Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ausrottung der Polio in weite Ferne gerückt

17.04.2002


Kinderlähmung trifft wieder die ärmsten Länder der Welt

Obwohl die weltweiten Polio-Erkrankungen wieder abnehmen, ist die Ausrottung der Krankheit in weite Ferne gerückt, berichtet BBC-online unter Berufung auf WHO-Daten. 537 Polio-Fälle wurden im vergangenen Jahr weltweit gemeldet, dennoch bleibt die Krankheit in Ländern wie Indien, Pakistan, Nigeria, Afghanistan, Niger, Somalia, Ägypten, Angola, Äthopien und Sudan weiterhin endemisch.

1988 wurde das weltweite Impfprogramm der UNO-Organisation WHO ins Leben gerufen. Damals gab es noch 350.000 Kinder in 125 Ländern, die jährlich neu erkrankten. Dennoch warnt Gro Harlem Brundtland, WHO-Direktorin, vor einer verfrühten Hoffnung. "Das vergangene Jahr hat uns nochmals daran erinnert, dass wir in einer Welt leben, wo Sicherheit und Zugang zu Impfungen den Kindern nicht garantiert werden kann", so die WHO-Direktorin. Sie dränge darauf mit der Aktion "Ausrottung der Polio" fortzufahren. Gerade jetzt gebe es die Chance. Mit der globalen "Polio Eradiction Initiative", die von der WHO, den Rotary International, den US Centers for Desease Control and Prevention und der Unicef ins Leben gerufen wurde, soll die heimtückische Erkrankung bekämpft werden. 2001 wurden nur noch zehn Länder als Polio-Gebiete eingestuft.

2000 erkrankten 2.979 Kinder an Polio, im Jahr darauf waren es nur noch 537 Fälle. Das entspricht einer Verminderung von 99,8 Prozent seit 1988. Der Grund zum Jubel fehlt aber trotzdem: Die "Polio Eradiction Initiative" hat bei einer Konferenz, die kürzlich über die Bühne ging festgestellt, dass Nordindien, das Grenzgebiet Afghanistan-Pakistan und die afrikanischen Staaten Niger-Nigeria noch immer zu den Hochburgen der Polio-Erkrankungen zählen. Politische Unruhen und Kriege gefährden das globale Netzwerk immer wieder. Daher müsse nun wieder mit dem Schluckimpf-Programm fortgefahren werden. Eine Sprecherin der Initiative berichtete, dass sogar Kinder in den entferntesten Orten der Erde erfolgreich geimpft werden konnten.

Polio ist eine höchst infektiöse Erkrankung, die durch ein Virus übertragen wird und in erster Linie Kinder unter fünf Jahren betrifft. Eine Infektion kann innerhalb von Stunden zu schwersten Lähmungen führen. Das Virus wird über den Mund in den Körper aufgenommen und vermehrt sich in den Därmen. Die ersten Symptome sind Fieber, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Erbrechen und Nackenversteifungen. Jede 200. Erkrankung führt zu bleibenden Lähmungen, fünf bis zehn Prozent der Infizierten sterben an Lähmungen der Atemorgane. Heilung gibt es keine, aber eine Schluckimpfung kann lebenslang vor einer Erkrankung schützen.

Wolfgang Weitlaner | pte.online
Weitere Informationen:
http://www.who.int
http://www.polioeradication.org
http://news.bbc.co.uk/hi/english/health/newsid_1932000/1932334.stm

Weitere Berichte zu: Lähmung Polio Polio-Erkrankung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Die Schurken der Schuppenflechte
20.11.2018 | Medizinische Hochschule Hannover

nachricht Mit körpereigenem Protein Herpes bekämpfen
13.11.2018 | Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste Diode für Magnetfelder

Innsbrucker Quantenphysiker haben eine Diode für Magnetfelder konstruiert und im Labor getestet. Das von den Forschungsgruppen um den Theoretiker Oriol Romero-Isart und den Experimentalphysiker Gerhard Kirchmair entwickelte Bauelement könnte eine Reihe neuer Anwendungen ermöglichen.

Elektrische Dioden sind wichtige elektronische Bauteile, die elektrischen Strom in eine Richtung leiten, die Stromleitung in der anderen Richtung aber...

Im Focus: First diode for magnetic fields

Innsbruck quantum physicists have constructed a diode for magnetic fields and then tested it in the laboratory. The device, developed by the research groups led by the theorist Oriol Romero-Isart and the experimental physicist Gerhard Kirchmair, could open up a number of new applications.

Electric diodes are essential electronic components that conduct electricity in one direction but prevent conduction in the opposite one. They are found at the...

Im Focus: Millimeterwellen für die letzte Meile

ETH-Forscher haben einen Modulator entwickelt, mit dem durch Millimeterwellen übertragene Daten direkt in Lichtpulse für Glasfasern umgewandelt werden können. Dadurch könnte die Überbrückung der «letzten Meile» bis zum heimischen Internetanschluss deutlich schneller und billiger werden.

Lichtwellen eigenen sich wegen ihrer hohen Schwingungsfrequenz hervorragend zur schnellen Übertragung von Daten.

Im Focus: Nonstop-Transport von Frachten in Nanomaschinen

Max-Planck-Forscher entdecken die Nanostruktur von molekularen Zügen und den Grund für reibungslosen Transport in den „Antennen der Zelle“

Eine Zelle bewegt sich ständig umher, tastet ihre Umgebung ab und sendet Signale an andere Zellen. Das ist wichtig, damit eine Zelle richtig funktionieren kann.

Im Focus: Nonstop Tranport of Cargo in Nanomachines

Max Planck researchers revel the nano-structure of molecular trains and the reason for smooth transport in cellular antennas.

Moving around, sensing the extracellular environment, and signaling to other cells are important for a cell to function properly. Responsible for those tasks...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Podiumsdiskussion zur 11. Internationalen MES-Tagung in Hannover hochkarätig besetzt

21.11.2018 | Veranstaltungen

Hüftprothese: Minimalinvasiv oder klassisch implantieren? Implantatmodell wichtiger als OP-Methode

21.11.2018 | Veranstaltungen

Personalisierte Implantologie – 32. Kongress der DGI

19.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Neuer Blick auf molekulare Prozesse

21.11.2018 | Physik Astronomie

Wechsel zu Carbon Infrarot-Strahlern von Heraeus halbiert die Trocknungszeit für Siebdruck auf T-Shirts

21.11.2018 | Energie und Elektrotechnik

Wie aus Staub Planeten entstehen

21.11.2018 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics