Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bundesumweltministerium präsentiert sich auf Bildungsmesse didacta in Stuttgart

18.02.2008
Gemeinschaftsstand mit Projekten aus der Schulpraxis

Bereits zum zweiten Mal ist das Bundesumweltministerium auf Deutschlands größter Bildungsmesse, der didacta, vertreten: Vom 19. bis 23. Februar können sich Besucher an dem 120 Quadratmeter großen Stand auf dem neuen Stuttgarter Messegelände über die aktuellen Bildungsmaterialien des Ministeriums und über innovative Kooperationsprojekte informieren.

„Wir müssen schon in der Schule zeigen, dass es wichtig ist, unsere Umwelt zu schützen. Zahlreiche Untersuchungen zeigen, dass Kinder und Jugendliche auch in der Schule mehr etwa über Klimaschutz und Ressourcenschonung erfahren möchten. Ich freue mich, dass wir mit unserem Bildungsservice die Lehrerinnen und Lehrer bei ihrer wichtigen Arbeit ein bisschen unterstützen können“, sagte Bundesumweltminister Sigmar Gabriel.

Das Bundesumweltministerium hat seinen Bildungsservice in jüngster Zeit erheblich ausgebaut. So stehen inzwischen zu acht Themenkomplexen – vom Atomausstieg bis zum Schutz der biologischen Vielfalt – aktuelle und praxiserprobte Unterrichtsmaterialien zur Verfügung. Dieser Service ist von der UNESCO als offizielles Projekt der UN-Weltdekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet wurden. Außerdem setzt der Bildungsservice immer wieder ungewöhnliche Akzente. Erst kürzlich präsentierte das Ministerium die Naturdokumentation „Unsere Erde“ lange vor der offiziellen Kinopremiere in deutschlandweit 90 Bildungsmatineen, dieses Angebot nahmen über 7.500 Lehrerinnen und Lehrer an. Im vergangenen Jahr konnten dank großzügiger Sponsoren über 8.000 Schulen mit DVDs mit dem Oscar-gekrönten Al Gore-Film „Eine unbequeme Wahrheit“ versorgt werden.

Das Bundesumweltministerium präsentiert sich auf der didacta in Halle 9, Stand 9B51. Weitere Informationen unter www.bmu.de/bildungsservice.

Michael Schroeren | BMU-Pressereferat
Weitere Informationen:
http://www.bmu.de/bildungsservice
http://www.bmu.de/presse

Weitere Berichte zu: Bundesumweltministerium

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Internationale Medizintechnikexperten zeigen auf der COMPAMED die Trends der Zukunft
10.10.2018 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

nachricht Kunststoffoptik aus Aachen auf der Fakuma 2018
08.10.2018 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Chemiker der Universitäten Rostock und Yale zeigen erstmals Dreierkette aus gleichgeladenen Ionen

Die Forschungskooperation zwischen der Universität Yale und der Universität Rostock hat neue wissenschaftliche Ergebnisse hervorgebracht. In der renommierten Zeitschrift „Angewandte Chemie“ berichten die Wissenschaftler über eine Dreierkette aus Ionen gleicher Ladung, die durch sogenannte Wasserstoffbrücken zusammengehalten werden. Damit zeigen die Forscher zum ersten Mal eine Dreierkette aus gleichgeladenen Ionen, die sich im Grunde abstoßen.

Die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen den Professoren Mark Johnson, einem weltbekannten Cluster-Forscher, und Ralf Ludwig aus der Physikalischen Chemie der...

Im Focus: Storage & Transport of highly volatile Gases made safer & cheaper by the use of “Kinetic Trapping"

Augsburg chemists present a new technology for compressing, storing and transporting highly volatile gases in porous frameworks/New prospects for gas-powered vehicles

Storage of highly volatile gases has always been a major technological challenge, not least for use in the automotive sector, for, for example, methane or...

Im Focus: Materiezustände durch Licht verändern

Forscherinnen und Forscher der Universität Hamburg stören die kristalline Ordnung

Physikerinnen und Physikern der Universität Hamburg ist es gelungen, mithilfe von Laserpulsen die Ordnung von Quantenmaterie so zu stören, dass ein spezieller...

Im Focus: Disrupting crystalline order to restore superfluidity

When we put water in a freezer, water molecules crystallize and form ice. This change from one phase of matter to another is called a phase transition. While this transition, and countless others that occur in nature, typically takes place at the same fixed conditions, such as the freezing point, one can ask how it can be influenced in a controlled way.

We are all familiar with such control of the freezing transition, as it is an essential ingredient in the art of making a sorbet or a slushy. To make a cold...

Im Focus: Neuartiger topologischer Isolator

Erstmals haben Physiker einen topologischen Isolator gebaut, in dem nicht Elektronen oder Licht fließen, sondern Teilchen aus Licht und Materie. Ihre Neuerung präsentieren sie in „Nature“.

Topologische Isolatoren sind Materialien mit sehr speziellen Eigenschaften. Sie leiten elektrischen Strom oder Lichtteilchen nur an ihrer Oberfläche oder an...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Berlin5GWeek: Private Industrienetze und temporäre 5G-Inseln

15.10.2018 | Veranstaltungen

PV Days in Halle zeigen neue Chancen für die Photovoltaik

11.10.2018 | Veranstaltungen

Methan als umweltfreundlicher Kraftstoff für LKW, Busse und andere Nutzfahrzeuge

10.10.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Neue Erkenntnisse über Dürre und Hitzeanfälligkeit bei Mais und Weizen

15.10.2018 | Agrar- Forstwissenschaften

Berlin5GWeek: Private Industrienetze und temporäre 5G-Inseln

15.10.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Chemiker der Universitäten Rostock und Yale zeigen erstmals Dreierkette aus gleichgeladenen Ionen

15.10.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics