Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Eröffnung Tumortherapie-Zentrum in München

12.11.2001


Sehr geehrte Damen und Herren,

das Schlagwort "Interdisziplinäre Krankenversorgung" umschreibt ein brandaktuelles Thema: Ärzte verschiedener Fachrichtungen müssen zum Wohle des Patienten eng zusammen arbeiten. Speziell bei der Versorgung krebskranker Menschen ist diese Zusammenarbeit unabdingbar. Doch wie sieht die Praxis aus? Oft werden Stimmen laut, die einen Mangel an Kommunikation beklagen. Wir möchten Ihnen nun ein richtungsweisendes Modellprojekt vorstellen, bei dem die Interdisziplinäre Zusammenarbeit in der Onkologie in vorbildlicher Weise gemanagt und mit Mitteln der modernen Informationstechnologie unterstützt wird. Wir laden Sie daher herzlich ein zur

Pressekonferenz zur Eröffnung des Tumortherapie-Zentrums
(Cancer Center)
am Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München
am Donnerstag, den 22. November 2001, 11 Uhr.
Ort: Klinikum rechts der Isar, Ismaningerstr.22, 81675 München
Raum: Fakultätszimmer

Ihre Ansprechpartner sind die Präsidentin der Deutschen Krebshilfe. Frau Professor Dr.-Ing. habil. Dagmar Schipanski, der Vorsitzende des Medizinischen Beirats der Deutschen Krebshilfe, Herr Professor Dr. Dr. h. c. Robert Fischer, der Direktor der Chirurgischen Klinik der TU München, Herr Professor Dr. J. Rüdiger Siewert sowie weitere hochrangige Vertreter des bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst sowie des Klinikums rechts der Isar der Technischen Universität München.

Im Anschluss an die Pressekonferenz findet eine beispielhafte Onkologische Konferenz statt, bei der Sie die Möglichkeit zu Film- und Foto-Aufnahmen haben. Danach möchten wir Sie zur Besichtigung der neuen Ambulanzräume des Tumortherapie-Zentrums einladen. Gerne vermitteln wir Ihnen auch ei-nen Termin für ein Einzel-Interview.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und Berichterstattung.

Mit freundlichen Grüßen

i.V. Dr. med. Eva M. Kalbheim
Pressesprecherin
Bereichsleiterin med.-wiss. Öffentlichkeitsarbeit

Dr. med. Eva M. Kalbheim-Gapp | idw
Weitere Informationen:
http://www.krebshilfe.de/

Weitere Berichte zu: Tumortherapie-Zentrum

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Verlagert
21.01.2019 | Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

nachricht Heilende Wirkung von Radon
14.01.2019 | Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Klassisches Doppelspalt-Experiment in neuem Licht

Internationale Forschergruppe entwickelt neue Röntgenspektroskopie-Methode basierend auf dem klassischen Doppelspalt-Experiment, um neue Erkenntnisse über die physikalischen Eigenschaften von Festkörpern zu gewinnen.

Einem internationalen Forscherteam unter Führung von Physikern des Sonderforschungsbereichs 1238 der Universität zu Köln ist es gelungen, eine neue Variante...

Im Focus: Ten-year anniversary of the Neumayer Station III

The scientific and political community alike stress the importance of German Antarctic research

Joint Press Release from the BMBF and AWI

The Antarctic is a frigid continent south of the Antarctic Circle, where researchers are the only inhabitants. Despite the hostile conditions, here the Alfred...

Im Focus: Ultra ultrasound to transform new tech

World first experiments on sensor that may revolutionise everything from medical devices to unmanned vehicles

The new sensor - capable of detecting vibrations of living cells - may revolutionise everything from medical devices to unmanned vehicles.

Im Focus: Fliegende optische Katzen für die Quantenkommunikation

Gleichzeitig tot und lebendig? Max-Planck-Forscher realisieren im Labor Erwin Schrödingers paradoxes Gedankenexperiment mithilfe eines verschränkten Atom-Licht-Zustands.

Bereits 1935 formulierte Erwin Schrödinger die paradoxen Eigenschaften der Quantenphysik in einem Gedankenexperiment über eine Katze, die gleichzeitig tot und...

Im Focus: Flying Optical Cats for Quantum Communication

Dead and alive at the same time? Researchers at the Max Planck Institute of Quantum Optics have implemented Erwin Schrödinger’s paradoxical gedanken experiment employing an entangled atom-light state.

In 1935 Erwin Schrödinger formulated a thought experiment designed to capture the paradoxical nature of quantum physics. The crucial element of this gedanken...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Smarte Sensorik für Mobilität und Produktion 4.0 am 07. Februar 2019 in Oldenburg

18.01.2019 | Veranstaltungen

16. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

17.01.2019 | Veranstaltungen

Erstmalig in Nürnberg: Tagung „HR-Trends 2019“

17.01.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Neues Material soll Grenzen der Silicium-Elektronik überwinden

21.01.2019 | Energie und Elektrotechnik

water meets....Future - Abwasser nachhaltig nutzen

21.01.2019 | Ökologie Umwelt- Naturschutz

Inbetriebnahme eines 3D-Bewegungssimulators am "kunststoffcampus bayern“ in Weißenburg

21.01.2019 | Verkehr Logistik

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics