Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

AP präsentiert auf den Aachener ERP-Tagen

04.06.2008
Die Karlsruher AP AG präsentiert auf den Aachener ERP-Tagen vom 17. bis 19. Juni 2008 das komplette, um maßgebliche Funktionsmodule erweiterte Leistungsspektrum ihrer neuen Lösungsgeneration AP-plus. Entscheider können auf der Fachmesse erstmals in dem neuen Cockpit der ERP-Lösung Platz nehmen, das ihnen anhand weniger Instrumente wichtige Kennzahlen anzeigt und eine direkte Zugriffsmöglichkeit auf relevante Prozesse und Verantwortungsbereiche bietet.

Die aktuelle ERP-Generation der AP AG vereint modernste Internettechnologiestandards mit einem mehrfach ausgezeichneten Leistungsumfang. Die innovative user-zentrierte Benutzerführung von AP-plus bereitet die spezifischen Aufgaben jedes einzelnen Anwenders in den verschiedenen Abteilungen individualisiert auf. Eine Workflow-Komponente unterstützt dabei systematisch die benutzerspezifischen vor- und nachgelagerten Abläufe und gewährleistet damit transparente und zuverlässige Prozesse.

Neues Cockpit für die Unternehmenssteuerung

Premiere in Aachen feiert das neue integrierte Managementsystem (IMS). Das Modul berücksichtigt mit einer intuitiven Benutzerführung Ziele, Strategien, Risiken und Balanced-Scorecards, die in einer transparenten Kennzahlenübersicht zusammengeführt werden. Die Stärke der Lösung liegt in der Einbeziehung von Prozessen und Organisationsstrukturen von mittelständischen Unternehmen.

... mehr zu:
»ERP-Tage

Führungskräfte können über moderne Hyperlink-Technologien und Drop-Down-Menüs ermittelte Kennzahlen einzelnen Abteilungen, Ressourcen und Verantwortungsbereichen sowie verbundenen Abläufen zuordnen und direkt steuernd eingreifen.

Die Fertigung im Griff mit neuem APS-Modul

Mit AP-plus APS behalten Unternehmen selbst bei einigen hundert aktiven Fertigungsaufträgen, kurzfristigen Terminänderungen oder verzögerten externen Materiallieferungen die volle Übersicht und Kontrolle über ihre Produktionsabläufe.

Das neue Modul sorgt für eine bestmögliche Terminierung und Vorausplanung von Aufträgen unter Berücksichtigung der Engpassressourcen Maschine, Werkzeug, Personal und Material. Anwender verbessern durch die präzisen Fertigungspläne und eine flexible Synchronisierung des Produktionsflusses ihre Termintreue und Produktivität.

Voller Funktionsumfang On-Demand

Mit einem flexiblen Outsourcing-Betriebsmodell einschließlich voller Individualisierung-Option übernimmt die AP auch im Bereich Software-as-a-Service-Angebote (SaaS) eine Vorreiterrolle am Markt.

Die AP entspricht damit dem zunehmenden Interesse an schlanken IT-Infrastrukturen durch klar kalkulierbare und professionelle Outsourcing-Lösungen. AP-plus On-Demand ermöglicht einen schnellen Produktivstart ohne Investitionen in die eigene Hardwareumgebung.

Jürgen Schreier | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/digitalefabrik/ppserp/articles/123331/

Weitere Berichte zu: ERP-Tage

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Ölkatastrophen ökologisch bekämpfen! Erfindung von TUD-Holztechnikern wird im Ostseeraum etabliert
07.01.2019 | Technische Universität Dresden

nachricht LZH-LIBS-System auf dem Weg in den pazifischen Ozean
21.12.2018 | Laser Zentrum Hannover e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ten-year anniversary of the Neumayer Station III

The scientific and political community alike stress the importance of German Antarctic research

Joint Press Release from the BMBF and AWI

The Antarctic is a frigid continent south of the Antarctic Circle, where researchers are the only inhabitants. Despite the hostile conditions, here the Alfred...

Im Focus: Ultra ultrasound to transform new tech

World first experiments on sensor that may revolutionise everything from medical devices to unmanned vehicles

The new sensor - capable of detecting vibrations of living cells - may revolutionise everything from medical devices to unmanned vehicles.

Im Focus: Fliegende optische Katzen für die Quantenkommunikation

Gleichzeitig tot und lebendig? Max-Planck-Forscher realisieren im Labor Erwin Schrödingers paradoxes Gedankenexperiment mithilfe eines verschränkten Atom-Licht-Zustands.

Bereits 1935 formulierte Erwin Schrödinger die paradoxen Eigenschaften der Quantenphysik in einem Gedankenexperiment über eine Katze, die gleichzeitig tot und...

Im Focus: Flying Optical Cats for Quantum Communication

Dead and alive at the same time? Researchers at the Max Planck Institute of Quantum Optics have implemented Erwin Schrödinger’s paradoxical gedanken experiment employing an entangled atom-light state.

In 1935 Erwin Schrödinger formulated a thought experiment designed to capture the paradoxical nature of quantum physics. The crucial element of this gedanken...

Im Focus: Implantate aus Nanozellulose: Das Ohr aus dem 3-D-Drucker

Aus Holz gewonnene Nanocellulose verfügt über erstaunliche Materialeigenschaften. Empa-Forscher bestücken den biologisch abbaubaren Rohstoff nun mit zusätzlichen Fähigkeiten, um Implantate für Knorpelerkrankungen mittels 3-D-Druck fertigen zu können.

Alles beginnt mit einem Ohr. Empa-Forscher Michael Hausmann entfernt das Objekt in Form eines menschlichen Ohrs aus dem 3-D-Drucker und erklärt: «Nanocellulose...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Smarte Sensorik für Mobilität und Produktion 4.0 am 07. Februar 2019 in Oldenburg

18.01.2019 | Veranstaltungen

16. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

17.01.2019 | Veranstaltungen

Erstmalig in Nürnberg: Tagung „HR-Trends 2019“

17.01.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Zeitwirtschafts- und Einsatzplanungsprozesse effizient und transparent gestalten mit dem Workforce Management System der GFOS

18.01.2019 | Unternehmensmeldung

Der Schlaue Klaus erlaubt keine Fehler

18.01.2019 | Informationstechnologie

Neues Verfahren zur Grundwassersanierung: Mit Eisenoxid gegen hochgiftige Stoffe

18.01.2019 | Verfahrenstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics