Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kernkompetenz beim Kaltfließpressen zeigen

10.04.2008
Der Zulieferer Bonioni verarbeitet im Jahr rund 2500 t Stahl. Daraus fertigt er Schrauben, Nieten und Bolzen. Auch Sonderteile sind an der Tagesordnung. Insgesamt liegt die Fertigungsmenge bei etwa 5 Mio. Teile am Tag. Daraus resultiert eine Jahresmenge von 1,2 Mrd. Teilen, die im Kaltfließpressverfahren hergestellt werden. Seine Kernkompetenz will Bonioni auf der Hannover-Messe 2008 zeigen.

Dabei erstrecken sich die Fertigungsmöglichkeiten bei Schrauben auf einen Durchmesser von 1 bis 20 mm – für die Fertigungsklassen 4.8 bis 12.9. Die Fertigungskompetenz für Kaltfließpressteile schließt bei Bonioni auch Teile mit Stufenbohrungen, Innen- und Außengewinden ein.

Sie können laut dem Hersteller mit jeder Schraubenkopfform versehen werden. Bei den rundstabförmigen Sonderteilen sind die Anlagen von Bonioni für Durchmesser bis 30 mm und für eine Länge bis 200 mm ausgelegt.

... mehr zu:
»Kaltfließpressteil

Zulieferer strebt Null-Fehler-Produktion an

Die Prozesskette beginnt in der Regel in der Werkzeug- und Bauteilentwicklung. Dort wird mit 3D-CAD/CAM-Systemen und FEM-Software gearbeitet. Die Ergebnisse gehen in den Werkzeugbau und die Fertigung. Außerdem wird die Qualitätssicherung mit den Sollwerten versorgt. Ziel sei die Null-Fehler-Produktion.

Bei einer Fertigung von täglich 5 Mio. Teilen geschieht die Inline-Kontrolle automatisch. Dazu wurden die Sortiersysteme der Fertigungslinien mit CCD-Kameras bestückt. Vor dem Verpacken kommen die Teile zur Endkontrolle.

Hauptabnehmer der Kaltfließpressteile ist zu rund 50% die Elektrobranche. Weitere 40% entfallen auf die Automobilindustrie. Sie benötigen Sonderschrauben und Präzisionsformteile in großen und kleinen Serien.

Zulieferer expandiert nach Polen

Im vergangenen Jahr hat der Zulieferer auf diesen beiden Absatzmärkten den überwiegenden Anteil des Umsatzes von etwa 14 Mio. Euro erzielt. Dazu kommen die Umsätze in den Niederlassungen in Polen und Brasilien. So hat Bonioni in diesem Jahr den polnischen Zulieferer Normal-Met übernommen, der wie das Hauptwerk in Haute-Savoie Kaltfließpressteile herstellt.

Im Departement Haute-Savoie arbeitet Bonioni im Rahmen des Kompetenz-Clusters Arve Industries mit Drehereien, Kaltmassivumformern sowie Hersteller mechanischer und mechatronischer Komponenten zusammen. Das Tal des Flusses Arve (südlich von Genf) gilt als Zentrum der französischen Dreherei-Industrie.

Bonioni S.A., Halle 4, Stand A42

Josef-Martin Kraus | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/konstruktion/konstruktionselemente/articles/117317/

Weitere Berichte zu: Kaltfließpressteil

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Additive Fertigung von Hartmetall-Schneidwerkzeugen
17.10.2019 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht Deburring EXPO: Blechkanten und Funktionsoberflächen mit dem Laser veredeln
12.09.2019 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Die schnellste Ameise der Welt - Wüstenflitzer haben kurze Beine, aber eine perfekte Koordination

Silberameisen gelten als schnellste Ameisen der Welt - obwohl ihre Beine verhältnismäßig kurz sind. Daher haben Forschende der Universität Ulm den besonderen Laufstil dieses "Wüstenflitzers" auf einer Ameisen-Rennstrecke ergründet. Veröffentlicht wurde diese Entdeckung jüngst im „Journal of Experimental Biology“.

Sie geht auf Nahrungssuche, wenn andere Siesta halten: Die saharische Silberameise macht vor allem in der Mittagshitze der Sahara und in den Wüsten der...

Im Focus: Fraunhofer FHR zeigt kontaktlose, zerstörungsfreie Qualitätskontrolle von Kunststoffprodukten auf der K 2019

Auf der K 2019, der Weltleitmesse für die Kunststoff- und Kautschukindustrie vom 16.-23. Oktober in Düsseldorf, demonstriert das Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik FHR das breite Anwendungsspektrum des von ihm entwickelten Millimeterwellen-Scanners SAMMI® im Kunststoffbereich. Im Rahmen des Messeauftritts führen die Wissenschaftler die vielseitigen Möglichkeiten der Millimeterwellentechnologie zur kontaktlosen, zerstörungsfreien Prüfung von Kunststoffprodukten vor.

Millimeterwellen sind in der Lage, nicht leitende, sogenannte dielektrische Materialien zu durchdringen. Damit eigen sie sich in besonderem Maße zum Einsatz in...

Im Focus: Solving the mystery of quantum light in thin layers

A very special kind of light is emitted by tungsten diselenide layers. The reason for this has been unclear. Now an explanation has been found at TU Wien (Vienna)

It is an exotic phenomenon that nobody was able to explain for years: when energy is supplied to a thin layer of the material tungsten diselenide, it begins to...

Im Focus: Rätsel gelöst: Das Quantenleuchten dünner Schichten

Eine ganz spezielle Art von Licht wird von Wolfram-Diselenid-Schichten ausgesandt. Warum das so ist, war bisher unklar. An der TU Wien wurde nun eine Erklärung gefunden.

Es ist ein merkwürdiges Phänomen, das jahrelang niemand erklären konnte: Wenn man einer dünnen Schicht des Materials Wolfram-Diselenid Energie zuführt, dann...

Im Focus: Wie sich Reibung bei topologischen Isolatoren kontrollieren lässt

Topologische Isolatoren sind neuartige Materialien, die elektrischen Strom an der Oberfläche leiten, sich im Innern aber wie Isolatoren verhalten. Wie sie auf Reibung reagieren, haben Physiker der Universität Basel und der Technischen Universität Istanbul nun erstmals untersucht. Ihr Experiment zeigt, dass die durch Reibung erzeugt Wärme deutlich geringer ausfällt als in herkömmlichen Materialien. Dafür verantwortlich ist ein neuartiger Quantenmechanismus, berichten die Forscher in der Fachzeitschrift «Nature Materials».

Dank ihren einzigartigen elektrischen Eigenschaften versprechen topologische Isolatoren zahlreiche Neuerungen in der Elektronik- und Computerindustrie, aber...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Ein Marktplatz zur digitalen Transformation

18.10.2019 | Veranstaltungen

Wenn der Mensch auf Künstliche Intelligenz trifft

17.10.2019 | Veranstaltungen

Verletzungen des Sprunggelenks immer ärztlich abklären lassen

16.10.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Ein Marktplatz zur digitalen Transformation

18.10.2019 | Veranstaltungsnachrichten

Dehnbare Elektronik: Neues Verfahren vereinfacht Herstellung funktionaler Prototypen

17.10.2019 | Materialwissenschaften

Lumineszierende Gläser als Basis neuer Leuchtstoffe zur Optimierung von LED

17.10.2019 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics