Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Maschine zur Komplettbearbeitung von Langteilen

18.02.2010
Von den Exponaten am Stand bei der Messe Metav 2010 hebt der Aussteller Hagen & Goebel als Highlight die horizontale CNC-Maschine FEB-3-150 zur Flansch- und Endenbearbeitung von Profilen und zylindrischen Langteilen hervor. Diese Maschine ist speziell für Werkstücke beliebiger Länge konzipiert – mit dem Ziel einer schnellen, unkomplizierten Bearbeitung der Werkstückenden.

Die Bearbeitungsmöglichkeiten umfassen Fräsen, Bohren, Entgraten und Gewindeschneiden. Ein NC-Spindelmotor und eine Siemens-CNC ermöglichen dabei eine stufenlose Einstellung und Regelung der Drehzahl im Bereich bis zu 6000 min–1.

CNC-Maschine erstmals auf der Metav 2010

Diese Maschine wird erstmals auf der Metav präsentiert. Sie ist die jüngste Erweiterung eines Maschinenprogramms, zu der auch die etablierte Zwei-Spindel-Maschine HG-831 zum Bohren und Gewindescheinden von Langteilenden am Stand von Hagen & Goebel gehört.

Schnell, flexibel und günstig, heißt bei der Maschinenanwendung die Devise. Laut Aussteller sind konventionelle Maschinen zur Endenbearbeitung kleinerer Losgrößen oftmals zu groß, unflexibel und nicht wirtschaftlich. Gründe dafür werden im aufwändigen Handling und in der mehrstufigen Bearbeitung gesehen.

CNC-Maschine baut auf etablierten Bearbeitungseinheiten auf

So basiert die Entwicklung dieser CNC-Maschine auf etablierten Bearbeitungseinheiten, Spannsystemen und Endbearbeitungsköpfen. Auf Basis dieser Komponenten wurde ein Maschinenkonzept umgesetzt, bei dem zwei Stationen nebeneinander angeordnet sind.

Die Steuerung setzt entweder auf der Siemens S7 oder der Siemens 840D auf. Beide Stationen können unabhängig voneinander betrieben werden. Aufgrund des Konzepts der jeweils einseitigen Endenbearbeitung ist die Länge der Teile laut Hagen & Goebel wieder nebensächlich.

CNC-Maschine mit massiv dimensionierten Vorschubachsen

Mehr Unterschiede gibt es in den Maschinenfunktionen. So eignet sich die CNC-Maschine FEB-3-150 zur Komplettbearbeitung von Langteilenden. Massiv dimensionierte Vorschubachsen ermöglichen einen Hub von je 150 mm in den X-, Y- und Z-Achsen.

Auf dem davor angeordneten Aufspanntisch befinden sich zwei manuelle Zentrierspannstöcke (Typ V2) aus dem Komponentenbereich Busch von Hagen & Goebel. Der Spannbereich beträgt derzeit bei Rundhalbzeug 12 bis 100 mm Durchmesser. Anstatt der Spannstöcke können auch teilespezifische Vorrichtungen aufgebaut werden.

CNC-Maschine lässt sich weiter aufrüsten

Weitere Aufrüstung ist möglich, zum Beispiel zur Automatisierung des Werkzeugwechsels, zur inneren Kühlmittelzufuhr und zur Anpassung des Drehzahl- und Hubereichs der Bearbeitungseinheit. Das erfordert teilweise Erfahrungen aus dem Sondermaschinenbau, den der Aussteller nicht nur mit Maschinenkomponenten, beispielsweise großen Spindeleinheiten und Zentrierspannstöcken oder schnellen Einheiten zur Gewindefertigung, versorgt. Hagen & Goebel baut selbst Sondermaschinen, wie die Hochleistungs-Gewindeschneidmaschine HG-22 Servo in Kastenständerausführung mit Zwei-Spindelkopf.

Hagen & Goebel Werkzeugmaschinen GmbH auf der Metav 2010: Halle 15, Stand C50

Josef-Martin Kraus | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/produktion/zerspanungstechnik/articles/250905/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Industrie 4.0 - Esperanto für Maschinenkomponenten
01.08.2018 | fortiss - Forschungsinstitut des Freistaats Bayern für softwareintensive Systeme und Services

nachricht Innovativ: FH-Professor entwickelt neue Methode für die Raumfahrt
30.07.2018 | FH Aachen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Im Focus: Neue interaktive Software: Maschinelles Lernen macht Autodesigns aerodynamischer

Neue Software verwendet erstmals maschinelles Lernen um Strömungsfelder um interaktiv designbare 3D-Objekte zu berechnen. Methode wird auf der renommierten SIGGRAPH-Konferenz vorgestellt

Wollen Ingenieure oder Designer die aerodynamischen Eigenschaften eines neu gestalteten Autos, eines Flugzeugs oder anderer Objekte testen, lassen sie den...

Im Focus: New interactive machine learning tool makes car designs more aerodynamic

Scientists develop first tool to use machine learning methods to compute flow around interactively designable 3D objects. Tool will be presented at this year’s prestigious SIGGRAPH conference.

When engineers or designers want to test the aerodynamic properties of the newly designed shape of a car, airplane, or other object, they would normally model...

Im Focus: Der Roboter als „Tankwart“: TU Graz entwickelt robotergesteuertes Schnellladesystem für E-Fahrzeuge

Eine Weltneuheit präsentieren Forschende der TU Graz gemeinsam mit Industriepartnern: Den Prototypen eines robotergesteuerten CCS-Schnellladesystems für Elektrofahrzeuge, das erstmals auch das serielle Laden von Fahrzeugen in unterschiedlichen Parkpositionen ermöglicht.

Für elektrisch angetriebene Fahrzeuge werden weltweit hohe Wachstumsraten prognostiziert: 2025, so die Prognosen, wird es jährlich bereits 25 Millionen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Das Architekturmodell in Zeiten der Digitalen Transformation

14.08.2018 | Veranstaltungen

EEA-ESEM Konferenz findet an der Uni Köln statt

13.08.2018 | Veranstaltungen

Digitalisierung in der chemischen Industrie

09.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Macht Sinn: Fraunhofer entwickelt Sensorsystem für KMU

15.08.2018 | Energie und Elektrotechnik

Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

15.08.2018 | Informationstechnologie

FKIE-Wissenschaftler präsentiert neuen Ansatz zur Detektion von Malware-Daten in Bilddateien

15.08.2018 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics