Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

App FiTS baut Konzept für langfristige Verhaltensänderung mit passenden Rezeptvideos weiter aus

18.09.2018

Die App FiTS, ein einzigartiges Motivationsprogramm der vitaliberty GmbH, ist seit Anfang 2018 auf dem Markt. FiTS unterstützt Nutzer individuell dabei, langfristige Fitnessroutinen in den Alltag zu integrieren. Neben dem Trainingscompanion und individuellen Motivationsstrategien bietet FiTS nun Rezeptvideos seines Kooperationspartners FOODBOOM GmbH aus Hamburg, um Nutzern zu mehr Fitness und Wohlbefinden zu verhelfen.

Ausgefallene Rezeptideen für Spaß an gesundem Lebensstil

Zusätzlich zu Artikeln rund um das Thema Gesundheit und hilfreichen Motivationstrategien, die den Nutzer auf dem Weg zu langfristigen Fitnessroutinen unterstützen, bietet FiTS ab sofort eine Menge ausgefallener Rezeptvideos des Hamburger Unternehmens FOODBOOM an. Beide haben das Ziel, den Menschen Spaß an gesundem und abwechslungsreichen Essen näher zu bringen.

In den Rezeptvideos wird kurz und einfach erklärt, wie die jeweiligen Gerichte zubereitet werden. So können Nutzer schnell und mit wenig Aufwand, neue, frische Rezepte ausprobieren, was langfristig zur Verbesserung des eigenen Wohlbefinden beiträgt. Egal ob ein leckeres Bärlauchrisotto, eine deftige Burrito Bowl oder ein frischer Spargel Salat – es ist für jeden Geschmack, jede Ernährungsform und jeden Allergiker etwas dabei.

Um die starke Kooperation zu unterstreichen, waren Vertreter aus dem FiTS-Team beim WE ARE FOOD-Festival von FOODBOOM in Hamburg am 28. Juni vor Ort. Gemeinsam wurde mit anderen Marketing-Professionals und Start-Ups über die Trends und die Zukunft der Branche diskutiert.

„Wir sind froh, FOODBOOM als kompetenten Partner in Sachen Ernährung an unserer Seite zu haben. Damit können wir unseren Nutzern einfache, aber ausgefallene Rezepte zum Nachkochen anbieten, die Spaß an gesunder Ernährung bringen,“ erklärt Björn Sternsdorf, Head of Product von FiTS.

Sebastian Heinz, Co-Gründer von FOODBOOM bestätigt: „Wir freuen uns immer, wenn wir die Möglichkeit bekommen unsere Liebe für gutes Essen und unsere Expertise auf diesem Gebiet einzubringen, um das Leben der Menschen besser und freudvoller zu gestalten.“

Über FiTS

FiTS ist ein adaptives Motivationsprogramm zur Entwicklung von langfristigen Fitnessroutinen und seit Anfang 2018 für Android und iOS erhältlich. Zielgruppe ist jeder, der damit zu kämpfen hat, regelmäßiger Sport zu treiben. Mithilfe von aktuellen Big Data Technologien, Methoden der Motivationspsychologie, der positiven Einstellung zum eigenen Körper und einer gesunden Portion Humor macht es FiTS Individuen leicht(er), ihre guten Absichten nachhaltig in die Tat umzusetzen. FiTS greift bereits heute auf mehr als 150 Fitnessübungen und auf mehrere tausend Artikel und Tipps zu.

Mehrere europäische Patente spiegeln den Innovationsgrad und das starke wissenschaftliche Fundament von FiTS wider. Mehr als 200.000 Downloads dokumentieren sowohl den Bedarf als auch das Potential von FiTS für die Zielgruppe.

Weitere Infos zur App sind auf der Website zu finden: https://joinFiTS.com.

Über vitaliberty

vitaliberty GmbH ist ein digitales Produkthaus im Herzen von Mannheim. Das vitaliberty-Team verfolgt das Ziel mit innovativen, motivierenden und zielgruppengerechten Produkten im eHealth Sektor, Menschen eine hohe Lebensqualität und Vitalität über die gesamte Lebensspanne zu ermöglichen.  (Infos: www.vitaliberty.de)

Über FoodBoom

Die FOODBOOM GmbH, gegründet 2015 in Hamburg, ist Europas erstes Premium-Food-Network, das seinen Content in eigenen Studios entwickelt, produziert und über 360° distribuiert. Mit kreativen Rezepten, Tutorials und Reportagen erreicht FOODBOOM acht Millionen Menschen in der Woche über Social-Media, Website und die eigene App. Seit November 2016 erscheint das FOODBOOM Magazin in Kooperation mit dem Burda Verlag in einer Auflage von 60.000 Exemplaren. Zu dem rund 65-köpfigen Team rund um die Geschäftsführer Sebastian Heinz (Medienökonom, Unternehmensberater) und Hannes Arendholz (Produktentwickler, Foodstylist und Koch) zählen Profiköche, Stylisten, Redakteure, Fotografen, Producer sowie Social-Media- und Vermarktungsexperten. Seit Beginn arbeitet FOODBOOM mit über 80 renommierten Marken zusammen wie Miele, Barilla, Panasonic oder Maille.

Presseteam | vitaliberty GmbH

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Bekannte Arzneimittel – neue Wirkung im Kampf gegen Infektionen?
06.06.2019 | Paul-Ehrlich-Institut - Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel

nachricht Erste zugelassene Gentherapie in der Augenheilkunde am Klinikum der LMU München durchgeführt
05.06.2019 | Klinikum der Universität München

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: MPSD-Team entdeckt lichtinduzierte Ferroelektrizität in Strontiumtitanat

Mit Licht lassen sich Materialeigenschaften nicht nur messen, sondern auch verändern. Besonders interessant sind dabei Fälle, in denen eine fundamentale Eigenschaft eines Materials verändert werden kann, wie z.B. die Fähigkeit, Strom zu leiten oder Informationen in einem magnetischen Zustand zu speichern. Ein Team um Andrea Cavalleri vom Max-Planck-Institut für Struktur und Dynamik der Materie in Hamburg, hat nun Lichtimpulse aus dem Terahertz-Frequenzspektrum benutzt, um ein nicht-ferroelektrisches Material in ein ferroelektrisches umzuwandeln.

Ferroelektrizität ist ein Zustand, in dem die Atome im Kristallgitter eine bestimmte Richtung "aufzeigen" und dadurch eine makroskopische elektrische...

Im Focus: MPSD team discovers light-induced ferroelectricity in strontium titanate

Light can be used not only to measure materials’ properties, but also to change them. Especially interesting are those cases in which the function of a material can be modified, such as its ability to conduct electricity or to store information in its magnetic state. A team led by Andrea Cavalleri from the Max Planck Institute for the Structure and Dynamics of Matter in Hamburg used terahertz frequency light pulses to transform a non-ferroelectric material into a ferroelectric one.

Ferroelectricity is a state in which the constituent lattice “looks” in one specific direction, forming a macroscopic electrical polarisation. The ability to...

Im Focus: Konzert der magnetischen Momente

Forscher aus Deutschland, den Niederlanden und Südkorea haben in einer internationalen Zusammenarbeit einen neuartigen Weg entdeckt, wie die Elektronenspins in einem Material miteinander agieren. In ihrer Publikation in der Fachzeitschrift Nature Materials berichten die Forscher über eine bisher unbekannte, chirale Kopplung, die über vergleichsweise lange Distanzen aktiv ist. Damit können sich die Spins in zwei unterschiedlichen magnetischen Lagen, die durch nicht-magnetische Materialien voneinander getrennt sind, gegenseitig beeinflussen, selbst wenn sie nicht unmittelbar benachbart sind.

Magnetische Festkörper sind die Grundlage der modernen Informationstechnologie. Beispielsweise sind diese Materialien allgegenwärtig in Speichermedien wie...

Im Focus: Schwerefeldbestimmung der Erde so genau wie noch nie

Forschende der TU Graz berechneten aus 1,16 Milliarden Satellitendaten das bislang genaueste Schwerefeldmodell der Erde. Es liefert wertvolles Wissen für die Klimaforschung.

Die Erdanziehungskraft schwankt von Ort zu Ort. Dieses Phänomen nutzen Geodäsie-Fachleute, um geodynamische und klimatologische Prozesse zu beobachten....

Im Focus: Determining the Earth’s gravity field more accurately than ever before

Researchers at TU Graz calculate the most accurate gravity field determination of the Earth using 1.16 billion satellite measurements. This yields valuable knowledge for climate research.

The Earth’s gravity fluctuates from place to place. Geodesists use this phenomenon to observe geodynamic and climatological processes. Using...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Doc Data – warum Daten Leben retten können

14.06.2019 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - August 2019

13.06.2019 | Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz in der Materialmikroskopie

13.06.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

German Innovation Award für Rittal VX25 Schaltschranksystem

14.06.2019 | Förderungen Preise

Fraunhofer SCAI und Uni Bonn zeigen innovative Anwendungen und Software für das High Performance Computing

14.06.2019 | Messenachrichten

Autonomes Premiumtaxi sofort oder warten auf den selbstfahrenden Minibus?

14.06.2019 | Interdisziplinäre Forschung

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics