Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

BVDW schafft Orientierung in der digitalen Wirtschaft mit sechs neuen Publikationen zur dmexco 2010

16.09.2010
- OVK Online-Report 2010/02
- MAC Mobile-Report 2010
- Mobile Kompass 2010/2011
- Social Media Kompass 2010/2011
- Bewegtbild im Web - Kompass 2010/2011
- Leitfaden Kooperatives Marketing

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. schafft Orientierung in der Internetwirtschaft und veröffentlicht gleich sechs neue Publikationen zur dmexco 2010. Der "OVK Online-Report 2010/02" bietet alle aktuellen Zahlen zum Online-Werbemarkt 2010 in Deutschland sowie der "MAC Mobile-Report 2010" die neue Marktstudie zum Mobile Display-Werbemarkt.

Desweiteren erscheinen die BVDW-Standwerke "Mobile Kompass 2010/2011" und "Social Media Kompass 2010/2011" in neuer Ausgabe. Weitere Highlights sind der "Bewegtbild im Web - Kompass 2010/2011" und der Leitfaden "Kooperatives Marketing - Erfolgreich mit Kunden zusammenarbeiten". Alle sechs Veröffentlichungen sind ab sofort im BVDW Online Shop unter www.bvdw-shop.org erhältlich sowie die beiden Reports kostenlos unter www.bvdw.org.

Portfolio weiter ausgebaut
"Mit sechs Neuerscheinungen stellt der BVDW das gebündelte Wissen seiner Fachgruppen für die gesamte digitale Wirtschaft bereit sowie insbesondere auch für Unternehmen, Werbungtreibende und Agenturen außerhalb der Online-Branche. Wir sind daher stolz, zur dmexco 2010 weitere Themenfelder abzudecken, richtungsweisende Standardwerke in neuer Ausgabe zu präsentieren sowie relevante Marktzahlen bereitzustellen", sagt BVDW-Geschäftsführerin Tanja Feller.
OVK Online-Report 2010/02
Mit dem "OVK Online-Report 2010/02" bietet der Online-Vermarkterkreis (OVK) im BVDW alle aktuellen Zahlen und Fakten zum Online-Werbemarkt 2010 in Deutschland sowie die Wachstumsprognose für dieses Jahr. Ausgewiesen sind die Bereiche klassische Online Display-Werbung, Suchwortvermarktung sowie Affiliate. Der "OVK Online-Report 2010/02" ist kostenlos erhältlich.
MAC Mobile-Report 2010
Der "MAC Mobile-Report 2010" des Mobile Advertising Circle (MAC) im BVDW enthält alle Zahlen der Marktstudie zum Mobile Display-Werbemarkt ab 2007 in Deutschland sowie die Kampagnenerhebung des ersten Halbjahres 2010. Erhältlich ist der "MAC Mobile Report 2010" ab sofort kostenlos.
Mobile Kompass 2010/2011
Mit dem "Mobile Kompass 2010/2011" bietet der BVDW zum dritten Mal in Folge umfassendes Mobile-Wissen in einer Publikation an. Das Kompendium der deutschen Mobile-Branche, herausgegeben von der Fachgruppe Mobile im BVDW, richtet sich an Agenturen, Vermarkter, Werbungtreibende, Verlage, Betreiber mobiler Websites sowie Anbieter mobiler Apps. Mit einem Umfang von rund 150 Seiten bietet die aktuelle Ausgabe noch mehr Know-how als im Vorjahr. Der "Mobile Kompass 2010/2011" kostet 49,90 Euro.
Social Media Kompass 2010/2011
Der BVDW bietet mit dem "Social Media Kompass 2010/2011" umfassendes Wissen: Das zweite Standardwerk der Fachgruppe Social Media im BVDW spricht gleichermaßen Agenturen, Vermarkter, Soziale Netzwerke und Werbungtreibende an und fokussiert unter anderem Themen wie Personal-Marketing, Social Commerce, Monetarisierung, Branding sowie die Erfolgsmessung. Der Preis des "Social Media Kompass 2010/2011" liegt bei 49,90 Euro.
Bewegtbild im Web - Kompass 2010/2011
Mit dem "Bewegtbild im Web - Kompass 2010/2011" definiert der BVDW den Einsatz von Video im Internet. Das gemeinsame Kompendium der Fachgruppe Agenturen und der Unit AdTechnology Standards im BVDW liefert auf rund 150 Seiten Definitionen und zeigt Nutzungsmöglichkeiten für Werbung, unter anderem Markenführung, im Internet auf. Zielgruppe sind Unternehmen und Agenturen, die professionell Bewegtbild im Web einsetzen, beziehungsweise künftig nutzen wollen. Erhältlich ist der "Bewegtbild im Web - Kompass 2010/2011" für 49,90 Euro.
Leitfaden Kooperatives Marketing
Der BVDW zeigt mit dem Leitfaden "Kooperatives Marketing - Erfolgreich mit Kunden zusammenarbeiten" auf, wie überzeugte Verbraucher zu Produkt- und Marken-Botschaftern werden. Bei dieser weitreichenden Veränderung in der Kundenbindung geht es darum, Verbraucher nicht mehr allein als Abnehmer zu sehen, sondern sie vielmehr partnerschaftlich in den Wertschöpfungsprozess eines Unternehmens einzubinden. Der Ratgeber der Fachgruppe Agenturen im BVDW bietet eine Einführung ins Thema sowie Strategien und viele Fallbeispiele zur Verbesserung und Vertiefung der Kundenbeziehungen. Preislich liegt der 40 Seiten umfassende Leitfaden "Kooperatives Marketing - Erfolgreich mit Kunden zusammenarbeiten" bei 29,90 Euro.
Ab sofort erhältlich
Alle sechs Publikationen sind ab sofort im BVDW Online Shop unter www.bvdw-shop.org erhältlich sowie der "OVK Online-Report 2010/02" und der "MAC Mobile-Report 2010" kostenlos unter www.bvdw.org.

Weitere Informationen auf Anfrage sowie unter www.bvdw.org

Bildmaterial auf dem BVDW-Presseserver unter:
www.bvdw.org/presseserver/bvdw_dmexco_publikationen/
Kontakt:
Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.
Berliner Allee 57, 40212 Düsseldorf
www.bvdw.org
Ansprechpartner für die Presse:
Ingo Notthoff, Pressesprecher
Tel: +49 (0)211 600456-25, Fax: -33
notthoff@bvdw.org
Über den BVDW
Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist die Interessenvertretung für Unternehmen im Bereich interaktives Marketing, digitale Inhalte und interaktive Wertschöpfung. Der BVDW ist interdisziplinär verankert und hat damit einen ganzheitlichen Blick auf die Themen der digitalen Wirtschaft. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, Effizienz und Nutzen digitaler Medien transparent zu machen und so den Einsatz in der Gesamtwirtschaft, Gesellschaft und Administration zu fördern. Im ständigen Dialog mit Politik, Öffentlichkeit und anderen Interessengruppen stehend unterstützt der BVDW ergebnisorientiert, praxisnah und effektiv die dynamische Entwicklung der Branche. Die Summe aller Kompetenzen der Mitglieder, gepaart mit den definierten Werten und Emotionen des Verbandes, bilden die Basis für das Selbstverständnis des BVDW. Wir sind das Netz.

Ingo Notthoff | BVDW
Weitere Informationen:
http://www.bvdw.org

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Virtuell netzwerken und dabei das Klima schonen
23.06.2020 | Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft

nachricht Volumen an Videoübertragung steigt rasant: Neue intelligente Videoplattform in Arbeit
23.06.2020 | Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Elektrische Spannung aus Elektronenspin – Batterie der Zukunft?

Forschern der Technischen Universität Ilmenau ist es gelungen, sich den Eigendrehimpuls von Elektronen – den sogenannten Elektronenspin, kurz: Spin – zunutze zu machen, um elektrische Spannung zu erzeugen. Noch sind die gemessenen Spannungen winzig klein, doch hoffen die Wissenschaftler, auf der Basis ihrer Arbeiten hochleistungsfähige Batterien der Zukunft möglich zu machen. Die Forschungsarbeiten des Teams um Prof. Christian Cierpka und Prof. Jörg Schumacher vom Institut für Thermo- und Fluiddynamik wurden soeben im renommierten Journal Physical Review Applied veröffentlicht.

Laptop- und Handyspeicher der neuesten Generation nutzen Erkenntnisse eines der jüngsten Forschungsgebiete der Nanoelektronik: der Spintronik. Die heutige...

Im Focus: Neue Erkenntnisse über Flüssigkeiten, die ohne Widerstand fließen

Verlustfreie Stromleitung bei Raumtemperatur? Ein Material, das diese Eigenschaft aufweist, also bei Raumtemperatur supraleitend ist, könnte die Energieversorgung revolutionieren. Wissenschaftlern vom Exzellenzcluster „CUI: Advanced Imaging of Matter“ an der Universität Hamburg ist es nun erstmals gelungen, starke Hinweise auf Suprafluidität in einer zweidimensionalen Gaswolke zu beobachten. Sie berichten im renommierten Magazin „Science“ über ihre Experimente, in denen zentrale Aspekte der Supraleitung in einem Modellsystem untersucht werden können.

Es gibt Dinge, die eigentlich nicht passieren sollten. So kann z. B. Wasser nicht durch die Glaswand von einem Glas in ein anderes fließen. Erstaunlicherweise...

Im Focus: The spin state story: Observation of the quantum spin liquid state in novel material

New insight into the spin behavior in an exotic state of matter puts us closer to next-generation spintronic devices

Aside from the deep understanding of the natural world that quantum physics theory offers, scientists worldwide are working tirelessly to bring forth a...

Im Focus: Im Takt der Atome: Göttinger Physiker nutzen Schwingungen von Atomen zur Kontrolle eines Phasenübergangs

Chemische Reaktionen mit kurzen Lichtblitzen filmen und steuern – dieses Ziel liegt dem Forschungsfeld der „Femtochemie“ zugrunde. Mit Hilfe mehrerer aufeinanderfolgender Laserpulse sollen dabei atomare Bindungen punktgenau angeregt und nach Wunsch aufgespalten werden. Bisher konnte dies für ausgewählte Moleküle realisiert werden. Forschern der Universität Göttingen und des Max-Planck-Instituts für biophysikalische Chemie in Göttingen ist es nun gelungen, dieses Prinzip auf einen Festkörper zu übertragen und dessen Kristallstruktur an der Oberfläche zu kontrollieren. Die Ergebnisse sind in der Fachzeitschrift Nature erschienen.

Das Team um Jan Gerrit Horstmann und Prof. Dr. Claus Ropers bedampfte hierfür einen Silizium-Kristall mit einer hauchdünnen Lage Indium und kühlte den Kristall...

Im Focus: Neue Methode führt zehnmal schneller zum Corona-Testergebnis

Forschende der Universität Bielefeld stellen beschleunigtes Verfahren vor

Einen Test auf SARS-CoV-2 durchzuführen und auszuwerten dauert aktuell mehr als zwei Stunden – und so kann ein Labor pro Tag nur eine sehr begrenzte Zahl von...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Intensiv- und Notfallmedizin: „Virtueller DIVI-Kongress ist ein Novum für 6.000 Teilnehmer“

08.07.2020 | Veranstaltungen

Größte nationale Tagung für Nuklearmedizin

07.07.2020 | Veranstaltungen

Corona-Apps gegen COVID-19: Nationalakademie Leopoldina veranstaltet internationales virtuelles Podiumsgespräch

07.07.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erster Test für neues Roboter-Umweltmonitoring-System der TU Bergakademie Freiberg

10.07.2020 | Informationstechnologie

Binnenschifffahrt soll revolutioniert werden: Erst ferngesteuert, dann selbstfahrend

10.07.2020 | Verkehr Logistik

Robuste Hochleistungs-Datenspeicher durch magnetische Anisotropie

10.07.2020 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics