Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Gute Laune mit den richtigen Lebensmitteln?

03.02.2016

PhytoDoc mit Tipps gegen die Winterschwächelei und schlechte Laune

Der vielbesprochene Winterblues kann nervig sein, allerdings gibt es für die Kämpfer unter uns nun neue Strategien. Widerstand durch Essen lautet die Devise. Denn die Wahl des richtigen Lebensmittels kann eine Menge bewirken. Das Gesundheitsportal PhytoDoc hat die zehn wichtigsten „Gute Laune Lebensmittel“ zusammengefasst.


BILDMOTIVE (nur im Zusammenhang mit red. Erwähnung nutzbar)

Beginnen wir doch mit dem Bürostoff Nummer 1.

1. Koffein
Ja, wir haben es gewusst! Kaffeegenuss muss doch etwas Gutes an sich haben und ab jetzt heißt es für alle Kaffeeabhängigen: Volle Kanne lohnt sich. Koffein ist nicht nur DER Muntermacher in Kaffee und Kakao, das koffeinhaltige Getränk erwies sich auch als mildes Antidepressivum.

2. Datteln, Feigen, Bananen und Schokolade mit hohem Kakaoanteil
Getrocknete Datteln, reife Bananen, getrocknete Feigen und am besten Bitterschokolade wirken so gut, weil sie wenig Gesamt-Eiweiß, dafür aber einiges an Tryptophan enthalten. Hier kann man noch anmerken: Tryptophan ist ein wichtiger Vorläufer des Hormons Serotonin, das im Gehirn entsteht und unter anderem Glücksgefühle hervorruft.

3. Fisch macht munter?
Stimmt: Fisch, Fischöle und Pflanzenöle, die allesamt ähnliche Fettsäuren enthalten, können die Stimmung aufhellen.
Favoriten: Hering, Makrele, Lachs, Sardellen, Sardinen sowie Raps-, Soja-, Lein- oder Walnussöl.

4. Weizenkeime und Erdnüsse
Genauso wie Fleisch, Thunfisch und Lachs enthalten Erdnüsse und Weizenkeime viel Isoleucin (Eiweißbaustein, der an Glücksgefühlen nicht unschuldig ist). Außerdem sind beide Lebensmittel sehr vitaminreich, das ist eine gute Basis für gute Laune.

5. Pollen
Diese kann man in verschiedenen Formen im Reformhaus oder in Bioläden kaufen.
Pollen enthalten in großer Menge Vitamine, Mineralstoffe und Eiweißbausteine (Tryptophan und Phenylalanin). Sie sollen die geistige Leistungsfähigkeit verbessern, aber auch gute Laune machen. Man redet sogar von einer antidepressiven Wirkung.

6. Bio-Fleisch und Wild
Bio-Fleisch enthält aufgrund der vorgeschriebenen Weidehaltung wesentlich mehr Omega-3-Fettsäuren als das Fleisch von Tieren aus Massentierhaltung und das gilt für Wildfleisch von Pflanzenfressern genauso.

7. Auf die B-Vitamine achten
Bei depressiven Menschen findet man oft einen Mangel an verschiedenen B-Vitaminen. Ist ein Defizit nachgewiesen, hebt eine gezielte Aufnahme die Stimmung. Hier ist Hefe – in Form von Bier- oder Trockenhefe – zu empfehlen. Sowohl Pulver als auch die Flocken lassen sich gut zu Suppen oder Salaten hinzumischen.

8. Hülsenfrüchte helfen bei Stress
Nervliche Belastbarkeit, geistige Leistungsfähigkeit und Stimmung verbessern – Wer machts? Erbsen, Bohnen, Sojabohnen und Lupinen. Das sind unsere Antistress-Helfer. Warum? Die Hülsenfrüchte sind reich an biologisch hochwertigem Pflanzeneiweiß, sekundären Pflanzenstoffen und natürlich Ballaststoffen.

9. Ingwer
Ingwer ist ja nicht nur ein gutes Erkältungsmittel, bemerkenswert ist, dass das im Ingwer enthaltene Gingerol aufgrund seiner Schärfe die Stimmung verbessert.

10. Knäckebrot
Zu guter Letzt das gute alte Knäckebrot? Das hat auch uns überrascht und die Vorräte überprüfen lassen.

Warum es so gut wirkt? Knäckebrot wird nur sieben Minuten gebacken und damit bleiben die Vitamine sowie Nährstoffe gut erhalten. Kohlehydrate, Ballaststoffe, Kalzium, Magnesium, Vitamin B1 und E: diese wertvollen Inhaltsstoffe sorgen für ein längeres Sättigungsgefühl als bei herkömmlichem Brot. Im Ergebnis wirkst sich das positiv aus: auf die Gewichtskontrolle, das Konzentrationsvermögen und auch einen gleichmäßigeren Blutzuckerspiegel. Fazit: innere Ausgeglichenheit und positivere Stimmung.


Was sich hinter SAD verbirgt und ob wir Menschen für den Winterschlaf geeignet wären, findet sich im ausführlichen Artikel von Dr. Andrea Flemmer unter http://www.phytodoc.de/artikel/gute-laune-lebensmittel-gegen-den-winterblues/


Mehr zum Thema Gesundheit und Naturheilkunde bei PhytoDoc: http://www.phytodoc.de

Über PhytoDoc:
Das Internetportal bietet gesundheitsbewussten Verbrauchern wissenschaftlich gesicherte und umfassende Informationen rund um die Thematik Gesundheit, Prävention, Naturheilkunde und Heilpflanzen. Die Themenbereiche richten sich an Patienten, Mediziner und Heilpraktiker. Die PhytoDoc-Informationen sollen den Verbraucher bei seinen Entscheidungen unterstützen, alternative Therapien und Präparate zu wählen, Krankheitssymptome ganzheitlich behandeln zu lassen und bewusst auf Gesundheitsvorsorge zu setzen.

Kontakt zur PhytoDoc Ltd. über info@phytodoc.de, Tel. 06221-727 61 53

Presseteam | Phytodoc

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Blutgerinnsel so früh wie möglich erkennen
19.11.2019 | Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum - Herz- und Diabeteszentrum NRW Bad Oeynhausen

nachricht Biologicals bei chronischer Sinusitis mit Polyposis nasi – Erster therapeutischer Antikörper zugelassen
13.11.2019 | Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eine Fernsteuerung für alles Kleine

Atome, Moleküle oder sogar lebende Zellen lassen sich mit Lichtstrahlen manipulieren. An der TU Wien entwickelte man eine Methode, die solche „optischen Pinzetten“ revolutionieren soll.

Sie erinnern ein bisschen an den „Traktorstrahl“ aus Star Trek: Spezielle Lichtstrahlen werden heute dafür verwendet, Moleküle oder kleine biologische Partikel...

Im Focus: Atome hüpfen nicht gerne Seil

Nanooptische Fallen sind ein vielversprechender Baustein für Quantentechnologien. Forscher aus Österreich und Deutschland haben nun ein wichtiges Hindernis für deren praktischen Einsatz aus dem Weg geräumt. Sie konnten zeigen, dass eine besondere Form von mechanischen Vibrationen gefangene Teilchen in kürzester Zeit aufheizt und aus der Falle stößt.

Mit der Kontrolle einzelner Atome können Quanteneigenschaften erforscht und für technologische Anwendungen nutzbar gemacht werden. Seit rund zehn Jahren...

Im Focus: Der direkte Weg zur Phosphorverbindung: Regensburger Chemiker entwickeln Katalysemethode

Wissenschaftler finden effizientere und umweltfreundlichere Methode, um Produkte ohne Zwischenstufen aus weißem Phosphor herzustellen.

Pflanzenschutzmittel, Dünger, Extraktions- oder Schmiermittel – Phosphorverbindungen sind aus vielen Mitteln für den Alltag und die Industrie nicht...

Im Focus: Atoms don't like jumping rope

Nanooptical traps are a promising building block for quantum technologies. Austrian and German scientists have now removed an important obstacle to their practical use. They were able to show that a special form of mechanical vibration heats trapped particles in a very short time and knocks them out of the trap.

By controlling individual atoms, quantum properties can be investigated and made usable for technological applications. For about ten years, physicists have...

Im Focus: Neu entwickeltes Glas ist biegsam

Eine internationale Forschungsgruppe mit Beteiligung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften hat ein Glasmaterial entwickelt, das sich bei Raumtemperatur bruchfrei verformen lässt. Das berichtet das Team aktuell in "Science". Das extrem harte und zugleich leichte Material verspricht ein großes Anwendungspotential – von Smartphone-Displays bis hin zum Maschinenbau.

Gläser sind ein wesentlicher Bestandteil der modernen Welt. Dabei handelt es sich im Alltag meist um sauerstoffhaltige Gläser, wie sie etwa für Fenster und...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Chemnitzer Linux-Tage 2020: „Mach es einfach!“

18.11.2019 | Veranstaltungen

Humanoide Roboter in Aktion erleben

18.11.2019 | Veranstaltungen

1. Internationale Konferenz zu Agrophotovoltaik im August 2020

15.11.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Neuer Weg entdeckt, um Killerzellen «umzuprogrammieren»

19.11.2019 | Biowissenschaften Chemie

Supereffiziente Flügel heben ab

19.11.2019 | Materialwissenschaften

Energiesysteme neu denken - Lastmanagement mit Blockheizkraftwerk

19.11.2019 | Energie und Elektrotechnik

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics