Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Herausragende Forschungsarbeit auf dem Gebiet der Acetylsalicylsäure

04.03.2002


International Aspirin® Award 2002 für Aaron Marcus
Bayer ehrt Wissenschaftler in Madrid

Der New Yorker Hämatologe Professor Aaron Marcus erhält den International Aspirin® Award 2002. Marcus hat seine wissenschaftliche Arbeit der Erforschung der Acetylsalicylsäure (ASS), dem Wirkstoff von zum Beispiel Aspirin® gewidmet. Er untersuchte die Wechselwirkung von ASS mit Blutplättchen und die Interaktion von Blutplättchen und Blutzellen unter dem Einfluss von ASS. Der Wirkstoff kann das Zusammenklumpen der "Thrombozyten" genannten Plättchen verhindern und so vor Herzinfarkt und Schlaganfall schützen. Der Aspirin® Senior Award ist mit 25.000 Euro dotiert.

Insgesamt 10.000 Euro erhalten der Kanadier Dr. James K. Hennan und der Brite Dr. Michael A. Saunders, die sich den "Young Researchers´ Aspirin® Award 2002" teilen.

Dr. Hennan überzeugte die Jury mit einer Arbeit, in der er zeigte, warum die Arzneimittelgruppe der COX-2-Hemmer das Risiko eines kardiovaskulären Ereignisses, zum Beispiel eines Herzinfarktes, offensichtlich erhöhen kann. COX-2-Hemmer werden unter anderem zur Behandlung von Rheuma eingesetzt.

Dr. Michael A. Saunders untersuchte die Wirkung von ASS auf solche Gene, die im Entzündungsmechanismus des menschlichen Körpers eine Rolle spielen und kam dabei zu neuen Erkenntnissen über die positive Wirkung des Wirkstoffs.

"Mit dem International Aspirin® Senior Award ehrt die Bayer AG Wissenschaftler, die ihr Lebenswerk der Erforschung von ASS in den Bereichen Therapie und Prävention gewidmet haben," sagte Gary S. Balkema, Leiter des Geschäftsbereichs Consumer Care der Bayer AG anlässlich der Verleihung in Madrid. "Mit dem Young Researchers´ Aspirin® Award wollen wir junge Wissenschaftler ermutigen, auch in Zukunft ihr Engagement und ihre Kreativität einzusetzen, der Substanz auch die letzen Geheimnisse zu entlocken."

Ursprünglich als Schmerzmittel entwickelt, hat der Wirkstoff von Aspirin® inzwischen auf vielen weiteren medizinischen Anwendungsgebieten Bedeutung erlangt, etwa zur Vorbeugung von Herzinfarkt und Schlaganfall, bei der Akutbehandlung des Herzinfarktes, der Behandlung von Angina Pectoris und Migräne-Kopfschmerz. Zahlreiche internationale Studien befassen sich derzeit zudem mit der Wirkung von ASS zur Vorbeugung einiger Krebsarten. Jährlich erscheinen rund 3.500 wissenschaftliche Veröffentlichungen zu Aspirin® und dem Wirkstoff Acetylsalicylsäure.

BayNews Redaktion | BayNews

Weitere Berichte zu: ASS Acetylsalicylsäure Herzinfarkt Merit Award

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Spezialfarbstoff erlaubt völlig neue Einblicke ins Gehirn
16.08.2018 | Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

nachricht Keime fliegen mit
16.08.2018 | Friedrich-Schiller-Universität Jena

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Im Focus: Neue interaktive Software: Maschinelles Lernen macht Autodesigns aerodynamischer

Neue Software verwendet erstmals maschinelles Lernen um Strömungsfelder um interaktiv designbare 3D-Objekte zu berechnen. Methode wird auf der renommierten SIGGRAPH-Konferenz vorgestellt

Wollen Ingenieure oder Designer die aerodynamischen Eigenschaften eines neu gestalteten Autos, eines Flugzeugs oder anderer Objekte testen, lassen sie den...

Im Focus: New interactive machine learning tool makes car designs more aerodynamic

Scientists develop first tool to use machine learning methods to compute flow around interactively designable 3D objects. Tool will be presented at this year’s prestigious SIGGRAPH conference.

When engineers or designers want to test the aerodynamic properties of the newly designed shape of a car, airplane, or other object, they would normally model...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

Das Architekturmodell in Zeiten der Digitalen Transformation

14.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungsnachrichten

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Workshop zum Sensordatenmanagement im September

16.08.2018 | Seminare Workshops

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics