Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Intralogistik - Schlüssel für pünktliche und vollständige Lieferungen

26.05.2008
Branchenmesse Cemat startet am 27. Mai in Hannover

Mit der Cemat findet kommende Woche in Hannover die weltweit größte Messe für Intralogistik statt. Über 1.000 Aussteller präsentieren vom 27. bis 31. Mai 2008 neue Errungenschaften der Technik. Christoph Hahn-Woernle, Vorsitzender des Cemat-Präsidiums, betonte im Vorfeld der Messe das Entwicklungspotenzial der Branche: "Die Intralogistik-Branche ist in den vergangenen fünf Jahren um rund 50 Prozent gewachsen. Wenn wir die Entwicklung unserer Branche zum Jahresbeginn und die Prognosen der Unternehmen betrachten, können wir für 2008 von einem weiteren Umsatzwachstum um acht Prozent ausgehen".

Unter Intralogistik versteht man die gezielte Steuerung aller Material- und Warenflüsse, die sich innerhalb eines Betriebsgeländes abspielen. Die richtige Ware muss zum festgelegten Zeitpunkt am passenden Ort sein - und das natürlich vollständig. Moderne softwaregestützte Steuerungstechnologien und der Einsatz von Robotertechnik helfen bei dieser logistischen Herausforderung. Der Anspruch der Bemühungen ist, Probleme bei Lieferungen im Vorhinein zu vermeiden. Laut einer Studie der Europäischen Kommission für Verbraucherfragen http://www.europa.eu klagen jährlich Hunderte von Kunden über Probleme mit ihrem Interneteinkauf, in 46 Prozent der Fälle über eine zu späte oder unvollständige Lieferung.

Unternehmen sind daher bemüht, ihre Intralogistik zu optimieren und einem schlechten Ruf durch sorgfältiges und zuverlässiges Verpacken der Ware entgegenzuwirken. Am Warenausgang etwa sorgen moderne DWS-Systeme für die Qualitätssicherung. DWS steht als Abkürzung für die Prozesse Dimensionieren, Wiegen und Scannen. Pakete laufen auf einem Förderband und werden über den Barcode von einem Scanner identifiziert. Anschließend werden sie gewogen und vermessen. Stimmt das Gewicht eines Paketes nicht mit dem im Computer hinterlegten Referenzgewicht überein, so wird es gar nicht erst ausgeliefert: "Ein solches System am Warenausgang gibt dem Unternehmen vor der Auslieferung die Sicherheit, dass das Paket tatsächlich vollständig ist. Besonders interessant ist es übrigens, wie moderne Waagen funktionieren: Sie ermitteln das Gewicht über die Frequenz einer schwingenden Saite und sind deshalb besonders präzise und schnell", erklärt Reto Gianotti, Vice Managing Director Sales and Marketing bei PESA http://www.pesa.ch .

Aufgrund des guten Wachstums in der Branche seien auch die Berufsaussichten positiv, erklärt Hahn-Woernle. So haben innerhalb des vergangenen Jahres die Unternehmen der deutschen Intralogistik-Branche die Zahl der Arbeitsplätze um 4,3 Prozent auf 94.900 gesteigert. "Die Steigerung hätte größer ausfallen können, wenn die Branche nicht so sehr unter dem Nachwuchsmangel leiden würde", bedauert Hahn-Woernle. Viele offene Stellen könnten nicht besetzt werden. Bliebe also zu überlegen, ob man bei der nächsten unvollständigen Bestellung nicht die Zügel selbst in die Hand nimmt und sich für eine Karriere in der Intralogistik-Branche entscheidet.

Gunnar Sohn | pressetext.deutschland
Weitere Informationen:
http://www.cemat.de

Weitere Berichte zu: Intralogistik Intralogistik-Branche

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht DYNAFLEX® auf der e-World 2020
23.01.2020 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

nachricht Das neue Jahrzehnt steht für Digital Experience, personalisierte Weiterbildung und Einsatz von KI im Unternehmen
16.01.2020 | time4you GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ein ultraschnelles Mikroskop für die Quantenwelt

Was in winzigen elektronischen Bauteilen oder in Molekülen geschieht, lässt sich nun auf einige 100 Attosekunden und ein Atom genau filmen

Wie Bauteile für künftige Computer arbeiten, lässt sich jetzt gewissermaßen in HD-Qualität filmen. Manish Garg und Klaus Kern, die am Max-Planck-Institut für...

Im Focus: Integrierte Mikrochips für elektronische Haut

Forscher aus Dresden und Osaka präsentieren das erste vollintegrierte Bauelement aus Magnetsensoren und organischer Elektronik und schaffen eine wichtige Voraussetzung für die Entwicklung von elektronischer Haut.

Die menschliche Haut ist faszinierend und hat viele Funktionen. Eine davon ist der Tastsinn, bei dem vielfältige Informationen aus der Umgebung verarbeitet...

Im Focus: Dresdner Forscher entdecken Mechanismus bei aggressivem Krebs

Enzym blockiert Wächterfunktion gegen unkontrollierte Zellteilung

Wissenschaftler des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden im Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) haben gemeinsam mit einem...

Im Focus: Integrate Micro Chips for electronic Skin

Researchers from Dresden and Osaka present the first fully integrated flexible electronics made of magnetic sensors and organic circuits which opens the path towards the development of electronic skin.

Human skin is a fascinating and multifunctional organ with unique properties originating from its flexible and compliant nature. It allows for interfacing with...

Im Focus: Dresden researchers discover resistance mechanism in aggressive cancer

Protease blocks guardian function against uncontrolled cell division

Researchers of the Carl Gustav Carus University Hospital Dresden at the National Center for Tumor Diseases Dresden (NCT/UCC), together with an international...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

HDT-Tagung: Sensortechnologien im Automobil

24.01.2020 | Veranstaltungen

Tagung befasst sich mit der Zukunft der Mobilität

22.01.2020 | Veranstaltungen

ENERGIE – Wende. Wandel. Wissen.

22.01.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Minutiöse Einblicke in das zelluläre Geschehen

24.01.2020 | Biowissenschaften Chemie

HDT-Tagung: Sensortechnologien im Automobil

24.01.2020 | Veranstaltungsnachrichten

Ein ultraschnelles Mikroskop für die Quantenwelt

24.01.2020 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics