Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Sonderschau ‚Bioplastics in Packaging’ erneut Publikumsmagnet der interpack

07.05.2008
Vom 24. bis 30. April 2008 zog die Ausstellung der Biokunststoffbranche ‚Bioplastics in Packaging’ zahlreiche interessierte Besucher an. Aussteller und Fachpublikum vergaben Bestnoten. 96 Prozent der Aussteller sind sehr zufrieden mit der Sonderschau und wollen 2011 wieder dabei sein.

Die vom Industrieverband European Bioplastics zusammen mit der Messe Düsseldorf veranstaltete Sonderschau ‚Bioplastics in Packaging’ während der Weltleitmesse interpack 2008 ist nach Aussage der Veranstalter sehr erfolgreich verlaufen.

Auf einer Ausstellungsfläche von 1000 m2 zeigten 40 Aussteller Rohstoffe, Halbzeuge, Produkte, Verfahren, Maschinen und Dienstleistungen der Biokunststofftechnologie. Die vom Verband durchgeführte Ausstellerbefragung ergab eine allgemeine Zufriedenheit von 96 Prozent.

Neben der mehr als verdreifachten Ausstellungsfläche im Vergleich zur letzten interpack im Jahr 2005 hat sich die Anzahl der Aussteller nahezu verdoppelt. Das Besucherinteresse in der Halle war enorm. Dies unterstreicht Harald Kaeb, Vorstandsvorsitzender des Industrieverbands European Bioplastics: „Wir sind sehr erfreut über die positive Resonanz zu unserer Ausstellung. Die Besucher haben uns regelrecht die Türen eingerannt. Auch bei dem Bühnenprogramm mit Fachvorträgen rund ums Thema Biokunststoff verzeichneten wir rege Beteiligung. Unsere Aussteller zeigten sich begeistert und kündigten bereits ihre Teilnahme zur nächsten interpack an.“ Die Biokunststoff-Show war bereits im September 2007 ausverkauft.

Führende Vertreter europäischer Branchenverbände besuchten die Ausstellung vor Ort und informierten sich beim Industrieverband European Bioplastics. Wilfried Hänsel von PlasticsEurope, Alexandre Dangis, EuPC (European Plastics Converter) und Julian Carroll, EUROPEN (The European Organization for Packaging and the Environment) schauten sich die Sonderschau an.

Reges Interesse seitens der Politik

Gert Lindemann, Staatssekretär im Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) lobte die Sonderausstellung als „einen Höhepunkt der Messe“. „In diesen Produkten stecken Innovationen aus Rohstoffen wie Industriestärke, Cellulose, Zucker und pflanzliche Öle, die wir in unserer heimischen Landwirtschaft nachhaltig erzeugen können und damit einen Beitrag zu Einsparung fossiler Ressourcen- und zum Klimaschutz leisten“, so Lindemann weiter.

Die Bundestagsabgeordneten Sylvia Kotting-Uhl (Bündnis 90/Die Grünen) und Gerd Boll-mann (SPD) informierten sich vor Ort und zeigten sich begeistert über die viel versprechen-den Entwicklungen der Biokunststoffbranche. Zudem wurde die Ausstellung von zahlreichen Fachbeamten des Bundes und der Länder besucht.

Die Interpack PROCESSES AND PACKAGING 2008 zählte in diesem Jahr insgesamt 2.744 Aussteller und 179.000 Besucher. Die nächste interpack in Düsseldorf wird vom 12. - 18. Mai 2011 stattfinden.

European Bioplastics ist die Interessenvertretung der europäischen Biokunststoffindustrie. Der Verband wird von 78 führenden Unternehmen der Agrarrohstoff-, Chemie- und Kunst-stoffindustrie, Lebensmittelproduzenten und Entsorgern getragen.

Melanie Gentzik | European Bioplastics
Weitere Informationen:
http://www.european-bioplastics.org

Weitere Berichte zu: Biokunststoffbranche Industrieverband Rohstoff

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Wasserstoff – Energieträger der Zukunft?
20.05.2019 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

nachricht Sensor+Test 2019: Sanftere künstliche Beatmung
16.05.2019 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Chaperone halten das Tumorsuppressor-Protein p53 in Schach: Komplexer Regelkreis schützt vor Krebs

Über Leben und Tod einer Zelle entscheidet das Anti-Tumor-Protein p53: Erkennt es Schäden im Erbgut, treibt es die Zelle in den Selbstmord. Eine neue Forschungsarbeit an der Technischen Universität München (TUM) zeigt, dass diese körpereigene Krebsabwehr nur funktioniert, wenn bestimmte Proteine, die Chaperone, dies zulassen.

Eine Krebstherapie ohne Nebenwirkungen, die gezielt nur Tumorzellen angreift – noch können Ärzte und Patienten davon nur träumen. Dabei hat die Natur ein...

Im Focus: Wasserstoff – Energieträger der Zukunft?

Fraunhofer-Allianz Energie auf Berliner Energietagen

Im Pariser Klimaabkommen beschloss die Weltgemeinschaft, dass die weltweite Wirtschaft zwischen 2050 und 2100 treibhausgasneutral werden soll. Um die...

Im Focus: Quanten-Cloud-Computing mit Selbstcheck

Mit einem Quanten-Coprozessor in der Cloud stoßen Innsbrucker Physiker die Tür zur Simulation von bisher kaum lösbaren Fragestellungen in der Chemie, Materialforschung oder Hochenergiephysik weit auf. Die Forschungsgruppen um Rainer Blatt und Peter Zoller berichten in der Fachzeitschrift Nature, wie sie Phänomene der Teilchenphysik auf 20 Quantenbits simuliert haben und wie der Quantensimulator das Ergebnis erstmals selbständig überprüft hat.

Aktuell beschäftigen sich viele Wissenschaftler mit der Frage, wie die „Quantenüberlegenheit“ auf heute schon verfügbarer Hardware genutzt werden kann.

Im Focus: Self-repairing batteries

UTokyo engineers develop a way to create high-capacity long-life batteries

Engineers at the University of Tokyo continually pioneer new ways to improve battery technology. Professor Atsuo Yamada and his team recently developed a...

Im Focus: Quantum Cloud Computing with Self-Check

With a quantum coprocessor in the cloud, physicists from Innsbruck, Austria, open the door to the simulation of previously unsolvable problems in chemistry, materials research or high-energy physics. The research groups led by Rainer Blatt and Peter Zoller report in the journal Nature how they simulated particle physics phenomena on 20 quantum bits and how the quantum simulator self-verified the result for the first time.

Many scientists are currently working on investigating how quantum advantage can be exploited on hardware already available today. Three years ago, physicists...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Diabetes Kongress 2019: „Diabetes – Nicht nur eine Typ-Frage“

21.05.2019 | Veranstaltungen

Nachwuchskräfte aufgepasst! „Traumjobs live“ bei der Friedhelm Loh Group

20.05.2019 | Veranstaltungen

MS Wissenschaft startet Deutschlandtour mit Fraunhofer-KI an Bord

17.05.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

KI-Forschung in Deutschland: Landkarte der Plattform Lernende Systeme gibt Überblick

21.05.2019 | Informationstechnologie

Diabetes Kongress 2019: „Diabetes – Nicht nur eine Typ-Frage“

21.05.2019 | Veranstaltungsnachrichten

Chaperone halten das Tumorsuppressor-Protein p53 in Schach: Komplexer Regelkreis schützt vor Krebs

21.05.2019 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics