Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Der Schutz von Kindern gegen eine Infektion mit dem Rotavirus

22.03.2006


Genetisch veränderte Milchsäurebakterien, die im Rahmen des DEPROHEALTH-Projekts produziert wurden, versprechen einen Schutz vor Infektionen mit Rotaviren.



Bei Gastroenteritis handelt es sich um eine Entzündung von Magen und Darm, die häufig durch Infektion mit einem als Rotavirus bezeichneten, radförmigen Virus verursacht wird. Leider sterben jedes Jahr, besonders in Entwicklungsländern, mehrere hunderttausend Kinder an Gastroenteritis. Als Reaktion darauf wurde durch das EU-Programm LIFE QUALITY ein Konsortium aus neun Organisationen finanziert, um das Potenzial von Milchsäurebakterien (LAB - Lactic Acid Bacteria) zur Bekämpfung von Infektionen durch Rotaviren zu bestimmen.

... mehr zu:
»Infektion »Lab »Rotavirus


LAB besitzen selbst hervorragende probiotische Eigenschaften. Das DEPROHEALTH-Konsortium befasste sich mit der Verstärkung von LAB durch genetische Veränderung, um so Antigene gegen Rotaviren zu bilden, insbesondere VP8*. Das Immunsystem bei Labormäusen reagierte positiv auf zwei neu kombinierte LAB-Stämme: Lactobacillus lactis und Lactobacillus casei. Insbesondere wurden erhöhte Werte von Antikörpern des Typs Immunglobulin A (IgA) im Stuhl, in der Darmflüssigkeit und an der Peyer-Plaque von Mäusen festgestellt. Als ein ermutigendes Zeichen wiesen die Mäuse einen erhöhten Schutz gegen maus- und auch affenspezifische Stämme von Rotaviren auf. Schließlich kann nach erfolgreicher Isolation und dem Klonen variabler einkettiger Fragmente des Anti-VP8- und des Anti-NSP4-Typs durch das Konsortium ein zusätzlicher Nutzen erzielt werden.

Diese Arbeit stellt gegenüber früheren Forschungen einen großen Sprung dar. Die Veröffentlichung dessen findet hauptsächlich über Wissenschaftsjournale mit fachmännischem Austausch, die örtliche Presse und das Internet statt. Es müssen jedoch noch einige Hindernisse überwunden werden, bis diese genveränderten LAB zur Verabreichung lebensrettender antiviraler Medikamente an Kinder eingesetzt werden können. Als erstes müssen die Experimente von Mäusen auf größere Tiere (z.B. Viehbestände) ausgeweitet werden. Außerdem muss das DEPROHEALTH-Konsortium durch Spezialisten für Immunologie, Gastroenterologie und andere Disziplinen erweitert werden, um die Funktionsweise der LAB besser zu ergründen. Zudem muss auch die weitere Finanzierung gesichert werden.

Carlos Martinez Alonso | ctm
Weitere Informationen:
http://www.csic.es

Weitere Berichte zu: Infektion Lab Rotavirus

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Gendefekt bei Zellbaustein Aktin sorgt für massive Entwicklungsstörungen
20.01.2020 | Medizinische Hochschule Hannover

nachricht Wie das Gehirn Ereignisse vorhersagt
17.01.2020 | Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Gendefekt bei Zellbaustein Aktin sorgt für massive Entwicklungsstörungen

Europäische Union fördert Forschungsprojekt „PredActin“ mit 1,2 Millionen Euro

Aktin ist ein wichtiges Strukturprotein in unserem Körper. Als Hauptbestandteil des Zellgerüstes sorgt es etwa dafür, dass unsere Zellen eine stabile Form...

Im Focus: Programmable nests for cells

KIT researchers develop novel composites of DNA, silica particles, and carbon nanotubes -- Properties can be tailored to various applications

Using DNA, smallest silica particles, and carbon nanotubes, researchers of Karlsruhe Institute of Technology (KIT) developed novel programmable materials....

Im Focus: Miniatur-Doppelverglasung: Wärmeisolierendes und gleichzeitig wärmeleitendes Material entwickelt

Styropor oder Kupfer – beide Materialien weisen stark unterschiedliche Eigenschaften auf, was ihre Fähigkeit betrifft, Wärme zu leiten. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Polymerforschung (MPI-P) in Mainz und der Universität Bayreuth haben nun gemeinsam ein neuartiges, extrem dünnes und transparentes Material entwickelt und charakterisiert, welches richtungsabhängig unterschiedliche Wärmeleiteigenschaften aufweist. Während es in einer Richtung extrem gut Wärme leiten kann, zeigt es in der anderen Richtung gute Wärmeisolation.

Wärmeisolation und Wärmeleitung spielen in unserem Alltag eine entscheidende Rolle – angefangen von Computerprozessoren, bei denen es wichtig ist, Wärme...

Im Focus: Miniature double glazing: Material developed which is heat-insulating and heat-conducting at the same time

Styrofoam or copper - both materials have very different properties with regard to their ability to conduct heat. Scientists at the Max Planck Institute for Polymer Research (MPI-P) in Mainz and the University of Bayreuth have now jointly developed and characterized a novel, extremely thin and transparent material that has different thermal conduction properties depending on the direction. While it can conduct heat extremely well in one direction, it shows good thermal insulation in the other direction.

Thermal insulation and thermal conduction play a crucial role in our everyday lives - from computer processors, where it is important to dissipate heat as...

Im Focus: Fraunhofer IAF errichtet ein Applikationslabor für Quantensensorik

Um den Transfer von Forschungsentwicklungen aus dem Bereich der Quantensensorik in industrielle Anwendungen voranzubringen, entsteht am Fraunhofer IAF ein Applikationslabor. Damit sollen interessierte Unternehmen und insbesondere regionale KMU sowie Start-ups die Möglichkeit erhalten, das Innovationspotenzial von Quantensensoren für ihre spezifischen Anforderungen zu evaluieren. Sowohl das Land Baden-Württemberg als auch die Fraunhofer-Gesellschaft fördern das auf vier Jahre angelegte Vorhaben mit jeweils einer Million Euro.

Das Applikationslabor wird im Rahmen des Fraunhofer-Leitprojekts »QMag«, kurz für Quantenmagnetometrie, errichtet. In dem Projekt entwickeln Forschende von...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

11. Tagung Kraftwerk Batterie - Advanced Battery Power Conference am 24-25. März 2020 in Münster/Germany

16.01.2020 | Veranstaltungen

Leben auf dem Mars: Woher kommt das Methan?

16.01.2020 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - März 2020

16.01.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Neuer Schneidkopf beschleunigt die Wartung von Hochdruckwasserstrahl-Anlagen und senkt Kosten

20.01.2020 | Maschinenbau

Gendefekt bei Zellbaustein Aktin sorgt für massive Entwicklungsstörungen

20.01.2020 | Medizin Gesundheit

Plättchen statt Kügelchen machen Bildschirme sparsam

20.01.2020 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics