Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Sauerstoffversorgung des Tumors hat Einfluss auf die Brustkrebsbehandlung

15.07.2002


Erythropoetin optimiert die Brustkrebstherapie und verbessert die Lebensqualität

Neue Erkenntnisse zeigen, dass eine gezielte Verbesserung der Sauerstoffversorgung in der Therapie des Brustkrebses bei Patienten mit Blutarmut (Anämie) auf mehreren Ebenen Erfolg verspricht. So lässt sich mit der Gabe von Erythropoetin alfa sowohl die Chemo- als auch die Strahlentherapie verträglicher und effektiver gestalten. Gleichzeitig kann mit Erythropoetin die Fatigue-Erkrankung behandelt werden. Dies betonte Prof. Dr. med. Peter Vaupel, Mainz, auf der Europäischen Brustkrebskonferenz in Barcelona. Fatigue bezeichnet einen extremen Erschöpfungszustand, unter dem bis zu 90 Prozent der Krebspatienten leiden.

Effektivere Strahlen- und Chemotherapie Eine Anämie kann bei Krebspatienten durch den Tumor selbst oder die gegen den Krebs eingesetzte Chemo- und Strahlentherapie entstehen. Je weniger rote Blutkörperchen vorhanden sind, desto schlechter ist die Sauerstoffversorgung im Körper insgesamt. Das körpereigene Hormon Erythropoetin stimuliert im Knochenmark die Bildung roter Blutkörperchen und verbessert damit die Sauerstoffversorgung. Da die Wirkung von Gamma- und Röntgenstrahlen sauerstoffabhängig ist, lässt sich mit Erythropoetin die Strahlentherapie effektivieren. "Man braucht bei einem Sauerstoffmangel - der Hypoxie - im Tumorgewebe eine fast dreifach höhere Strahlendosis, um den gleichen Therapie-Effekt zu erzielen", erläuterte Vaupel. Ähnlich erkläre sich auch die verbesserte Wirksamkeit der Chemotherapie mit sauerstoffabhängigen Zytostatika.

Der Vermehrung von aggressiven Tumorzellen entgegenwirken Nach Einschätzung von Vaupel ist ein weiterer Aspekt zu beachten, der von ganz besonderer Bedeutung zu sein scheint: "Bei schlechter Sauerstoffversorgung des Tumorgewebes überleben häufig nur die besonders aggressiven Tumorzellen, da sie mit dieser "Stresssituation" am besten fertig werden." Durch diese zunehmende Selektion bleiben am Ende nur die bösartigsten Zellen übrig. Diese vermehren sich schnell weiter und bestimmen dann das Schicksal des Patienten. "Die Gabe von Erythropoetin wirkt dieser Entwicklung bei anämischen Krebspatienten entgegen", erklärte Vaupel in Barcelona.

Lebensqualität der Krebspatienten im Focus Die meisten Krebspatienten haben große Angst vor Nebenwirkungen einer Therapie wie Übelkeit und Haarausfall. Zu wenig beachtet wird, dass der Alltag vieler Krebspatienten vor allem vom Fatigue-Syndrom belastet wird. Die meisten Betroffenen nehmen diese Beschwerden als Teil ihrer Krebserkrankung hin und werden zunehmend inaktiv. Dabei lässt sich gegen diese Erschöpfung etwas tun. "Die Korrektur der Blutarmut bewirkt eine Verbesserung der Lebensqualität mit all ihren Aspekten. Durch eine rechtzeitige Therapie mit Erythropoetin kann eine Anämie und damit ein Fatigue-Syndrom häufig sogar verhindert werden", betont Vaupel.

Insgesamt, so resümierte der Krebsspezialist, habe man zum ersten Mal ein Therapieverfahren an der Hand, das nicht nur Erfolg verspreche in der Verlängerung der Überlebenszeit, sondern auch in der Verbesserung der Lebensqualität: "Die Verbesserung der Sauerstoffversorgung im gesamten Körper durch die Bekämpfung der Anämie führt zu einer bedeutenden Milderung aller Symptome des Erschöpfungssyndroms."

Martin Wiehl | ots

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Die Schurken der Schuppenflechte
20.11.2018 | Medizinische Hochschule Hannover

nachricht Mit körpereigenem Protein Herpes bekämpfen
13.11.2018 | Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: First diode for magnetic fields

Innsbruck quantum physicists have constructed a diode for magnetic fields and then tested it in the laboratory. The device, developed by the research groups led by the theorist Oriol Romero-Isart and the experimental physicist Gerhard Kirchmair, could open up a number of new applications.

Electric diodes are essential electronic components that conduct electricity in one direction but prevent conduction in the opposite one. They are found at the...

Im Focus: Millimeterwellen für die letzte Meile

ETH-Forscher haben einen Modulator entwickelt, mit dem durch Millimeterwellen übertragene Daten direkt in Lichtpulse für Glasfasern umgewandelt werden können. Dadurch könnte die Überbrückung der «letzten Meile» bis zum heimischen Internetanschluss deutlich schneller und billiger werden.

Lichtwellen eigenen sich wegen ihrer hohen Schwingungsfrequenz hervorragend zur schnellen Übertragung von Daten.

Im Focus: Nonstop-Transport von Frachten in Nanomaschinen

Max-Planck-Forscher entdecken die Nanostruktur von molekularen Zügen und den Grund für reibungslosen Transport in den „Antennen der Zelle“

Eine Zelle bewegt sich ständig umher, tastet ihre Umgebung ab und sendet Signale an andere Zellen. Das ist wichtig, damit eine Zelle richtig funktionieren kann.

Im Focus: Nonstop Tranport of Cargo in Nanomachines

Max Planck researchers revel the nano-structure of molecular trains and the reason for smooth transport in cellular antennas.

Moving around, sensing the extracellular environment, and signaling to other cells are important for a cell to function properly. Responsible for those tasks...

Im Focus: InSight: Touchdown auf dem Mars

Am 26. November landet die NASA-Sonde InSight auf dem Mars. Erstmals wird sie die Stärke und Häufigkeit von Marsbeben messen.

Monatelanger Flug durchs All, flammender Abstieg durch die Reibungshitze der Atmosphäre und sanftes Aufsetzen auf der Oberfläche – siebenmal ist das Kunststück...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hüftprothese: Minimalinvasiv oder klassisch implantieren? Implantatmodell wichtiger als OP-Methode

21.11.2018 | Veranstaltungen

Personalisierte Implantologie – 32. Kongress der DGI

19.11.2018 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz diskutiert digitale Innovationen für die öffentliche Verwaltung

19.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Klimaangepasste Photovoltaik: Forschungsprojekt erfolgreich abgeschlossen

21.11.2018 | Energie und Elektrotechnik

Wenn Verwandte von Krankheitserregern Gutes tun

21.11.2018 | Biowissenschaften Chemie

Goldglanz im Glas - Verbundgläser mit Basalttextilzwischenlage

21.11.2018 | Verfahrenstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics