Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Präzision als System

06.09.2007
Wesentlichen Einfluss auf die Optimierung der Fräskopfgeometrie hat die Spindel. Daher hat das Jülicher Systemhaus Cytec eine Fräskopfbaureihe als modulares System entwickelt. Sie ermöglicht, Achsen und Spindeln anwendungsspezifisch zu kombinieren.

Die Abwicklung möglichst vieler Arbeitsgänge ohne Werkstückumspannung ist beim Fräsen eine technische Herausforderung. Das gilt selbst für eine komplexe, fünfachsige Fräsmaschine. Ein Grund dafür liegt in den unterschiedlichen Kühlschmiermedien für Werkzeuge und Werkstücke. So müssen immer wieder Kompromisse gemacht werden, um das Schruppen und die HSC-Bearbeitung von Stahl und Nicht-Eisen-Metallen auf einer Maschine vornehmen zu können. Jedoch lassen die Anforderungen an die Maschine laut Cytec mittlerweile keine Einschränkungen mehr zu.

Fräsköpfe müssen weiterhin an die Anwendung angepasst werden

Die Fräsköpfe müssen noch weiter anwendungsspezifisch ausgelegt werden. Diesem Anspruch werden NC-Fräsköpfe von Cytec mit eigens entwickelten Torque-Antrieben gerecht, ist das Systemhaus überzeugt. Sie seien markführend, wenn es beim Fräsen um Dynamik und Flexibilität geht.

Die patentierten Direktantriebe arbeiten nahezu verschleißfrei und ermöglichen somit eine konstant hohe Fertigungspräzision. Bei jeder Baureihe steht die erste Achse – in der Regel C-Achse – sowohl in vertikaler als auch horizontaler Ausführung (als B-Achse) zur Verfügung. Die zweite Achse (Fräskopf) wird standardmäßig als Gabel- oder Universalbauform ausgelegt. Zur jeder Baureihe gehört eine Grundausstattung von Spindeln.

Fräskopf mit zweiter Achse in Gabelausführung mit weniger Schwingungen

Vor allem bei Maschinen für den Formenbau und die Fertigung von Flugzeugelementen kommt die Gabelausführung aufgrund des besseren Dämpfungsverhalten und der geringeren Schwingungsneigung zur Anwendung. Kennzeichnend für die Universalbauform mit bi-rotativer Schwenkachse und integriertem Torquemotor ist laut Cytec die hohe Positioniergenauigkeit bei erhöhtem Freiheitsgrad. Diese Eigenschaft komme insbesondere bei der 5-Seiten-Bearbeitung komplexer Werkstücke zum Tragen.

Einen automatischen Kopfwechsel in Verbindung mit einem Geradkopf ermöglicht die dritte Variante zum Hochleistungsbohren und Leistungsplanfräsen. Dabei kann eine Zerspanleistung bis zu 1500 cm³/min erreicht werden. Diese Fräsköpfe werden mit dem etablierten hydromechanischen Spannsystem Cytrac in der C-Achse an- und abgedockt. Zu jeder Baureihe gibt es einen horizontalen Schwenkkopf (B-Achse mit angeflanschter Motorspindel), der nach Angaben des Systemhauses zunehmend in Kombination mit einem Rundtisch zur fünfachsigen Bearbeitung genutzt wird.

Das modulare System ist in vier Leistungsklassen unterteilt. Dadurch sei eine genaue Anpassung des Grundbearbeitungskopfes an die jeweilige Anwendung möglich.

Josef-Martin Kraus | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/produktion/spanendefertigung/maschinen/articles/92267/

Weitere Berichte zu: ACHSE Baureihe Cytec Systemhaus Universalbauform

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Industrie 4.0 - Esperanto für Maschinenkomponenten
01.08.2018 | fortiss - Forschungsinstitut des Freistaats Bayern für softwareintensive Systeme und Services

nachricht Innovativ: FH-Professor entwickelt neue Methode für die Raumfahrt
30.07.2018 | FH Aachen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics