Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

OpenBRDF - Offene Systeme in der Medienproduktion

24.02.2010
Die Fortschritte in der digitalen Fotografie und die modernen 3D Software-Pakete haben die Arbeitsweise in der Produktvisualisierung vollkommen verändert. Statt Fotografien eines realen Objekts werden die Visualisierungen mit Hilfe von CAD-Modellen der Produkte, HDR-Panoramen, vermessenen Materialproben und Render-Softwarepaketen produziert.

Neben heuristischen und physikalisch-basierten Beleuchtungsmodellen werden in der Computergrafik immer häufiger Beschreibungen der optischen Material-Eigenschaften verwendet, die auf Grund von gemessenen Samples zur Verfügung stehen.

Die Computergrafik holt damit jene Entwicklung nach, welche im Audiobereich schon lange dominierend eingesetzt wird: das Sampling. Diese Beschreibung der optischen Reflektions- und Transmissionseigenschaften von Lacken oder anderen Materialien wird in der Computergrafik als Bidirectional Reflectance Distribution Function - kurz BRDF bezeichnet.

OpenBRDF ist ein offenes System, das gesampelte Materialproben für die digitale Medienproduktion zur Verfügung stellt. Offene Systeme verhindern das Entstehen einer Vielzahl von proprietären Datenformaten. Zukünftig werden Software-Shader für Software-Pakete wie Maya, 3ds Max, Cinema 4D, Mental Ray oder Maxwell auf der Basis von OpenBRDF implementiert, was eine größere Unabhängigkeit im Produktionsprozess der digitalen Medien bietet.

OpenBRDF ist ...
o ein abstraktes Datenmodell und ein offenes Dateiformat für Reflektions- und Transmissionsfunktionen im CGI
o eine Bibliothek für die Ein- und Ausgabe in enger Abstimmung mit dem Datenmodell

o eine Programmierschnittstelle für die einfache Integration in den Workflow

OpenBRDF bietet ...
o frei verfügbare Spezifikationen und Software unter einer Open Source Lizenz
o Werkzeuge und Referenz-Szenen für die visuelle Analyse der Datensätze
o prototypische Integrationen in die Workflows der digitalen Medienproduktion
o stabiler Support, Beratung und technische Dokumentationen
o Assoziation zwischen Datensätzen und Metadaten
o eine unabhängige Plattform für die Forschung und Entwicklung
o offen für die Zusammenarbeit mit der Community
Das Projekt OpenBRDF wird im Rahmen des Programms FHprofUnd des Bundesministeriums für Forschung und Technologie, mit einer Laufzeit von drei Jahren (1. Juli 2009 - 30. Juni 2012), gefördert. Vorgestellt wird das Projekt vom 2.3. - 6.3. bei der CeBIT 2010 am Gemeinschaftsstand Rheinland-Pfalz in Halle 9 C/39.
Ansprechpartner:
Prof. Dr. Manfred Brill
Fachhochschule Kaiserslautern
Fachbereich Informatik und Mikrosystemtechnik
OpenBRDF
Amerikastraße 1 66482 Zweibrücken
Telefon 06332 914-341
info@openbrdf.de

Elvira Grub | idw
Weitere Informationen:
http://www.openbrdf.de
http://www.fh-kl.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Virtual Reality soll wissenschaftliche Zusammenarbeit unterstützen
05.12.2018 | Hochschule Albstadt-Sigmaringen

nachricht CATS: LOEWE-Forschungsprojekt zu Chatbot-Systemen im Personalrecruiting startet
29.11.2018 | Hochschule RheinMain

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Data use draining your battery? Tiny device to speed up memory while also saving power

The more objects we make "smart," from watches to entire buildings, the greater the need for these devices to store and retrieve massive amounts of data quickly without consuming too much power.

Millions of new memory cells could be part of a computer chip and provide that speed and energy savings, thanks to the discovery of a previously unobserved...

Im Focus: Quantenkryptographie ist bereit für das Netz

Wiener Quantenforscher der ÖAW realisierten in Zusammenarbeit mit dem AIT erstmals ein quantenphysikalisch verschlüsseltes Netzwerk zwischen vier aktiven Teilnehmern. Diesen wissenschaftlichen Durchbruch würdigt das Fachjournal „Nature“ nun mit einer Cover-Story.

Alice und Bob bekommen Gesellschaft: Bisher fand quantenkryptographisch verschlüsselte Kommunikation primär zwischen zwei aktiven Teilnehmern, zumeist Alice...

Im Focus: An energy-efficient way to stay warm: Sew high-tech heating patches to your clothes

Personal patches could reduce energy waste in buildings, Rutgers-led study says

What if, instead of turning up the thermostat, you could warm up with high-tech, flexible patches sewn into your clothes - while significantly reducing your...

Im Focus: Tödliche Kombination: Medikamenten-Cocktail dreht Krebszellen den Saft ab

Zusammen mit einem Blutdrucksenker hemmt ein häufig verwendetes Diabetes-Medikament gezielt das Krebswachstum – dies haben Forschende am Biozentrum der Universität Basel vor zwei Jahren entdeckt. In einer Folgestudie, die kürzlich in «Cell Reports» veröffentlicht wurde, berichten die Wissenschaftler nun, dass dieser Medikamenten-Cocktail die Energieversorgung von Krebszellen kappt und sie dadurch abtötet.

Das oft verschriebene Diabetes-Medikament Metformin senkt nicht nur den Blutzuckerspiegel, sondern hat auch eine krebshemmende Wirkung. Jedoch ist die gängige...

Im Focus: Lethal combination: Drug cocktail turns off the juice to cancer cells

A widely used diabetes medication combined with an antihypertensive drug specifically inhibits tumor growth – this was discovered by researchers from the University of Basel’s Biozentrum two years ago. In a follow-up study, recently published in “Cell Reports”, the scientists report that this drug cocktail induces cancer cell death by switching off their energy supply.

The widely used anti-diabetes drug metformin not only reduces blood sugar but also has an anti-cancer effect. However, the metformin dose commonly used in the...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Tagung 2019 in Essen: LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

14.12.2018 | Veranstaltungen

Pro und Contra in der urologischen Onkologie

14.12.2018 | Veranstaltungen

Konferenz zu Usability und künstlicher Intelligenz an der Universität Mannheim

13.12.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Tagung 2019 in Essen: LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

14.12.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Rittal heizt ein in Sachen Umweltschutz - Rittal Lackieranlage sorgt für warme Verwaltungsbüros

14.12.2018 | Unternehmensmeldung

Krankheiten entstehen, wenn das Netzwerk von regulatorischen Autoantikörpern aus der Balance gerät

14.12.2018 | Medizin Gesundheit

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics