Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Researchers Discover How Alzheimer’s Protein Behaves in Healthy Cells

07.12.2001


Lawrence S. B. Goldstein and colleagues at the University of California in San Diego have now discovered how a protein involved in Alzheimer’s disease—the amyloid precursor protein (APP)—normally behaves in the healthy brain cells of both mice and fruit flies. This information, published today in Nature, suggests an all new mechanism by which Alzheimer’s might develop and thus opens new paths to explore towards potential therapies.



The researchers focused on APP because it has long been known to degrade into so-called amyloid beta plaques, which are seen in the brains of Alzheimer’s patients. What had remained mysterious was exactly how and where APP generates amyloid beta—and why that should lead to brain cell death. All cells in the body normally produce amyloid beta, Goldstein says, "that’s why we asked what was special about neurons that made them susceptible to damage caused by APP."

... mehr zu:
»APP »Alzheimer


They found that APP plays an important role in moving signals through axons—the projections along which neurons communicate. In fruit flies, they showed that a lack of APP hindered the neurons’ ability to send materials through axons. Too much APP clogged the axonal system and killed the neurons. These experiments appeared in Neuron last month. In the new report, they demonstrate in a mouse model that the transport system in question moves two enzymes—beta-secretase (Bace) and presenilin—that also seem to be responsible for breaking APP down into amyloid beta.

"Once amyloid beta has been generated, it is possible that the axonal pathway becomes physically blocked," Goldstein says. "We’re suggesting that with this blockage, a signal is generated saying that traffic is blocked and the neuron should die. Although this is only a first step in understanding the connection between APP, axonal transport and the location where amyloid beta is produced during disease, our work offers a possible approach for the eventual design of new Alzheimer’s therapies that directly target amyloid beta and APP transport."

Kristin Leutwyler | Scientific American
Weitere Informationen:
http://www.sciam.com/news/120601/2.html

Weitere Berichte zu: APP Alzheimer

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Mit körpereigenem Protein Herpes bekämpfen
13.11.2018 | Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

nachricht Mit Lichtimpulsen Herzzellen abschalten
06.11.2018 | Universitäts-Herzzentrum Freiburg - Bad Krozingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Gold Krankheiten aufspüren

Röntgenfluoreszenz könnte neue Diagnosemöglichkeiten in der Medizin eröffnen

Ein Präzisions-Röntgenverfahren soll Krebs früher erkennen sowie die Entwicklung und Kontrolle von Medikamenten verbessern können. Wie ein Forschungsteam unter...

Im Focus: Ein Chip mit echten Blutgefäßen

An der TU Wien wurden Bio-Chips entwickelt, in denen man Gewebe herstellen und untersuchen kann. Die Stoffzufuhr lässt sich dabei sehr präzise dosieren.

Menschliche Zellen in der Petrischale zu vermehren, ist heute keine große Herausforderung mehr. Künstliches Gewebe herzustellen, durchzogen von feinen...

Im Focus: A Chip with Blood Vessels

Biochips have been developed at TU Wien (Vienna), on which tissue can be produced and examined. This allows supplying the tissue with different substances in a very controlled way.

Cultivating human cells in the Petri dish is not a big challenge today. Producing artificial tissue, however, permeated by fine blood vessels, is a much more...

Im Focus: Optimierung von Legierungswerkstoffen: Diffusionsvorgänge in Nanoteilchen entschlüsselt

Ein Forschungsteam der TU Graz entdeckt atomar ablaufende Prozesse, die neue Ansätze zur Verbesserung von Materialeigenschaften liefern.

Aluminiumlegierungen verfügen über einzigartige Materialeigenschaften und sind unverzichtbare Werkstoffe im Flugzeugbau sowie in der Weltraumtechnik.

Im Focus: Graphen auf dem Weg zur Supraleitung

Doppelschichten aus Graphen haben eine Eigenschaft, die ihnen erlauben könnte, Strom völlig widerstandslos zu leiten. Dies zeigt nun eine Arbeit an BESSY II. Ein Team hat dafür die Bandstruktur dieser Proben mit extrem hoher Präzision ausgemessen und an einer überraschenden Stelle einen flachen Bereich entdeckt. Möglich wurde dies durch die extrem hohe Auflösung des ARPES-Instruments an BESSY II.

Aus reinem Kohlenstoff bestehen so unterschiedliche Materialien wie Diamant, Graphit oder Graphen. In Graphen bilden die Kohlenstoffatome ein zweidimensionales...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Können Roboter im Alter Spaß machen?

14.11.2018 | Veranstaltungen

Tagung informiert über künstliche Intelligenz

13.11.2018 | Veranstaltungen

Wer rechnet schneller? Algorithmen und ihre gesellschaftliche Überwachung

12.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Automatisierte Klebfilmablage und Stringerintegration für den Flugzeugbau

14.11.2018 | Materialwissenschaften

Wie Algen und Kohlefasern die Kohlendioxidkonzentration in der Atmosphäre nachhaltig senken könnten

14.11.2018 | Biowissenschaften Chemie

Was das Meer zur Klimaregulierung beiträgt: Neue Erkenntnisse helfen bei der Berechnung

14.11.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics