Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Tauchen - ein gefährlich schöner Sport - Ernstfall nicht ausgeschlossen

21.04.2006


Tauchen ist wohl eine der schönsten Sportarten und gewinnt gerade deshalb immer mehr Anhänger. Doch Tauchen birgt auch Risiken und kann mit tödlichen Unfällen enden. Deshalb muss man auf einen eventuellen Ernstfall intensiv vorbereitet sein. Am Universitätsklinikum Halle findet vom 29. April bis zum 7. Mai 2006 der 13. Lehrgang für Tauchmedizin statt, dessen Inhalte am Curriculum der "Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin e. V." ( GTÜM ) orientiert sind. Kursleiter ist Dr. Hendrik Liedtke von der Universitätsklinik und Poliklinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin.



Der verunglückte Taucher stellt im Rettungsdienst große Anforderungen an die Kenntnisse des medizinischen Personals. Diagnose, Differentialdiagnose und Therapie von Tauchunfällen erfordern ein spezielles Management, das nicht dem "Schema F" entspricht. Auch die ärztliche Beurteilung einer Tauchtauglichkeit benötigt spezielles Fachwissen. Besonders bei Beurteilung der Leistungsfähigkeit von behinderten Tauchern sieht sich der tauchmedizinische Laie mitunter vor schwierige Probleme gestellt. Um diese Ausbildungs- und damit Wissenslücken zu schließen, hat Kursleiter Dr. Hendrik Liedtke von der Universitätsklinik und Poliklinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin einen Kurs zusammengestellt, der dem Curriculum der "Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin e.V." ( GTÜM ) entspricht.



Von Samstag, 29. April, bis Sonntag, 7. Mai 2006, findet der 13. Lehrgang für Tauchmedizin am Universitätsklinikum Halle statt. In dem einwöchigen Kurs gibt es ausgiebig Gelegenheit, in der Therapiedruckkammer in Halle zu trainieren, um dann selbstständig hyperbare Oxygenationsbehandlungen - das heißt eine Überdruckbeatmung eines in einer Druckkammer Liegenden mit reinem Sauerstoff - durchführen zu können. Die erfolgreichen Teilnehmer des Kurses erhalten eine Teilnahmebescheinigung, mit der sie bei der GTÜM das europäische Diplom "Medical Examiner of Divers" bzw. "Diving Medicine Physician" beantragen können. Spezielle Probleme der Tauch- und Überdruckmedizin sind nach wie vor nicht Gegenstand des Medizinstudiums und der Facharztausbildung.

Die Teilnehmerzahl hat sich im Vergleich zum vergangenen Jahr verdoppelt. Es werden namhafte Referenten aus dem In- und Ausland erwartet, darunter Flottenarzt Dr. Ulrich van Laak von der Bundesmarine, Dr. Uwe Hoffmann von der Deutschen Sporthochschule Köln, Kampfschwimmer der Bundeswehr, Sporttaucher und Tauchlehrer sowie weitere Mediziner, auch aus dem Universitätsklinikum Halle.

Die Universitätsklinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin verfügt über eine der modernsten Druckkammern Europas und unter der fachlichen Leitung der Klinik stehen die Tauchunfallbehandlungszentren in Kuramathi und Kandoluhoo Medical Centre auf den Malediven.

Veranstalter: Universitätsklinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin
Tagungsort: ComCenter Halle, Philipp-Müller-Straße 57
Dauer: 29. April, 9 Uhr, bis 7. Mai, 17 Uhr

Nähere Informationen:
Jens Müller
Pressereferent am Universitätsklinikum der MLU
06097 Halle (Saale)
Telefon: 0345 55-71032, Fax: 0345 55-75749,
E-Mail: jens.mueller@medizin.uni-halle.de

Dr. Margarete Wein | idw
Weitere Informationen:
http://www.medizin.uni-halle.de/?cid=5247

Weitere Berichte zu: Anästhesiologie GTÜM Intensivmedizin Überdruckmedizin

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Spezialfarbstoff erlaubt völlig neue Einblicke ins Gehirn
16.08.2018 | Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

nachricht Keime fliegen mit
16.08.2018 | Friedrich-Schiller-Universität Jena

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics