Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

WHO plant Studie zur "Reisethrombose": Erhöhtes Risiko für Fluggäste

30.03.2001


Untersuchungen an 100.000 Passagieren vorgesehen

Leverkusen Flugpassagiere gehen wahrscheinlich ein erhöhtes

Thromboserisiko ein. Das ist das Ergebnis eines Expertenseminars der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Vertreter von 16 Fluggesellschaften und dem Internationalen Luftverkehrsverband IATA haben die Gefahr anerkannt und sich für eine umfassende Studie eingesetzt. Die WHO will nun diese Studie mit bis zu 100.000 Passagieren organisieren, die der Häufigkeit des Problems, den besonderen Risikofaktoren in Flugzeugen und dem Nutzen von Vorbeugemaßnahmen auf den Grund gehen soll. Nach Schätzung des britischen Wissenschaftsmagazins "New Scientist" sterben allein in Großbritannien rund 2.000 Menschen jährlich nach einem Flug an einer Venenthrombose.

"Wir begrüßen diesen Entschluss der WHO, weil es zur Zeit keine eindeutigen wissenschaftlichen Beweise für einen verlässlichen Schutz vor "Reisethrombosen" gibt, sagt Dr. Ralph Lange, Leiter Medizin im Geschäftsbereich Consumer Care der Bayer AG. Das "Pulmonary Embolism Prevention Trial" (PEP-Studie), an dem weltweit 17.444 Patienten teilnahmen, hat jedoch gezeigt, dass Arzneimittel mit dem Wirkstoff Acetylsalicylsäure, wie Aspirin’, das Thromboserisiko nach Operationen um bis zu 58 Prozent verringern können. Eine Übertragbarkeit dieser Studienergebnisse auf den Effekt bei Thrombosen, die durch andere Ursachen ausgelöst werden etwa durch Flugreisen -, liegt nahe, kann jedoch noch nicht als gesicherte Indikation angesehen werden. "Eine umfassende Untersuchung könnte hier mehr Klarheit bringen", so Lange weiter.

Thrombosen entstehen, wie auch Herzinfarkt und Schlaganfall, durch das Verklumpen von Blutplättchen (Thrombozyten) in Blutgefäßen. Wegen ihrer blutverdünnenden Wirkung ist die Acetylsalicylsäure inzwischen weltweit Standard zur Vorbeugung von Herzinfarkt und Schlaganfall

H. Alfasser |

Weitere Berichte zu: Acetylsalicylsäure Thrombose Thromboserisiko Who

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Telomerverlängerung entscheidend für Krankheitsverlauf
07.12.2018 | Uniklinik Köln

nachricht Frischfleisch schnell und mobil kontrollieren
06.12.2018 | Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Neue Methode verpasst Mikroskop einen Auflösungsschub

Verspiegelte Objektträger ermöglichen jetzt deutlich schärfere Bilder / 20fach bessere Auflösung als ein gewöhnliches Lichtmikroskop - Zwei Forschungsteams der Universität Würzburg haben dem Hochleistungs-Lichtmikroskop einen Auflösungsschub verpasst. Dazu bedampften sie den Glasträger, auf dem das beobachtete Objekt liegt, mit maßgeschneiderten biokompatiblen Nanoschichten, die einen „Spiegeleffekt“ bewirken. Mit dieser einfachen Methode konnten sie die Bildauflösung signifikant erhöhen und einzelne Molekülkomplexe auflösen, die sich mit einem normalen Lichtmikroskop nicht abbilden lassen. Die Studie wurde in der NATURE Zeitschrift „Light: Science and Applications“ veröffentlicht.

Die Schärfe von Lichtmikroskopen ist aus physikalischen Gründen begrenzt: Strukturen, die näher beieinander liegen als 0,2 tausendstel Millimeter, verschwimmen...

Im Focus: Supercomputer ohne Abwärme

Konstanzer Physiker eröffnen die Möglichkeit, Supraleiter zur Informationsübertragung einzusetzen

Konventionell betrachtet sind Magnetismus und der widerstandsfreie Fluss elektrischen Stroms („Supraleitung“) konkurrierende Phänomene, die nicht zusammen in...

Im Focus: Drei Nervenzellen reichen, um eine Fliege zu steuern

Uns wirft so schnell nichts um. Eine Fruchtfliege kann dagegen schon ein kleiner Windstoß vom Kurs abbringen. Drei große Nervenzellen in jeder Hälfte des Fliegenhirns reichen jedoch aus, um die Fliege mit Hilfe visueller Signale wieder auf Kurs zu bringen.

Bewegen wir uns vorwärts, zieht die Umwelt in die entgegengesetzte Richtung an unseren Augen vorbei. Drehen wir uns, verschiebt sich das Bild der Umwelt im...

Im Focus: Researchers develop method to transfer entire 2D circuits to any smooth surface

What if a sensor sensing a thing could be part of the thing itself? Rice University engineers believe they have a two-dimensional solution to do just that.

Rice engineers led by materials scientists Pulickel Ajayan and Jun Lou have developed a method to make atom-flat sensors that seamlessly integrate with devices...

Im Focus: Drei Komponenten auf einem Chip

Wissenschaftlern der Universität Stuttgart und des Karlsruher Institutes für Technologie (KIT gelingt wichtige Weiterentwicklung auf dem Weg zum Quantencomputer

Quantencomputer sollen bestimmte Rechenprobleme einmal sehr viel schneller lösen können als ein klassischer Computer. Einer der vielversprechendsten Ansätze...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Plastics Economy Investor Forum: Treffpunkt für Innovationen

10.12.2018 | Veranstaltungen

Kalikokrebse: Großes Interesse an erster Fachtagung

07.12.2018 | Veranstaltungen

Entwicklung eines Amphibienflugzeugs

04.12.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Neue Methode verpasst Mikroskop einen Auflösungsschub

10.12.2018 | Physik Astronomie

Diabetes Typ 1 - Studien zeigen: Insulinpumpen wirken sich positiv auf Blutzuckerwerte

10.12.2018 | Studien Analysen

Untersuchung von Proteinen in einer Graphen-Flüssigkeitszelle führt zu höherer Strahlenverträglichkeit

10.12.2018 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics