Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Aussteller legen sich auf CoilTechnica im Jahr 2011 fest

12.04.2010
Branche für die Fertigung von Spulen, Elektromotoren, Generatoren und Transformatoren will schnelle Folgeveranstaltung

Das für die HANNOVER MESSE 2010 entwickelte Konzept einer neuen Leitmesse für die Fertigung von Spulen, Elektromotoren, Generatoren und Transformatoren - die CoilTechnica - ist im Markt hervorragend angenommen worden. Zur Premiere vom 19. bis 23. April stellen über 70 internationale Aussteller auf der CoilTechnica aus, um im Rahmen der HANNOVER MESSE 2010 ihre Produkte und Dienstleistungen einem internationalen Publikum zu präsentieren.

Bereits im Vorfeld der HANNOVER MESSE 2010 hat sich die Branche auf die CoilTechnica 2011 in Hannover festgelegt. Die Messe wird im Rahmen der HANNOVER MESSE 2011 in den Fachmesseverbund integriert.

"Wir kommen diesem Marktwunsch gern nach. Die CoilTechnica-Branche hat mit dem Standort Hannover ihre Messe-Heimat gefunden. Gemeinsam mit unseren Ausstellern und Verbandspartnern werden wir die CoilTechnica zur führenden europäischen Messeplattform für die Fertigung von Spulen, Elektromotoren, Generatoren und Transformatoren etablieren. Da ziehen alle an einem Strang", sagt Wolfgang Pech, Geschäftsbereichsleiter der HANNOVER MESSE.

Partner der CoilTechnica ist die Plattform "Zulieferindustrie" im ZVEI (Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e. V., Frankfurt am Main). "Für unsere Mitglieder ist die CoilTechnica eine ausgezeichnete neue Messeplattform. Die HANNOVER MESSE steht für Internationalität und Professionalität. Die Aussteller der CoilTechnica werden von diesem Umfeld profitieren. Sie haben sich bereits vor Messebeginn für eine CoilTechnica 2011 ausgesprochen", ergänzt Dr. Rolf Winter, Leiter der Plattform "Zulieferindustrie" im ZVEI.

Die wichtigsten Unternehmen der Branche sind auf der CoilTechnica vertreten, darunter Aumann, Espelkamp, BEMKA Kupferlackdraht, Langenhagen, DuPont Performance Coatings, Wuppertal, Induktor, München, KREMPEL, Vaihingen, PARTZSCH Elektromotoren, Döbeln, Pucaro Elektro-Isolierstoffe, Roigheim, Schwering & Hasse Elektrodraht GmbH, Lügde, sowie Synflex Elektro, Blomberg. Auch aus dem Ausland sind die Marktführer vertreten. Aus Österreich kommt voestalpine Stahl. Aus Frankreich sind unter anderen die Unternehmen R. Bourgeois und Essex vertreten. Aus Großbritannien kommen European Electrical Laminations und Ingrid West Machinery. Aus Italien, dem Partnerland der HANNOVER MESSE 2010, kommen Eurotranciatura und MARSILLI & Co.

Ergänzt wird das Angebot der CoilTechnica durch ein anwenderorientiertes Forum, auf dem die Aussteller ihre technischen Lösungen dem Fachpublikum vorstellen. Das Forum ist für die Besucher der HANNOVER MESSE 2010 kostenfrei.

Über die HANNOVER MESSE

Das weltweit bedeutendste Technologieereignis wird vom 19. bis 23.
April 2010 in Hannover ausgerichtet. Die HANNOVER MESSE 2010 vereint neun Leitmessen an einem Ort: Industrial Automation, Energy, Power Plant Technology, MobiliTec, Digital Factory, Industrial Supply, CoilTechnica, MicroNanoTec sowie Research & Technology. Die zentralen Themen der HANNOVER MESSE 2010 sind Industrieautomation, Energietechnologien, industrielle Zulieferung und Dienstleistungen sowie Zukunftstechnologien. Italien ist das Partnerland der HANNOVER MESSE 2010.

Brigitte Mahnken | Deutsche Messe
Weitere Informationen:
http://www.messe.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Antworten 4.0: Wie die digitale Transformation gelingt
22.10.2019 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Fraunhofer FHR zeigt kontaktlose, zerstörungsfreie Qualitätskontrolle von Kunststoffprodukten auf der K 2019
16.10.2019 | Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik FHR

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Researchers watch quantum knots untie

After first reporting the existence of quantum knots, Aalto University & Amherst College researchers now report how the knots behave

A quantum gas can be tied into knots using magnetic fields. Our researchers were the first to produce these knots as part of a collaboration between Aalto...

Im Focus: Hohlraum vermittelt starke Wechselwirkung zwischen Licht und Materie

Forschern ist es gelungen, mithilfe eines mikroskopischen Hohlraumes eine effiziente quantenmechanische Licht-Materie-Schnittstelle zu schaffen. Darin wird ein einzelnes Photon bis zu zehn Mal von einem künstlichen Atom ausgesandt und wieder absorbiert. Das eröffnet neue Perspektiven für die Quantentechnologie, berichten Physiker der Universität Basel und der Ruhr-Universität Bochum in der Zeitschrift «Nature».

Die Quantenphysik beschreibt Photonen als Lichtteilchen. Will man ein einzelnes Photon mit einem einzelnen Atom interagieren lassen, stellt dies aufgrund der...

Im Focus: A cavity leads to a strong interaction between light and matter

Researchers have succeeded in creating an efficient quantum-mechanical light-matter interface using a microscopic cavity. Within this cavity, a single photon is emitted and absorbed up to 10 times by an artificial atom. This opens up new prospects for quantum technology, report physicists at the University of Basel and Ruhr-University Bochum in the journal Nature.

Quantum physics describes photons as light particles. Achieving an interaction between a single photon and a single atom is a huge challenge due to the tiny...

Im Focus: Freiburger Forschenden gelingt die erste Synthese eines kationischen Tetraederclusters in Lösung

Hauptgruppenatome kommen oft in kleinen Clustern vor, die neutral, negativ oder positiv geladen sein können. Das bekannteste neutrale sogenannte Tetraedercluster ist der weiße Phosphor (P4), aber darüber hinaus sind weitere Tetraeder als Substanz isolierbar. Es handelt sich um Moleküle aus vier Atomen, deren räumliche Anordnung einem Tetraeder aus gleichseitigen Dreiecken entspricht. Bisher waren neben mindestens sechs neutralen Versionen wie As4 oder AsP3 eine Vielzahl von negativ geladenen Tetraedern wie In2Sb22– bekannt, jedoch keine kationischen, also positiv geladenen Varianten.

Ein Team um Prof. Dr. Ingo Krossing vom Institut für Anorganische und Analytische Chemie der Universität Freiburg ist es gelungen, diese positiv geladenen...

Im Focus: Die schnellste Ameise der Welt - Wüstenflitzer haben kurze Beine, aber eine perfekte Koordination

Silberameisen gelten als schnellste Ameisen der Welt - obwohl ihre Beine verhältnismäßig kurz sind. Daher haben Forschende der Universität Ulm den besonderen Laufstil dieses "Wüstenflitzers" auf einer Ameisen-Rennstrecke ergründet. Veröffentlicht wurde diese Entdeckung jüngst im „Journal of Experimental Biology“.

Sie geht auf Nahrungssuche, wenn andere Siesta halten: Die saharische Silberameise macht vor allem in der Mittagshitze der Sahara und in den Wüsten der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

13. Aachener Technologie- und Innovationsmanagement-Tagung – »Collaborate to Innovate: Making the Net Work«

22.10.2019 | Veranstaltungen

Serienfertigung von XXL-Produkten: Expertentreffen in Hannover

22.10.2019 | Veranstaltungen

Digitales-Krankenhaus – wo bleibt der Mensch?

21.10.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Kosmischer Staub auf Ballonfahrt – Experiment zur Planetenentstehung

23.10.2019 | Physik Astronomie

Schnelles Internet: Jederzeit und über-ALL

23.10.2019 | Informationstechnologie

Zebrafische reparieren ihr Herz dank spezieller Zellen

23.10.2019 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics