Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kategorie-7-Kabel ist hoch abhörsicher und ermöglicht hohe Datenübertragungsraten

24.04.2008
Kategorie-7-Kabel gibt es seit 1999, und der entsprechende Standard wurde im Jahr 2002 ratifiziert. Dennoch hat dieser Kabeltyp nur wenig Anklang gefunden, obwohl die Installation leichter ist als allgemein bekannt und die Vorteile der hohen Datenübertragung (10 Gbit/s) und der hohen Abhörsicherheit für das Kabel sprechen.

Nach der Ratifizierung des IEEE-Standards 802.3an (10GBase-T) und seiner anfänglichen Propagierung durch die Hersteller aktiver elektronischer Bauelemente an Stelle der Kabelindustrie gibt es keinerlei Zweifel mehr, dass das aktive Equipment für 10 Gbit/s schon bald zum Alltag gehören wird.

Es wird kommen wie so oft: Branchenkommentatoren werden prognostizieren, dass diese Technik nur in Datencentern verwendet werden wird, bis schließlich ein Computerhersteller wie etwa Apple seine Laptops mit eingebauter Network Interface Card (NIC) für 10-Gbit/s- Ethernet ausliefert. Genauso war es bei Gigabit-Ethernet, und inzwischen wird kaum noch ein PC ohne Gigabit-Fähigkeit ausgeliefert.

Netzwerk-Manager müssen über Einführung entscheiden

... mehr zu:
»Kategorie-7-Kabel

Sobald erst einmal eine gewisse Anzahl PCs mit 10-Gbit/s-Ausstattung in Gebrauch ist, wird niemand mehr so richtig mit Netzwerk-Switchen zufrieden sein, die nur Gigabit-tauglich sind, ganz gleich ob es technisch sinnvoll ist, am Desktop eine 10-Gbit/s-Schnittstelle zu haben. Jetzt sind die Netzwerk-Manager am Zug: Sie müssen entscheiden, wann sie 10-GBit/s-Netzwerke implementieren wollen. Dabei müssen sie stets bedenken, dass sie höchstens alle sieben bis zwölf Jahre die Gelegenheit zum Aufrüsten ihrer Verkabelung haben.

Genau an dieser Stelle wird das Dilemma des Netzwerk-Managers klar. Er muss im Prinzip in die Zukunft schauen können, indem er – selbstverständlich unter Einhaltung des vorgegebenen finanziellen Budgets – ein Netzwerk installiert, das sich auch in fünf, sieben oder neun Jahren nicht als Bremsklotz für die kommerziellen oder betrieblichen Aktivitäten des jeweiligen Unternehmens erweist.

Es müssen also nicht Gründe für die Installation des neuesten und besten Kabeltyps gefunden werden, sondern die Beweislast ist genau umgekehrt. Nur bei stichhaltigen Gegenargumenten sollte davon abgesehen werden, die neueste und leistungsfähigste Verkabelung zu verbauen.

Gigabit-Ethernet erfordert höhere Bandbreiten

Als man im Jahr 2002 den Class F Kanal unter Verwendung von Kategorie-7-Komponenten als Verkabelungs-Standard ratifizierte, gab es keine Ethernet-Applikationen, die die enorme Bandbreite von 600 MHz tatsächlich ausschöpften. Gigabit-Ethernet war für die 100 MHz betragende Bandbreite von Cat 5e konzipiert und machte in Wirklichkeit keinen Gebrauch von den 250 MHz von Cat 6, auch wenn letztere dem Netzwerk-Manager wertvollen zusätzlichen Spielraum bot.

Mit dem Aufkommen von 10-Gbit/s-Ethernet (10GBase-T) gemäß dem mittlerweile ratifizierten IEEE-Standard 802.3an gibt es nun jedoch eine Ethernet-Applikation, die Kabel mit 500 MHz Bandbreite benötigt. Und obwohl der Ethernet-Standard für 10 Gbit/s nunmehr ratifiziert ist, liegen die ISO/IEC-, EN- und TIA/EIA-Standards für Cat 6A noch in weiter Ferne. Einige Parameter sind immer noch Diskussionsgegenstand.

Peter Breuer | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/index.cfm?pid=1568&pk=119430

Weitere Berichte zu: Kategorie-7-Kabel

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht BMBF-Forschungsprojekt IDAM: Netzwerk bringt metallischen 3D-Druck auf automobilen Serienkurs
17.04.2019 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht Fraunhofer-Wissenschaftler entwickeln universell einsetzbare Breitband-Wirbelstromelektronik
09.04.2019 | Fraunhofer-Institut für Zerstörungsfreie Prüfverfahren IZFP

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Explosion on Jupiter-sized star 10 times more powerful than ever seen on our sun

A stellar flare 10 times more powerful than anything seen on our sun has burst from an ultracool star almost the same size as Jupiter

  • Coolest and smallest star to produce a superflare found
  • Star is a tenth of the radius of our Sun
  • Researchers led by University of Warwick could only see...

Im Focus: Neues „Baustein-Konzept“ für die additive Fertigung

Volkswagenstiftung fördert Wissenschaftler aus dem IPF Dresden bei der Erkundung eines innovativen neuen Ansatzes im 3D-Druck

Im Rahmen Ihrer Initiative „Experiment! - Auf der Suche nach gewagten Forschungsideen“
fördert die VolkswagenStiftung ein Projekt, das von Herrn Dr. Julian...

Im Focus: Vergangenheit trifft Zukunft

autartec®-Haus am Fuß der F60 fertiggestellt

Der Hafen des Bergheider Sees beherbergt seinen ersten Bewohner. Das schwimmende autartec®-Haus – entstanden im Rahmen eines vom Bundesministerium für Bildung...

Im Focus: Hybrid-Neuronen-Netzwerke mit 3D-Lithografie möglich

Netzwerken aus wenigen Neuronenzellen können gezielt künstliche dreidimensionale Strukturen vorgegeben werden. Sie werden dafür elektronisch verschaltet. Dies eröffnet neue Möglichkeiten, Fehler in neuralen Netzwerken besser zu verstehen und technische Anwendungen mit lebenden Zellen gezielter zu steuern. Dies stellt ein Team aus Forschenden aus Greifswald und Hamburg in einer Publikation in der Fachzeitschrift „Advanced Biosystems“ vor.

Eine der zentralen Fragen der Lebenswissenschaften ist, die Funktionsweise des Gehirns zu verstehen. Komplexe Abläufe im Gehirn ermöglichen uns, schnell Muster...

Im Focus: Was geschieht im Körper von ALS-Patienten?

Wissenschaftler der TU Dresden finden Wege, um das Absterben von Nervenzellen zu verringern und erforschen Therapieansätze zur Behandlung von ALS

Die Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ist eine unheilbare Erkrankung des zentralen Nervensystems. Nicht selten verläuft ALS nach der Diagnose innerhalb...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz: Lernen von der Natur

17.04.2019 | Veranstaltungen

Mobilität im Umbruch – Conference on Future Automotive Technology, 7.-8. Mai 2019, Fürstenfeldbruck

17.04.2019 | Veranstaltungen

Augmented Reality und Softwareentwicklung: 33. Industrie-Tag InformationsTechnologie (IT)²

17.04.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Irdischer Schutz für außerirdisches Metall

18.04.2019 | Verfahrenstechnologie

Erster astrophysikalischer Nachweis des Heliumhydrid-Ions

18.04.2019 | Physik Astronomie

Radioteleskop LOFAR blickt tief in den Blitz

18.04.2019 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics