Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

BVDW schafft Orientierung in der digitalen Wirtschaft mit sechs neuen Publikationen zur dmexco 2010

16.09.2010
- OVK Online-Report 2010/02
- MAC Mobile-Report 2010
- Mobile Kompass 2010/2011
- Social Media Kompass 2010/2011
- Bewegtbild im Web - Kompass 2010/2011
- Leitfaden Kooperatives Marketing

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. schafft Orientierung in der Internetwirtschaft und veröffentlicht gleich sechs neue Publikationen zur dmexco 2010. Der "OVK Online-Report 2010/02" bietet alle aktuellen Zahlen zum Online-Werbemarkt 2010 in Deutschland sowie der "MAC Mobile-Report 2010" die neue Marktstudie zum Mobile Display-Werbemarkt.

Desweiteren erscheinen die BVDW-Standwerke "Mobile Kompass 2010/2011" und "Social Media Kompass 2010/2011" in neuer Ausgabe. Weitere Highlights sind der "Bewegtbild im Web - Kompass 2010/2011" und der Leitfaden "Kooperatives Marketing - Erfolgreich mit Kunden zusammenarbeiten". Alle sechs Veröffentlichungen sind ab sofort im BVDW Online Shop unter www.bvdw-shop.org erhältlich sowie die beiden Reports kostenlos unter www.bvdw.org.

Portfolio weiter ausgebaut
"Mit sechs Neuerscheinungen stellt der BVDW das gebündelte Wissen seiner Fachgruppen für die gesamte digitale Wirtschaft bereit sowie insbesondere auch für Unternehmen, Werbungtreibende und Agenturen außerhalb der Online-Branche. Wir sind daher stolz, zur dmexco 2010 weitere Themenfelder abzudecken, richtungsweisende Standardwerke in neuer Ausgabe zu präsentieren sowie relevante Marktzahlen bereitzustellen", sagt BVDW-Geschäftsführerin Tanja Feller.
OVK Online-Report 2010/02
Mit dem "OVK Online-Report 2010/02" bietet der Online-Vermarkterkreis (OVK) im BVDW alle aktuellen Zahlen und Fakten zum Online-Werbemarkt 2010 in Deutschland sowie die Wachstumsprognose für dieses Jahr. Ausgewiesen sind die Bereiche klassische Online Display-Werbung, Suchwortvermarktung sowie Affiliate. Der "OVK Online-Report 2010/02" ist kostenlos erhältlich.
MAC Mobile-Report 2010
Der "MAC Mobile-Report 2010" des Mobile Advertising Circle (MAC) im BVDW enthält alle Zahlen der Marktstudie zum Mobile Display-Werbemarkt ab 2007 in Deutschland sowie die Kampagnenerhebung des ersten Halbjahres 2010. Erhältlich ist der "MAC Mobile Report 2010" ab sofort kostenlos.
Mobile Kompass 2010/2011
Mit dem "Mobile Kompass 2010/2011" bietet der BVDW zum dritten Mal in Folge umfassendes Mobile-Wissen in einer Publikation an. Das Kompendium der deutschen Mobile-Branche, herausgegeben von der Fachgruppe Mobile im BVDW, richtet sich an Agenturen, Vermarkter, Werbungtreibende, Verlage, Betreiber mobiler Websites sowie Anbieter mobiler Apps. Mit einem Umfang von rund 150 Seiten bietet die aktuelle Ausgabe noch mehr Know-how als im Vorjahr. Der "Mobile Kompass 2010/2011" kostet 49,90 Euro.
Social Media Kompass 2010/2011
Der BVDW bietet mit dem "Social Media Kompass 2010/2011" umfassendes Wissen: Das zweite Standardwerk der Fachgruppe Social Media im BVDW spricht gleichermaßen Agenturen, Vermarkter, Soziale Netzwerke und Werbungtreibende an und fokussiert unter anderem Themen wie Personal-Marketing, Social Commerce, Monetarisierung, Branding sowie die Erfolgsmessung. Der Preis des "Social Media Kompass 2010/2011" liegt bei 49,90 Euro.
Bewegtbild im Web - Kompass 2010/2011
Mit dem "Bewegtbild im Web - Kompass 2010/2011" definiert der BVDW den Einsatz von Video im Internet. Das gemeinsame Kompendium der Fachgruppe Agenturen und der Unit AdTechnology Standards im BVDW liefert auf rund 150 Seiten Definitionen und zeigt Nutzungsmöglichkeiten für Werbung, unter anderem Markenführung, im Internet auf. Zielgruppe sind Unternehmen und Agenturen, die professionell Bewegtbild im Web einsetzen, beziehungsweise künftig nutzen wollen. Erhältlich ist der "Bewegtbild im Web - Kompass 2010/2011" für 49,90 Euro.
Leitfaden Kooperatives Marketing
Der BVDW zeigt mit dem Leitfaden "Kooperatives Marketing - Erfolgreich mit Kunden zusammenarbeiten" auf, wie überzeugte Verbraucher zu Produkt- und Marken-Botschaftern werden. Bei dieser weitreichenden Veränderung in der Kundenbindung geht es darum, Verbraucher nicht mehr allein als Abnehmer zu sehen, sondern sie vielmehr partnerschaftlich in den Wertschöpfungsprozess eines Unternehmens einzubinden. Der Ratgeber der Fachgruppe Agenturen im BVDW bietet eine Einführung ins Thema sowie Strategien und viele Fallbeispiele zur Verbesserung und Vertiefung der Kundenbeziehungen. Preislich liegt der 40 Seiten umfassende Leitfaden "Kooperatives Marketing - Erfolgreich mit Kunden zusammenarbeiten" bei 29,90 Euro.
Ab sofort erhältlich
Alle sechs Publikationen sind ab sofort im BVDW Online Shop unter www.bvdw-shop.org erhältlich sowie der "OVK Online-Report 2010/02" und der "MAC Mobile-Report 2010" kostenlos unter www.bvdw.org.

Weitere Informationen auf Anfrage sowie unter www.bvdw.org

Bildmaterial auf dem BVDW-Presseserver unter:
www.bvdw.org/presseserver/bvdw_dmexco_publikationen/
Kontakt:
Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.
Berliner Allee 57, 40212 Düsseldorf
www.bvdw.org
Ansprechpartner für die Presse:
Ingo Notthoff, Pressesprecher
Tel: +49 (0)211 600456-25, Fax: -33
notthoff@bvdw.org
Über den BVDW
Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist die Interessenvertretung für Unternehmen im Bereich interaktives Marketing, digitale Inhalte und interaktive Wertschöpfung. Der BVDW ist interdisziplinär verankert und hat damit einen ganzheitlichen Blick auf die Themen der digitalen Wirtschaft. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, Effizienz und Nutzen digitaler Medien transparent zu machen und so den Einsatz in der Gesamtwirtschaft, Gesellschaft und Administration zu fördern. Im ständigen Dialog mit Politik, Öffentlichkeit und anderen Interessengruppen stehend unterstützt der BVDW ergebnisorientiert, praxisnah und effektiv die dynamische Entwicklung der Branche. Die Summe aller Kompetenzen der Mitglieder, gepaart mit den definierten Werten und Emotionen des Verbandes, bilden die Basis für das Selbstverständnis des BVDW. Wir sind das Netz.

Ingo Notthoff | BVDW
Weitere Informationen:
http://www.bvdw.org

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Warum Alexa, Siri & Co. uns nicht immer verstehen
09.05.2019 | Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

nachricht Kommunikationstechnologien auf dem Prüfstand
05.03.2019 | Universität Paderborn

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Hamburger und Kieler Forschende beobachten spontanes Auftreten von Skyrmionen in atomar dünnen Kobaltfilmen

Seit ihrer experimentellen Entdeckung sind magnetische Skyrmionen – winzige magnetische Knoten – in den Fokus der Forschung gerückt. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Hamburg und Kiel konnten nun zeigen, dass sich einzelne magnetische Skyrmionen mit einem Durchmesser von nur wenigen Nanometern in magnetischen Metallfilmen auch ohne ein äußeres Magnetfeld stabilisieren lassen. Über ihre Entdeckung berichten sie in der Fachzeitschrift Nature Communications.

Die Existenz magnetischer Skyrmionen als teilchenartige Objekte ist bereits vor 30 Jahren von theoretischen Physikern vorhergesagt worden, konnte aber erst...

Im Focus: Hamburg and Kiel researchers observe spontaneous occurrence of skyrmions in atomically thin cobalt films

Since their experimental discovery, magnetic skyrmions - tiny magnetic knots - have moved into the focus of research. Scientists from Hamburg and Kiel have now been able to show that individual magnetic skyrmions with a diameter of only a few nanometres can be stabilised in magnetic metal films even without an external magnetic field. They report on their discovery in the journal Nature Communications.

The existence of magnetic skyrmions as particle-like objects was predicted 30 years ago by theoretical physicists, but could only be proven experimentally in...

Im Focus: Physicists create world's smallest engine

Theoretical physicists at Trinity College Dublin are among an international collaboration that has built the world's smallest engine - which, as a single calcium ion, is approximately ten billion times smaller than a car engine.

Work performed by Professor John Goold's QuSys group in Trinity's School of Physics describes the science behind this tiny motor.

Im Focus: Die verschränkte Zeit der Quantengravitation

Die Theorien der Quantenmechanik und der Gravitation sind dafür bekannt, trotz der Bemühungen unzähliger PhysikerInnen in den letzten 50 Jahren, miteinander inkompatibel zu sein. Vor kurzem ist es jedoch einem internationalen Forschungsteam von PhysikerInnen der Universität Wien, der Österreichischen Akademie der Wissenschaften sowie der Universität Queensland (AUS) und dem Stevens Institute of Technology (USA) gelungen, wichtige Bestandteile der beiden Theorien, die den Verlauf der Zeit beschreiben, zu verbinden. Sie fanden heraus, dass die zeitliche Abfolge von Ereignissen echte Quanteneigenschaften aufweisen kann.

Der allgemeinen Relativitätstheorie zufolge verlangsamt die Anwesenheit eines schweren Körpers die Zeit. Das bedeutet, dass eine Uhr in der Nähe eines schweren...

Im Focus: Quantencomputer sollen tragbar werden

Infineon Austria forscht gemeinsam mit der Universität Innsbruck, der ETH Zürich und Interactive Fully Electrical Vehicles SRL an konkreten Fragestellungen zum kommerziellen Einsatz von Quantencomputern. Mit neuen Innovationen im Design und in der Fertigung wollen die Partner aus Hochschulen und Industrie leistbare Bauelemente für Quantencomputer entwickeln.

Ionenfallen haben sich als sehr erfolgreiche Technologie für die Kontrolle und Manipulation von Quantenteilchen erwiesen. Sie bilden heute das Herzstück der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

GAIN 2019: Das größte Netzwerktreffen deutscher Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler startet in den USA

22.08.2019 | Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz auf der MS Wissenschaft

22.08.2019 | Veranstaltungen

Informatik-Tagung vom 26. bis 30. August 2019 in Aachen

21.08.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

5G macht die Produktion smarter

23.08.2019 | Informationstechnologie

Wärmekraftmaschinen in der Mikrowelt

23.08.2019 | Physik Astronomie

Auf dem Prüfstand: Automatisierte Induktionsthermographie zur Oberflächenrissprüfung von Schmiedeteilen

23.08.2019 | Maschinenbau

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics