerung und Reparatur von Bauteilen. Flussmittelfreies Löten an Luft bei niedrigen Temperaturen.

Tyrolia Technology GmbH, Schwechat/Österreich Engineering Dienstleistungsunternehmen. Neu entwickeltes Verfahren der elektrostatischen Pulverbeschichtung von nichtleitenden Werkstoffen. Weltweit anerkanntes Know-how bei Industrial Design, 3D-Konstruktion, Materialforschung. Produktion: CNC-Maschinen der modernsten Generation, Stanzerei/Presserei, Galvanik: Zink-Kobalt Beschichtung, Kunststoffspritzerei.

m-pore GmbH, Dresden
Anbieter von offenporigen Metallschäumen. Dem durchströmenden Medium bietet sich eine große innere Oberfläche bei niedrigem Strömungswiderstand. Die weitere mechanische Bearbeitung, Löten, Schweißen und Beschichten sind möglich und erweitern das Anwendungsspektrum zusätzlich.

NTC Nano Tech Coatings GmbH, Tholey/Saar
Entwicklung und Produktion von nanotechnologischen Beschichtungsstoffen nach dem Sol-Gel-Verfahren. Ein neuentwickeltes Produkt auf wässriger Basis bietet einen dünnschichtigen Korrosionsschutz bei gleichzeitig eingestellter schmutzabweisender Wirkung.

PEAK Werkstoff GmbH, Velbert/Neviges
DISPAL®-Werkstoffe sind eine neue Generation von Hochleistungs-Aluminiumwerkstoffen. Die pulvermetallurgischen Herstellungswege ermöglichen völlig neue Legierungssysteme. Die Leichtgewichte von PEAK eröffnen neue Möglichkeiten im Leichtbau.

polyMaterials AG, creative polymer technologies, Kaufbeuren
Industrieller Anbieter von F+E-Dienstleistungen im Bereich Kunststoffe. Spezialgebiete der Forscherteams sind insbesondere neue Polymere ("smart materials"), und Rezepturen im Bereich der Funktionswerkstoffe, Membranmaterialien und Hochleistungspolymere.

Schaefer Technologie GmbH, Langen
Umfangreiches Sortiment von Messgeräten für Industrie oder Labor, die Oberflächen in 3D hochgenau abbilden und vermessen. Oberflächentopographien mit Genauigkeiten im µm- und nm-Bereich, hochgenaue Profilometrie und Rauhigkeitsmessung.

Zu NeMa e.V.
Neben guten Ideen und technischem Know-how sind viel Engagement und professionelles Marketing notwendig, um Innovationen erfolgreich zu etablieren. Im Auftrag des Landes NRW agiert der Marketingverbund NeMa als Bindeglied zwischen Anbietern und Interessenten von Werkstoffen. NeMa informiert, stellt Kontakte her und ist kompetenter Partner bei Messeauftritten, leistet Pressearbeit und gestaltet Internetseiten. Das Expertenportal www.neuematerialien.de ermöglicht die gezielte Suche nach dem passenden Lieferanten oder Werkstoff. Mittlerweile profitieren weltweit über 70 innovative Anbieter von Werkstofftechnik von den NeMa-Leistungen.



Ihr NeMa-Presse-Kontakt:

Marion Ruffing, M.A.
Presse

NeMa e.V.
Interessengemeinschaft Neue Materialien
Friedrich-Ebert-Straße
D-51429 Bergisch Gladbach

Tel. +49 22 04 84 34 33
Fax +49 22 04 84 34 23
presse@neuematerialien.de

Marion Ruffing | NeMa
Weitere Informationen:
http://www.neuematerialien.de

Weitere Berichte zu: Know-how NeMa

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Roboter zeichnet Skizzen von Messebesuchern
22.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI

nachricht Automatisierung und Produktionstechnik – Wandlungsfähig – Präzise – Digital
19.06.2018 | Fraunhofer IFAM

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Leichter abheben: Fraunhofer LBF entwickelt Flugzeugrad aus Faser-Kunststoff-Verbund

Noch mehr Reichweite oder noch mehr Nutzlast - das wünschen sich Fluggesellschaften für ihre Flugzeuge. Wegen ihrer hohen spezifischen Steifigkeiten und Festigkeiten kommen daher zunehmend leichte Faser-Kunststoff-Verbunde zum Einsatz. Bei Rümpfen oder Tragflächen sind permanent Innovationen in diese Richtung zu beobachten. Um dieses Innovationsfeld auch für Flugzeugräder zu erschließen, hat das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF jetzt ein neues EU-Forschungsvorhaben gestartet. Ziel ist die Entwicklung eines ersten CFK-Bugrads für einen Airbus A320. Dabei wollen die Forscher ein Leichtbaupotential von bis zu 40 Prozent aufzeigen.

Faser-Kunststoff-Verbunde sind in der Luftfahrt bei zahlreichen Bauteilen bereits das Material der Wahl. So liegt beim Airbus A380 der Anteil an...

Im Focus: IT-Sicherheit beim autonomen Fahren

FH St. Pölten entwickelt neue Methode für sicheren Informationsaustausch zwischen Fahrzeugen mittels Funkdaten

Neue technische Errungenschaften wie das Internet der Dinge oder die direkte drahtlose Kommunikation zwischen Objekten erhöhen den Bedarf an effizienter...

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Leichter abheben: Fraunhofer LBF entwickelt Flugzeugrad aus Faser-Kunststoff-Verbund

22.06.2018 | Materialwissenschaften

Lernen und gleichzeitig Gutes tun? Baufritz macht‘s möglich!

22.06.2018 | Unternehmensmeldung

GFOS und skip Institut entwickeln gemeinsam Prototyp für Augmented Reality App für die Produktion

22.06.2018 | Unternehmensmeldung

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics