Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Impulse für regenerative Medizin

13.01.2005


Die Universität Leipzig erwartet erweiterte Kooperationsmöglichkeiten von der Gründung eines Fraunhofer Instituts für Zelltherapie und Immunologie



Die beabsichtigte Gründung eines Fraunhofer Instituts für Zelltherapie und Immunologie (IZI) in Leipzig hat an der Universität große Freude ausgelöst. "Mit der damit gegebenen Stärkung des Wissenschaftsstandortes Leipzig erweitern sich auch die Kooperationsmöglichkeiten der Universität, die ja in der Biomedizin und überhaupt in den Lebenswissenschaften eine ihrer wichtigsten Pofillinien sieht", unterstrich Rektor Prof. Dr. Franz Häuser in einem ersten Kommentar. Die Alma mater habe seit Jahren nicht nur zu den Befürwortern gehört, sondern sich, allen voran Prof. Dr. Frank Emmrich, sehr stark für die Ansiedlung des Instituts in Leipzig engagiert.

... mehr zu:
»Immunologie »Zelltherapie


Das Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie wird sich mit speziellen Problemlösungen an den Schnittstellen von Medizin, Biowissenschaften und Ingenieurwissenschaften befassen und Partner der medizinorientierten Industrie und Wirtschaft sein. Kernkompetenzen liegen dabei in der regenerativen Medizin, d.h. bei zelltherapeutischen Ansätzen zur Wiederherstellung funktionsgestörter Gewebe und Organe bis hin zum biologischen Ersatz durch in vitro gezüchtete Gewebe (Tissue Engineering). Um die Gewebe in den Organismus ohne Probleme aufzunehmen, müssen zelluläre und immunologische Abwehr- und Kontrollmechanismen erfasst und in die Verfahrens- und Produktentwicklung integriert werden. Um diese Kernkompetenzen herum ergibt sich eine Vielzahl von Aufgaben für neue Produkte und Verfahren. Das Institut wird besonders kliniknah orientiert sein und Qualitätsprüfungen sowie klinische Studien übernehmen. Es unterstützt auch die Erlangung von Herstellungsgenehmigungen und Zulassungen.

Für die Lösung der Fragen des Organ- und Gewebeersatzes sind die Vorarbeiten und Kooperationsmöglichkeiten mit vielen Arbeitsgruppen der Universität Leipzig von besonderer Bedeutung. Seit Mitte der 90er Jahre hat sich in Leipzig mit viel Erfolg das Interdisziplinäre Zentrum für Klinische Forschung (IZKF) mit seinen Schwerpunkten Immunologie, Endokrinologie, Neurowissenschaften und Onkologie entwickelt. Seit wenigen Jahren ist das Biomedizinisch-Biotechnologische-Zentrum in der BioCity am Rande der Alten Messe mit 6 neu gegründeten Lehrstühlen hinzugekommen. Darüber hinaus verfügt die Universität Leipzig über international anerkannte Kompetenz im Bereich der Transplantationsmedizin und der Bioinformatik. Hinzu kommt eine leistungsstarke Veterinärmedizin. Dies alles bildet hervorragende Voraussetzungen für Neu- und Weiterentwicklungen auf dem Gebiet der Zelltherapie, der Gewebezucht und Geweberegeneration sowie für die Verhinderung von Gewebeabstoßungen. Im Blickfeld des Institutes liegen aber auch Weiterentwicklungen bei der funktionellen Verbindung zwischen biologischen und technischen Komponenten zur verbesserten Einheilung von Implantaten.

Weitere Informationen:

Prof. Dr. Frank Emmrich
Telefon: 0341 97-25500
E-Mail: frank.emmrich@medizin.uni-leipzig.de

Volker Schulte | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-leipzig.de/
http://www.uni-leipzig.de/~ikit

Weitere Berichte zu: Immunologie Zelltherapie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Spezialfarbstoff erlaubt völlig neue Einblicke ins Gehirn
16.08.2018 | Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

nachricht Keime fliegen mit
16.08.2018 | Friedrich-Schiller-Universität Jena

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Im Focus: Neue interaktive Software: Maschinelles Lernen macht Autodesigns aerodynamischer

Neue Software verwendet erstmals maschinelles Lernen um Strömungsfelder um interaktiv designbare 3D-Objekte zu berechnen. Methode wird auf der renommierten SIGGRAPH-Konferenz vorgestellt

Wollen Ingenieure oder Designer die aerodynamischen Eigenschaften eines neu gestalteten Autos, eines Flugzeugs oder anderer Objekte testen, lassen sie den...

Im Focus: New interactive machine learning tool makes car designs more aerodynamic

Scientists develop first tool to use machine learning methods to compute flow around interactively designable 3D objects. Tool will be presented at this year’s prestigious SIGGRAPH conference.

When engineers or designers want to test the aerodynamic properties of the newly designed shape of a car, airplane, or other object, they would normally model...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

Das Architekturmodell in Zeiten der Digitalen Transformation

14.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Schatzkammer Datenbank: Digitalisierte Schwingfestigkeitskennwerte sparen Entwicklungszeit

16.08.2018 | Informationstechnologie

Interaktive Software erleichtert Design komplexer Gussformen

16.08.2018 | Informationstechnologie

Fraunhofer HHI entwickelt Quantenkommunikation für jedermann im EU-Projekt UNIQORN

16.08.2018 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics