Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Option auf neue Therapien bei Hepatitis C-Virusinfektion

20.11.2012
13. Deutscher Lebertag am 20.11.2012
Neue Substanzen mit weniger Nebenwirkungen in der Erforschung

Neue noch laufende Studien machen allen Hepatitis C-Virus-Infizierten Hoffnung auf Heilung und eine Therapie ohne oder mit wesentlich weniger Nebenwirkungen als bisher. Lagen die Heilungschancen bisher bei der Hepatitis C-Virus-Infektion bei etwa 70 Prozent, so könnten mit den neuen Substanzen Heilungschancen bis zu 90 Prozent erreicht werden. „Bisher gab es oft auch ausgeprägte Nebenwirkungen während der antiviralen Therapie.

Über viele Monate hatten die Betroffenen grippeähnliche Symptome und manche litten auch unter Depressionen und Ängsten. Ebenso traten Blutarmut und Blutbildveränderungen auf. Viele Patienten sind dann während der Therapie nicht mehr arbeitsfähig“, sagt Prof. Dr. Claus Niederau, Vorstand Deutsche Lebehilfe e.V. Auch Autoimmunerkrankungen seien zum Teil Begleiterscheinungen bei der bisherigen Hepatitis C-Therapie. Hervorgerufen werden diese Nebenwirkungen meist durch die Substanz Interferon. Es gibt die Hoffnung, dass das Interferon bei den neuen Therapieformen nur noch kurzfristig eingesetzt werden muss oder dass man bei manchen Patientengruppen ganz auf das Interferon verzichten kann.
Mit den neuen Substanzen wird die Hepatitis bei vielen Patienten dann mit einer 16- bis 24-wöchigen Therapie heilbar sein. Bisher mussten die Patienten die antiviralen Medikamente mit den starken Nebenwirkungen über bis zu 72 Wochen nehmen, so dass auch Krankenhausaufenthalte und Bluttransfusionen nötig waren. Der Deutsche Lebertag, der am 20. November 2012 bundesweit stattfindet, macht in diesem Jahr unter dem Motto „Welchen Wert hat Ihre Leber?“ auf Lebererkrankungen aufmerksam. Veranstalter sind die Deutsche Leberstiftung, die Deutsche Leberhilfe und die Gastro-Liga. Informationen auch unter www.lebertag.org

In Deutschland sind nach Expertenmeinung mehr als 500.000 Menschen mit dem Hepatitis C-Virus infiziert. Hoffnung geben die neuen Medikamente besonders für Patienten mit Leberzirrhose, da viele von ihnen wegen der Nebenwirkungen der bisherigen Therapie gar nicht behandelt werden konnten. „Je kränker ein Patient ist, umso weniger können wir ihn mit den herkömmlichen Therapien behandeln, da die Nebenwirkungen nicht mehr zumutbar und die Erfolgschancen gering waren“, sagt Prof. Niederau. Das würde sich mit den neuen Substanzen ändern und die Therapie wäre erfolgreicher und leichter durchführbar. Einige der neuen Studien werden schon im kommenden Jahr abgeschlossen sein.
Hepatitis-B

Auch für bei der Therapie der Hepatitis B gibt es gute Nachrichten. Es liegen inzwischen Langzeitdaten für die Behandlung dieser Infektion vor. Die eingesetzten Substanzen haben sich als sehr sicher und effektiv erwiesen. In Studien konnte gezeigt werden, dass sowohl Leberfibrose wie auch Leberzirrhose unter dieser Therapie zurückgehen können. Die jetzigen Hepatitis B-Medikamente können die Virusvermehrung bei fast allen Patienten „auf Null“ reduzieren; leider muss man sie aber über viele Jahre einnehmen, da es nach dem Absetzen meist zum Wiederaufflackern der Hepatitis-B kommt. Die Forschung sucht zur Zeit nach Substanzen, die den Virus soweit unterdrücken, dass das eigene Immunsystem den Restvirus auch nach dem Absetzen der Medikamente in Schach hält.

Deutsche Leberhilfe e.V.
Prof. Claus Niederau, Vorstandsvorsitzender
Achim Kautz, Geschäftsführer
Krieler Straße 100, 50935 Köln
info@leberhilfe.org

Rita Wilp | idw
Weitere Informationen:
http://www.leberhilfe.org
http://www.lebertag.org/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Differenzierte Bildgebung für bessere Diagnosen bei Brustkrebs
21.01.2020 | Universität Zürich

nachricht Gendefekt bei Zellbaustein Aktin sorgt für massive Entwicklungsstörungen
20.01.2020 | Medizinische Hochschule Hannover

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ein ultraschnelles Mikroskop für die Quantenwelt

Was in winzigen elektronischen Bauteilen oder in Molekülen geschieht, lässt sich nun auf einige 100 Attosekunden und ein Atom genau filmen

Wie Bauteile für künftige Computer arbeiten, lässt sich jetzt gewissermaßen in HD-Qualität filmen. Manish Garg und Klaus Kern, die am Max-Planck-Institut für...

Im Focus: Integrierte Mikrochips für elektronische Haut

Forscher aus Dresden und Osaka präsentieren das erste vollintegrierte Bauelement aus Magnetsensoren und organischer Elektronik und schaffen eine wichtige Voraussetzung für die Entwicklung von elektronischer Haut.

Die menschliche Haut ist faszinierend und hat viele Funktionen. Eine davon ist der Tastsinn, bei dem vielfältige Informationen aus der Umgebung verarbeitet...

Im Focus: Dresdner Forscher entdecken Mechanismus bei aggressivem Krebs

Enzym blockiert Wächterfunktion gegen unkontrollierte Zellteilung

Wissenschaftler des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden im Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) haben gemeinsam mit einem...

Im Focus: Integrate Micro Chips for electronic Skin

Researchers from Dresden and Osaka present the first fully integrated flexible electronics made of magnetic sensors and organic circuits which opens the path towards the development of electronic skin.

Human skin is a fascinating and multifunctional organ with unique properties originating from its flexible and compliant nature. It allows for interfacing with...

Im Focus: Dresden researchers discover resistance mechanism in aggressive cancer

Protease blocks guardian function against uncontrolled cell division

Researchers of the Carl Gustav Carus University Hospital Dresden at the National Center for Tumor Diseases Dresden (NCT/UCC), together with an international...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

HDT-Tagung: Sensortechnologien im Automobil

24.01.2020 | Veranstaltungen

Tagung befasst sich mit der Zukunft der Mobilität

22.01.2020 | Veranstaltungen

ENERGIE – Wende. Wandel. Wissen.

22.01.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Minutiöse Einblicke in das zelluläre Geschehen

24.01.2020 | Biowissenschaften Chemie

HDT-Tagung: Sensortechnologien im Automobil

24.01.2020 | Veranstaltungsnachrichten

Ein ultraschnelles Mikroskop für die Quantenwelt

24.01.2020 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics