Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Indischer Flohsamen als zweifaches Plus für die Gesundheit

22.01.2002


DIET: Der Psyllium-Lieferant sorgt für eine gleichmäßige und zuverlässige Verdauung und einen gesunden Cholesterinspiegel

Bad Aachen (ots) - Als Psyllium bezeichnen Ernährungsmediziner den Ballaststoff von indischen Flohsamenschalen, auch Plantago ovata Samenschalen genannt. Plantago ovata sind überwiegend in Indien und Pakistan beheimatete Pflanzen. Die Samenschalen dieser einjährigen, niedrig wachsenden Wegerichsgewächse bestehen zu 85 Prozent aus wasserlöslichen Ballaststoffen. Die ernährungsphysiologischen Eigenschaften dieser wasserlöslichen Ballaststoffe umfassen im wesentlichen zwei unterschiedliche Bereiche: Sie helfen einem trägen Darm zu einer regelmäßigen und funktionierenden Verdauung und sie haben die Fähigkeit, durch Unterbrechung des enterohepatischen Kreislaufs der Gallensäure den Cholesteringehalt im Blutserum zu senken, erläutert heute Birgit Junghans, Diplom Oecotrophologin des Deutschen Instituts für Ernährungsmedizin und Diätetik (D.I.E.T.) in Bad Aachen. Verstopfung und erhöhte Blutfettwerte betreffen einen Großteil der deutschen Bevölkerung. Den Wunsch nach einer täglichen Stuhlentleerung versuchen viele Menschen, die an Verstopfung zu leiden glauben, durch den Gebrauch von Abführmitteln zu erfüllen. Ein hoher Cholesterinspiegel stellt zunächst keine körperlich wahrnehmbare Einschränkung und Belastung dar, nur eine Blutuntersuchung gibt Auskunft über eventuell erhöhte Blutfettwerte. Ein hoher Cholesterinspiegel bleibt daher häufig unbehandelt, in Fällen deutlicher Erhöhung verschreiben Mediziner Statine, die wirkungsvoll, aber häufig auch schlecht verträglich und - wie der jüngste Skandal um das Medikament Lipobay zeigte - mit Nebenwirkungen belastet sind. Eine wirksame Alternative stellen Plantago ovata Samenschalen dar.

Aus dem Ernährungsbericht 2000 der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. geht hervor, dass die Ballaststoffaufnahme nicht die der D.A.CH.-Referenzwerte (Deutsche Gesellschaft für Ernährung, Österreichische Gesellschaft für Ernährung, Schweizerische Vereinigung für Ernährung) erreicht. Täglich nehmen Bundesbürger nur etwa zwei Drittel der empfohlenen 30 Gramm Ballaststoffe auf. Dabei übersteigt die absolute Aufnahmemenge der Männer die der Frauen um 2 Gramm. Das wird sicherlich einige Verbraucher verwundern, da subjektiv Frauen als die größeren Obst- und Salatliebhaber gelten, ist aber darauf zurückzuführen, dass Männer insgesamt mehr verzehren und dadurch auch absolut höhere Mengen aufnehmen. Für eine gute Verdauung ist eine gute Füllung des Darms und damit eine Dehnreizung der Darmwand erforderlich, um die Darmperistaltik anzuregen.

Die positive Beeinflussung des Cholesterinspiegels beruht auf der Tatsache, dass wasserlösliche Ballaststoffe im Darm mikrobiologisch zu kurzkettigen Fettsäuren abgebaut werden, die zu einer Absenkung des pH-Wertes im Darm führen. Bei einem erniedrigten pH-Wert gelangen im Darm vorhandene cholesterinhaltige Gallensalze nicht über den Pfortaderkreislauf zurück zur Leber, wo sie erneut zur Bildung von Gallensäuren zur Verfügung stehen, sondern werden ausgeschieden. Zur Bildung von Gallenflüssigkeit greift der Körper auf das Blutcholesterin zur Synthese neuer Gallensalze zurück, folglich sinkt das Serumcholesterin. Indischer Flohsamen oder Plantago ovata Samenschalen bieten eine einfache, zuverlässige und gut verträgliche Quelle, die sowohl das Ballaststoffdefizit als auch einen erhöhten Bluttfettspiegel positiv beeinflussen können. Studien ergaben, dass der Cholesterinspiegel bei einer täglichen Einnahme von 10 bis 15 Gramm, verteilt auf zwei Mahlzeiten, zu einer Reduzierung des Serumcholesterins um 10, in manchen Fällen um 15 Prozent führt. Plantago ovata Samenschalen sind in Apotheken erhältlich.

Plantago ovata als tägliche Ergänzung zur Nahrung hilft, die empfohlene Ballaststoffmenge von 30 Gramm täglich zu erreichen, eine gut funktionierende Verdauung zu erzielen und das Herz durch gesunde Blutfettwerte zu schützen.

Das Deutsche Institut für Ernährungsmedizin und Diätetik informiert Anrufer durch seinen Ernährungsmedizinischen Beratungsdienst per Telefon über die Möglichkeiten der Ballaststoffe und beantwortet individuelle Fragen. Der Beratungsdienst ist werktags in der Zeit von 9.00 bis 12.30 unter der Nummer 0241 - 44 50 230 geschalten. Die Anrufer tragen lediglich die Telefongebühren.

Seit Beginn des Jahres können sich Menschen mit erhöhten Blutfettwerten auch beim DIET-Chat jeden Donnerstag zwischen 16.00 und 17.00 Uhr online unter www.diet-aachen.de ernährungsmedizinischen Rat einholen.

| ots
Weitere Informationen:
http://www.diet-aachen.de.

Weitere Berichte zu: Cholesterinspiegel Plantago

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Neue Therapie für Baker-Zyste entdeckt
14.08.2019 | Universitätsklinikum Regensburg (UKR)

nachricht Schleimhautpemphigoid: In Lübeck endlich die richtige Diagnose und Therapie gefunden
09.08.2019 | Universität zu Lübeck

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Laser für durchdringende Wellen: Forscherteam entwickelt neues Prinzip zur Erzeugung von Terahertz-Strahlung

Der „Landau-Niveau-Laser“ ist ein spannendes Konzept für eine ungewöhnliche Strahlungsquelle. Er hat das Zeug, höchst effizient sogenannte Terahertz-Wellen zu erzeugen, die sich zum Durchleuchten von Materialen und für die künftige Datenübertragung nutzen ließen. Bislang jedoch scheiterten nahezu alle Versuche, einen solchen Laser in die Tat umzusetzen. Auf dem Weg dorthin ist einem internationalen Forscherteam nun ein wichtiger Schritt gelungen: Im Fachmagazin Nature Photonics stellen sie ein Material vor, das Terahertz-Wellen durch das simple Anlegen eines elektrischen Stroms erzeugt. Physiker des Helmholtz-Zentrums Dresden-Rossendorf (HZDR) waren maßgeblich an den Arbeiten beteiligt.

Ebenso wie Licht zählen Terahertz-Wellen zur elektromagnetischen Strahlung. Ihre Frequenzen liegen zwischen denen von Mikrowellen und Infrarotstrahlung. Sowohl...

Im Focus: A miniature stretchable pump for the next generation of soft robots

Soft robots have a distinct advantage over their rigid forebears: they can adapt to complex environments, handle fragile objects and interact safely with humans. Made from silicone, rubber or other stretchable polymers, they are ideal for use in rehabilitation exoskeletons and robotic clothing. Soft bio-inspired robots could one day be deployed to explore remote or dangerous environments.

Most soft robots are actuated by rigid, noisy pumps that push fluids into the machines' moving parts. Because they are connected to these bulky pumps by tubes,...

Im Focus: Crispr-Methode revolutioniert

Forschende der ETH Zürich entwickelten die bekannte Crispr/Cas-Methode weiter. Es ist nun erstmals möglich, Dutzende, wenn nicht Hunderte von Genen in einer Zelle gleichzeitig zu verändern.

Crispr/Cas ist in aller Munde. Mit dieser biotechnologischen Methode lassen sich in Zellen verhältnismässig einfach und schnell einzelne Gene präzise...

Im Focus: Wie schwingen Atome in Graphen-Nanostrukturen?

Innovative neue Technik verschiebt die Grenzen der Nanospektrometrie für Materialdesign

Um das Verhalten von modernen Materialien wie Graphen zu verstehen und für Bauelemente der Nano-, Opto- und Quantentechnologie zu optimieren, ist es...

Im Focus: Vehicle Emissions: New sensor technology to improve air quality in cities

Researchers at TU Graz are working together with European partners on new possibilities of measuring vehicle emissions.

Today, air pollution is one of the biggest challenges facing European cities. As part of the Horizon 2020 research project CARES (City Air Remote Emission...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Gedanken rasen zum Erfolg: CYBATHLON BCI Series 2019

16.08.2019 | Veranstaltungen

Impfen – Kleiner Piks mit großer Wirkung

15.08.2019 | Veranstaltungen

Internationale Tagung zur Katalyseforschung in Aachen

14.08.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Laser für durchdringende Wellen: Forscherteam entwickelt neues Prinzip zur Erzeugung von Terahertz-Strahlung

16.08.2019 | Physik Astronomie

Solarflugzeug icaré testet elektrische Flächenendantriebe

16.08.2019 | Energie und Elektrotechnik

Neue Überlebensstrategie der Pneumokokken im Zentralnervensystem identifiziert

16.08.2019 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics