Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Nie mehr Mundgeruch durch probiotischen Kaugummi

15.12.2006
Neues Probiotikum verhindert Mundgeruch, Zahnfleischbluten, Zahnfleischentzündungen und Zahntaschen

"Der neue probiotische Kaugummi 'BioGaia' (auch als Lutschtablette erhältlich) revolutioniert die moderne Mundhygiene", sagte heute Dr. Frank M. Unger, Forschungsleiter bei HSO-Pharma Ges. mbH.. Durch den im Produkt enthaltenen Lactobacillus-reuteri, so Unger, werde für ein natürliches Gleichgewicht der Bakterienflora in der Mundhöhle gesorgt. "Regelmäßig angewendet ermöglicht 'BioGaia-Probiotischer Kaugummi' die Aufrechterhaltung einer gesunden Bakterienbesiedelung in der Mundhöhle und beugt so Zahnerkrankungen wie Zahnfleischbluten, Zahnfleischentzündungen und Zahntaschen vor", so Unger.

Die Florale Balance in der Mundhöhle sei höchst wichtig für einen gesunden Mund und gesunde Zähne, betonte Unger. Die Bakterienflora der gesunden Mundhöhle bestehe aus bis zu 500 verschiedenen Arten von Bakterien, die auf den Zahnflächen und im Speichel leben. "Viele von diesen sind nützlich, d. h. probiotisch und helfen mit, das Wachstum weniger nützlicher Bakterien und Mikroorganismen zu unterdrücken", so Unger. Die meisten Laktobazillen zählen zu den nützlichen Bewohnern der Mundhöhle; schon von Kindheit an leben Laktobazillen natürlicherweise im Mund und im Verdauungstrakt.

Die Florale Balance ist nicht immer gegeben

"Bei vielen Menschen ist die Florale Balance in der Mundhöhle intakt; bei anderen ist sie nicht immer gegeben oder gerät leicht aus dem Gleichgewicht: Diese Menschen neigen zu Zahnfleischbluten, Zahnfleischentzündungen, Zahntaschen oder schlechtem Mundgeruch. Ist die Florale Balance in der Mundhöhle nicht gegeben, können trotz genauer fachärztlicher Betreuung und sorgfältiger Mundhygiene immer wieder Zahnfleischentzündungen auftreten", betonte Dr. Doris Leitner, Fachärztin für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde in Wien.

Aufgrund des modernen, hygienebetonten Lebensstils und veränderter Essgewohnheiten seien die natürlichen Populationen von Laktobazillen in unserer Umwelt heute geringer als noch vor wenigen Jahrzehnten, so Leitner. Beim gründlichen Zähneputzen würden die nützlichen zusammen mit den weniger nützlichen Bakterien entfernt. "Haben wir zu wenig nützliche, so wachsen die weniger nützlichen Bakterien wieder bevorzugt nach und das Ungleichgewicht bleibt bestehen", so Leitner.

BioGaia® Probiotischer Kaugummi und BioGaia® Probiotische Lutschtabletten sind spezielle für die Florale Gesundheit der Mundhöhle entwickelte Nahrungsergänzungsmittel. Sie enthalten probiotische Bakterienstämme von Lactobacillus reuteri Prodentis. Lactobacillus reuteri zählt zu den wenigen probiotischen Bakterienarten, die man wirklich der körpereigenen Flora zuordnen kann. Er verstärkt und ergänzt in natürlicher Weise die nützlichen Bakterien in der Mundhöhle des Menschen. Pro Tag 2 - 4 Kaugummi oder Lutschtabletten, am besten nach dem morgendlichen und abendlichen Zähneputzen, und man spürt die angenehme Wirkung schon nach einer Woche.

BioGaia® Probiotischer Kaugummi und BioGaia® Probiotische Lutschtabletten sind ab heute, 15. Dezember 2006 in Packungen á 28 Stück in der Apotheke erhältlich und kosten Euro 19,90.

So wirken Probiotika

Probiotika sind lebensfähige Mikroorganismen, welche bei Einnahme in entsprechenden Mengen dem Konsumenten gesundheitlichen Nutzen bringen. Regelmäßig angewendet ermöglichen BioGaia® Probiotische Kaugummi oder BioGaia® Probiotische Lutschtabletten die Aufrechterhaltung einer gesunden Bakterienbesiedlung in der Mundhöhle. Indem wir probiotische Bakterien in Form von Nahrungsergänzungen zu uns nehmen, können wir weniger nützliche und schädliche Bakterien in Schach halten, ein natürliches Gleichgewicht der bakteriellen Flora bewirken und so die Florale Gesundheit herbeiführen.

HSO Pharma ist Ihr Kompetenzzentrum für die Florale Gesundheit: http://www.floralegesundheit.at

© HSO Pharma GmbH
IZ NÖ-Süd, Strasse 2A, Objekt M8
A-2355 Wiener Neudorf, Österreich
Tel. +43 (0)2236/677707
Fax +43 (0)2236/67770777

Martin Glier | pressetext.deutschland
Weitere Informationen:
http://www.floralegesundheit.at

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Narkolepsie: Wissenschaftler entlarven den Übeltäter der rätselhaften Schlafkrankheit
20.09.2018 | Universitätsspital Bern

nachricht Virotherapie bei Bauchfellkrebs erfolgreich getestet - Neue biologische Krebstherapie
18.09.2018 | Universitätsklinikum Tübingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Neue Therapien bei Gefäßerkrankungen

Auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Angiologie (DGA) vom 12. bis 15. September in Münster stellten Gefäßspezialisten aus ganz Deutschland die neuesten Therapien bei Gefäßerkrankungen vor. Vor allem in den Bereichen periphere arterielle Verschlusskrankheit (pAVK) und venöse Verschlusskrankheiten wie die Tiefe Venenthrombose (TVT) gibt gute Neuigkeiten für die Patienten. Viele der 720 Gefäßspezialisten, die an der Jahrestagung teilnahmen, stellten neueste Studienergebnisse vor.

Millionen Menschen leiden in Deutschland unter Gefäßerkrankungen, allein rund fünf Millionen unter der „Schaufensterkrankheit“, medizinisch periphere...

Im Focus: Wie Magnetismus entsteht: Elektronen stärker verbunden als gedacht

Wieso sind manche Metalle magnetisch? Diese einfache Frage ist wissenschaftlich gar nicht so leicht fundiert zu beantworten. Das zeigt eine aktuelle Arbeit von Wissenschaftlern des Forschungszentrums Jülich und der Universität Halle. Den Forschern ist es zum ersten Mal gelungen, in einem magnetischen Material, in diesem Fall Kobalt, die Wechselwirkung zwischen einzelnen Elektronen sichtbar zu machen, die letztlich zur Ausbildung der magnetischen Eigenschaften führt. Damit sind erstmals genaue Einblicke in den elektronischen Ursprung des Magnetismus möglich, die vorher nur auf theoretischem Weg zugänglich waren.

Für ihre Untersuchung nutzten die Forscher ein spezielles Elektronenmikroskop, das das Forschungszentrum Jülich am Elettra-Speicherring im italienischen Triest...

Im Focus: Erstmals gemessen: Wie lange dauert ein Quantensprung?

Mit Hilfe ausgeklügelter Experimente und Berechnungen der TU Wien ist es erstmals gelungen, die Dauer des berühmten photoelektrischen Effekts zu messen.

Es war eines der entscheidenden Experimente für die Quantenphysik: Wenn Licht auf bestimmte Materialien fällt, werden Elektronen aus der Oberfläche...

Im Focus: Scientists present new observations to understand the phase transition in quantum chromodynamics

The building blocks of matter in our universe were formed in the first 10 microseconds of its existence, according to the currently accepted scientific picture. After the Big Bang about 13.7 billion years ago, matter consisted mainly of quarks and gluons, two types of elementary particles whose interactions are governed by quantum chromodynamics (QCD), the theory of strong interaction. In the early universe, these particles moved (nearly) freely in a quark-gluon plasma.

This is a joint press release of University Muenster and Heidelberg as well as the GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung in Darmstadt.

Then, in a phase transition, they combined and formed hadrons, among them the building blocks of atomic nuclei, protons and neutrons. In the current issue of...

Im Focus: Der Truck der Zukunft

Lastkraftwagen (Lkw) sind für den Gütertransport auch in den kommenden Jahrzehnten unverzichtbar. Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen der Technischen Universität München (TUM) und ihre Partner haben ein Konzept für den Truck der Zukunft erarbeitet. Dazu zählen die europaweite Zulassung für Lang-Lkw, der Diesel-Hybrid-Antrieb und eine multifunktionale Fahrerkabine.

Laut der Prognose des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur wird der Lkw-Güterverkehr bis 2030 im Vergleich zu 2010 um 39 Prozent steigen....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

4. BF21-Jahrestagung „Car Data – Telematik – Mobilität – Fahrerassistenzsysteme – Autonomes Fahren – eCall – Connected Car“

21.09.2018 | Veranstaltungen

Forum Additive Fertigung: So gelingt der Einstieg in den 3D-Druck

21.09.2018 | Veranstaltungen

12. BusinessForum21-Kongress „Aktives Schadenmanagement"

20.09.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Mit traditionellen Methoden gegen extreme Trockenheit

24.09.2018 | Geowissenschaften

Europäische Spitzenforschung auf der EuMW

24.09.2018 | Messenachrichten

Neue Therapien bei Gefäßerkrankungen

24.09.2018 | Medizintechnik

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics