Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erweitertes Automatisierungsangebot für Wasser- und Abwassertechnik

30.05.2008
Eine kostenlose Bibliothek für Anwendungen der Wasser- und Abwassertechnik gibt es jetzt für das Prozessleitsystem Simatic PCS 7. Die Simatic Wasserbibliothek der Siemens-Division Industry Automation ergänzt das PCS-7-Engineeringystem um über 100 praxiserprobte und wieder verwendbare Bausteine für Automatisierungs- und Bedienaufgaben.

Zusätzlich verfügt die Bibliothek über abgestimmte Projekt-Dokumente von Lasten- und Pflichtenheften bis zu Test-Prozeduren. Neu ist auch die kostenlose „Consultant-DVD“ mit einem effizienten Werkzeugkasten, der Ingenieurbüros, Systemintegratoren und Anlagenbetreiber wirkungsvoll in allen Planungsphasen für Wasserwirtschaftsanlagen unterstützt.Damit lassen sich zum Beispiel mit geringem Aufwand Leistungsverzeichnisse erstellen.

Die Simatic Wasserbibliothek mit standardisierten Bausteinen sowie Beispielapplikationen vereinfacht das Engineering und die Inbetriebnahme von Automatisierungslösungen in der Wasserwirtschaft. Das Erscheinungsbild und die Bedienphilosophie sind auf PCS 7 ausgerichtet, so dass ein etwaiger Einarbeitungsaufwand entfällt. Die Bibliothek enthält Automatisierungsfunktionen und grafische Bedienfenster, sogenannte Faceplates, wie sie von der Wasserwirtschaft gefordert sind.

Weitere Funktionen, die von der Bibliothek abgedeckt werden, sind zum Beispiel Mehrwartenkonzepte mit Vor-Ort-Panels und -Controllern. Damit lassen sich hierarchische Anlagenstrukturen mit Zentralen, Unterzentralen und Stationen sehr effizient aufbauen. Zudem stehen Kommunikationsbausteine zur einfachen Einbindung von Standard- und hochverfügbaren Simatic-S7-400-Controller bereit, ergänzt um Produktbausteine für das Simocode-Motormanagement sowie die Antriebe Sinamics G120 und Micromaster MM440.

... mehr zu:
»Simatic »Wasserbibliothek
Die Wasserbibliothek eignet sich auch für den Einsatz in kleineren Anlagen mit Scada-System Simatic WinCC und S7-300-Controllern. Auf Basis der S7-300-Controller erstellte Teilsysteme mit maschinennaher Steuerung, etwa Dosierstationen, Gebläsestationen oder Blockheizkraftwerke, lassen sich einfach in das überlagerte Prozessleitsystem einbinden.

Die Consultant-DVD enthält für alle relevanten Produktgruppen der Elektrotechnik die im Planungsprozess benötigten Informationen. Dies sind rund 1400 Ausschreibungstext-Module, Applikationshandbücher, Produktinformationen wie Kataloge, Datenblätter und Broschüren, Hinweise zu Auslegungs- und Konfigurationstools einschließlich Projektdateien der wichtigsten Tools wie etwa Simaris design, Applikationsbeispiele sowie Automatisierungs- und Energieverteilungskonfigurationen. Berücksichtigt werden Produkte und Systeme der Antriebstechnik, elektrischen Installationstechnik, Niederspannungsschalttechnik, Prozessinstrumentierung und -analytik sowie zur Kommunikation, Prozessautomatisierung und Stromversorgung.

Verfügbar sind auch zahlreiche Applikationsbeispiele für mittlere und große Kläranlagen sowie für ein mittleres Wasserwerk. Beispiele für Wasserwerke, Pumpstationen und Umkehr-Osmose-Anlagen sind in Vorbereitung. Mit Einsatz der Consultant-DVD sind für den Planer Zeit- und Kostenvorteile von bis zu 20 Prozent zu erwarten.

Gerhard Stauss | Siemens Industry Automation
Weitere Informationen:
http://www.siemens.com/water

Weitere Berichte zu: Simatic Wasserbibliothek

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Hydraulische Hubtisch – Plattformwaage PCE-HLTS 500 mit individueller Arbeitshöhe
21.01.2020 | PCE Deutschland GmbH

nachricht Neuer Schneidkopf beschleunigt die Wartung von Hochdruckwasserstrahl-Anlagen und senkt Kosten
20.01.2020 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: A new look at 'strange metals'

For years, a new synthesis method has been developed at TU Wien (Vienna) to unlock the secrets of "strange metals". Now a breakthrough has been achieved. The results have been published in "Science".

Superconductors allow electrical current to flow without any resistance - but only below a certain critical temperature. Many materials have to be cooled down...

Im Focus: DKMS-Studie zum Erfolg von Stammzelltransplantationen

Den möglichen Einfluss von Killerzell-Immunoglobulin-ähnlichen Rezeptoren (KIR) auf den Erfolg von Stammzelltransplantationen hat jetzt ein interdisziplinäres Forscherteam der DKMS untersucht. Das Ergebnis: Bei 2222 Patient-Spender-Paaren mit bestimmten KIR-HLA-Kombinationen konnten die Wissenschaftler keine signifikanten Auswirkungen feststellen. Jetzt wollen die Forscher weitere KIR-HLA-Kombinationen in den Blick nehmen – denn dieser Forschungsansatz könnte künftig Leben retten.

Die DKMS ist bekannt als Stammzellspenderdatei, die zum Ziel hat, Blutkrebspatienten eine zweite Chance auf Leben zu ermöglichen. Auch auf der...

Im Focus: Gendefekt bei Zellbaustein Aktin sorgt für massive Entwicklungsstörungen

Europäische Union fördert Forschungsprojekt „PredActin“ mit 1,2 Millionen Euro

Aktin ist ein wichtiges Strukturprotein in unserem Körper. Als Hauptbestandteil des Zellgerüstes sorgt es etwa dafür, dass unsere Zellen eine stabile Form...

Im Focus: Programmable nests for cells

KIT researchers develop novel composites of DNA, silica particles, and carbon nanotubes -- Properties can be tailored to various applications

Using DNA, smallest silica particles, and carbon nanotubes, researchers of Karlsruhe Institute of Technology (KIT) developed novel programmable materials....

Im Focus: Miniatur-Doppelverglasung: Wärmeisolierendes und gleichzeitig wärmeleitendes Material entwickelt

Styropor oder Kupfer – beide Materialien weisen stark unterschiedliche Eigenschaften auf, was ihre Fähigkeit betrifft, Wärme zu leiten. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Polymerforschung (MPI-P) in Mainz und der Universität Bayreuth haben nun gemeinsam ein neuartiges, extrem dünnes und transparentes Material entwickelt und charakterisiert, welches richtungsabhängig unterschiedliche Wärmeleiteigenschaften aufweist. Während es in einer Richtung extrem gut Wärme leiten kann, zeigt es in der anderen Richtung gute Wärmeisolation.

Wärmeisolation und Wärmeleitung spielen in unserem Alltag eine entscheidende Rolle – angefangen von Computerprozessoren, bei denen es wichtig ist, Wärme...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Tagung befasst sich mit der Zukunft der Mobilität

22.01.2020 | Veranstaltungen

ENERGIE – Wende. Wandel. Wissen.

22.01.2020 | Veranstaltungen

KIT im Rathaus: Städte und Wetterextreme

21.01.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Darmentzündung: Immunzellen schützen Nervenzellen nach Infektion

22.01.2020 | Biowissenschaften Chemie

Neutronenquelle ermöglicht Blick in Dino-Eier

22.01.2020 | Geowissenschaften

Algorithmen und Sensoren für eine nachhaltige und zukunftsfähige Landwirtschaft

22.01.2020 | Agrar- Forstwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics