Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kompetenznetze Optische Technologien und 19 Mitaussteller auf der OPTATEC 2008

20.05.2008
Gemeinsam mit 19 Mitgliedsunternehmen und -instituten präsentieren sich die Kompetenznetze Optische Technologien auf der OPTATEC 2008 (17. - 20. Juni, Frankfurt / Main) in Halle 3.0 auf den Ständen C57 und C58.

Die 9. OPTATEC - die internationale Fachmesse für optische Komponenten, Systeme und Fertigung - findet vom 17. bis 20. Juni 2008 in Frankfurt am Main statt. OptecNet Deutschland e.V., der Zusammenschluss der Kompetenznetze Optische Technologien in Deutschland, ist in diesem Jahr bereits zum vierten Mal mit einem großen Gemeinschaftsstand vertreten.

Der Gemeinschaftsstand von OptecNet Deutschland e.V. bietet den Besuchern nicht nur umfassende Informationen zu Optischen Technologien 'made in Germany', sondern auch einen Treffpunkt für Fachgespräche über die neuesten Entwicklungen und Trends der Branche. Neben innovativen Produkten, Technologien und Dienstleistungen der Mitaussteller gibt der Gemeinschaftsstand einen Überblick über die breit gefächerten Arbeiten der Kompetenznetze Optische Technologien.

Die folgenden neuen Technologien und Exponate erwarten die Besucher in Halle 3.0 auf den Ständen C57 und C58: neuste Entwicklungen im Bereich der CMOS-Bildsensoren vom Fraunhofer Institut für mikroelektronische Schaltungen und Systeme (IMS), iMOXS - die Anregungsquelle für die Mikro-Röntgenfluoreszenz in einem Elektronenmikroskop des IfG - Institute for Scientific Intruments GmbH, das bildgebende Polarimetersystem StrainMatic® M4 der ilis gmbh, "Spectral Imaging" - ein optoelektronisches Verfahren der bildgebenden Spektroskopie der inno-spec GmbH, ein kompaktes Messgerät mit dem patentierten LID-Prinzip des Instituts für Photonische Technologien (IPHT) Jena e.V., den Hartmann-Shack-Wellenfrontsensor und Thermal Lens Monitor des Laser-Laboratoriums Göttingen e.V. (LLG), das Mehrwellenlängen-Interferometer (MWLI) der Firma Luphos GmbH, das Lasermarkiersystem NAUTILUS sowie Exponaten aus der AQUILA Serie und LEO Laserfamilie der Photon Energy GmbH und Elektronenstrahlbelichtungsanlagen zur Strukturierung von Micro- und Nanooptiken aus den EBPG5000plus und SB350 Geräteserien der Vistec Electron Beam Lithography Group.

... mehr zu:
»Photonic

Weitere innovative Produkte und Dienstleistungen auf dem Gemeinschaftsstand präsentieren die nachfolgenden Unternehmen: Agfa-Gevaert HealthCare GmbH, Control Electronic, design!struktur, eagleyard Photonics GmbH, GD Optical Competence GmbH, ISCO Precision Optics GmbH, JenControl GmbH, Leica Microsystems CMS GmbH, m2k-laser GmbH und WiRO Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH.

OptecNet Deutschland e.V. bietet auch auf der OPTATEC 2008 wieder ein Jobboard mit den offenen Stellen der Mitglieder der Kompetenznetze Optische Technologien an (Stand Nr. C57). Wie schon auf der "LASER. World of Photonics 2007" erwartet die Besucher ein umfassender Stellenmarkt und die Gelegenheit, mit Unternehmen und Instituten direkt auf der Messe Kontakt aufzunehmen.

OptecNet Deutschland e.V. ist der Zusammenschluss der neun regionalen Kompetenznetze Optische Technologien HansePhotonik, OpTecBB, PhotonicNet, OpTech-Net, PhotonAix, OptoNet, Optence, Photonics BW und bayern photonics. Die Kompetenznetze vereinen bundesweit mehr als 450 Mitglieder aus Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung, Beratung und Finanzen. Das gemeinsame Ziel ist die nachhaltige Weiterentwicklung der Optischen Technologien in Deutschland.

Kontakt:
OptecNet Deutschland e.V.
Katharina Jaklin (Marketing & Kommunikation)
Garbsener Landstraße 10
30419 Hannover
Tel.: +49 511 277 1292
Fax: +49 511 277 1290
E-Mail: jaklin@optecnet.de

Katharina Jaklin | idw
Weitere Informationen:
http://www.optecnet.de
http://www.optatec-messe.de
http://www.optecnet.de/news/nachrichten/2008/optatec-2008

Weitere Berichte zu: Photonic

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht E-Mobility: Mit Roboter und Laser optimal gefügte Batteriezellen für Elektro-Rennwagen
12.04.2019 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht Fraunhofer IDMT zeigt System zur Hörbarmachung virtueller Produkte auf der hub.berlin
10.04.2019 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Explosion on Jupiter-sized star 10 times more powerful than ever seen on our sun

A stellar flare 10 times more powerful than anything seen on our sun has burst from an ultracool star almost the same size as Jupiter

  • Coolest and smallest star to produce a superflare found
  • Star is a tenth of the radius of our Sun
  • Researchers led by University of Warwick could only see...

Im Focus: Neues „Baustein-Konzept“ für die additive Fertigung

Volkswagenstiftung fördert Wissenschaftler aus dem IPF Dresden bei der Erkundung eines innovativen neuen Ansatzes im 3D-Druck

Im Rahmen Ihrer Initiative „Experiment! - Auf der Suche nach gewagten Forschungsideen“
fördert die VolkswagenStiftung ein Projekt, das von Herrn Dr. Julian...

Im Focus: Vergangenheit trifft Zukunft

autartec®-Haus am Fuß der F60 fertiggestellt

Der Hafen des Bergheider Sees beherbergt seinen ersten Bewohner. Das schwimmende autartec®-Haus – entstanden im Rahmen eines vom Bundesministerium für Bildung...

Im Focus: Hybrid-Neuronen-Netzwerke mit 3D-Lithografie möglich

Netzwerken aus wenigen Neuronenzellen können gezielt künstliche dreidimensionale Strukturen vorgegeben werden. Sie werden dafür elektronisch verschaltet. Dies eröffnet neue Möglichkeiten, Fehler in neuralen Netzwerken besser zu verstehen und technische Anwendungen mit lebenden Zellen gezielter zu steuern. Dies stellt ein Team aus Forschenden aus Greifswald und Hamburg in einer Publikation in der Fachzeitschrift „Advanced Biosystems“ vor.

Eine der zentralen Fragen der Lebenswissenschaften ist, die Funktionsweise des Gehirns zu verstehen. Komplexe Abläufe im Gehirn ermöglichen uns, schnell Muster...

Im Focus: Was geschieht im Körper von ALS-Patienten?

Wissenschaftler der TU Dresden finden Wege, um das Absterben von Nervenzellen zu verringern und erforschen Therapieansätze zur Behandlung von ALS

Die Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ist eine unheilbare Erkrankung des zentralen Nervensystems. Nicht selten verläuft ALS nach der Diagnose innerhalb...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz: Lernen von der Natur

17.04.2019 | Veranstaltungen

Mobilität im Umbruch – Conference on Future Automotive Technology, 7.-8. Mai 2019, Fürstenfeldbruck

17.04.2019 | Veranstaltungen

Augmented Reality und Softwareentwicklung: 33. Industrie-Tag InformationsTechnologie (IT)²

17.04.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Irdischer Schutz für außerirdisches Metall

18.04.2019 | Verfahrenstechnologie

Erster astrophysikalischer Nachweis des Heliumhydrid-Ions

18.04.2019 | Physik Astronomie

Radioteleskop LOFAR blickt tief in den Blitz

18.04.2019 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics