Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

"Überall heißt es: Weitere Informationen im WWW"

31.05.2006


Das Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit startet am 1. Juni neue Bildungs-Initiative im Rahmen des Aktionsprogramms "Online-Jahr 50plus - Internet verbindet"



"Das Internet bietet gerade älteren Menschen viele Möglichkeiten, die ihr Leben einfacher machen können. Mit dem ’Online-Jahr 50plus’ weisen wir auf diese Chancen hin und ermutigen die Menschen, sie auch zu ih-rem eigenen Wohl zu nutzen", erklärte Bundesministerin Ursula von der Leyen in der Presse-Information vom 16.05. des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

... mehr zu:
»50plus »Internet-Kurs »WWW


Einkaufen, Bankgeschäfte erledigen, Reisen buchen: das Internet ist aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Um zu lernen, wie das Internet dazu genutzt werden kann, bietet das Kompetenzzentrum Tech-nik - Diversity - Chancengleichheit mit Unterstützung von regio-nalen Bildungseinrichtungen Internet-Kurse für die Generation 50plus an. Die Sommer-Akademie im Juni und Juli 2006 an rund 220 Orten bundesweit bildet den Auftakt der 12-monatigen Bildungs-Initiative.

"Die Erfahrung aus vorherigen Projekten zeigt," so Birgit Kampmann, Geschäftsführerin des Kompetenzzentrums Technik - Diversity - Chan-cengleichheit "dass Bildungsangebote umso erfolgreicher sind, wenn Medienkompetenz an konkreten Alltagsthemen vermittelt wird. Einfache Erklärungen ohne technische Fachbegriffe und kleine Lerngruppen sind weitere Bausteine unseres erfolgreichen Lernkonzepts für Ältere."

Daher sind die Internet-Kurse an Themen aus dem täglichen Leben ori-entiert: Surfen und Navigieren im Internet werden anhand der Inhalte Einkaufen, Finanzen, Gesundheit, Reisen und Sicherheit geschult. Im Kurs Einkaufen erkunden die Teilnehmenden einen Online-Shop und erproben einen Bestellvorgang, im Kurs Finanzen wird Online-Banking anhand eines Demokontos erprobt, im Kurs Gesundheit werden Informa-tionen zu Fitness und Vorsorge recherchiert, im Kurs Reisen werden Zugverbindungen ermittelt und der Kauf eines Online-Tickets simuliert und im Kurs Sicherheit werden Grundlagen zur gefahrlosen Internetnut-zung vermittelt.

In allen Kursen lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Umgang mit Maus und Tastatur, lernen im WWW zu surfen und zu recherchieren, E-Mails zu empfangen und zu senden und die interaktiven Möglichkeiten des Internets zu nutzen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Und das Besondere: Die kostengünstige Gebühr für einen Kurs richtet sich nach dem Alter der Teilnehmenden - je älter, desto günstiger. Je-der Kurs kostet 20 Euro minus 10 Cent pro Lebensjahr. Anmeldungen für die Internet-Kurse nimmt die bundesweit kostenfreie Hotline 0800 330 21 22 ab sofort entgegen.

Kontakt:
Ute Kempf
Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.
Online-Jahr 50plus - Internet verbindet
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
fon: +49 5 21-106 73 48
fax: +49 5 21-106 71 54
kempf@50plus-ans-netz.de

Das Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V. fördert mit bundeswei-ten Projekten die verstärkte Nutzung der Potentiale von Frauen zur Gestaltung der Informa-tionsgesellschaft und Technik sowie die Verwirklichung der Chancengleichheit von Frauen und Männern.

Initiatoren des Aktionsprogramms Online-Jahr 50plus - Internet verbindet sind: Kompe-tenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V. und Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) e.V. in Kooperation mit: Arbeiterwohlfahrt (AWO), BKK24, Bildungszentren Handel und Dienst-leistungen Hessen-Thüringen, Deutsche Angestellten-Akademie (DAA), Deutsche Bahn AG, Deutsche Postbank, Deutsche Telekom/T-Com, Feierabend.de - Webtreff für die besten Jahre, Intel GmbH, Katholische Bundesarbeitsgemeinschaft der Erwachsenenbildung (KBE), Pfizer, Symantec, Versandhaus Klingel, Zentrum für Allgemeine Wissenschaftliche Weiterbildung (ZAWiW).

Christina Haaf M.A. | idw
Weitere Informationen:
http://www.50plus-ans-netz.de ->
http://www.50plus-ans-netz.de/content/view/full/9676

Weitere Berichte zu: 50plus Internet-Kurs WWW

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Virtual Reality soll wissenschaftliche Zusammenarbeit unterstützen
05.12.2018 | Hochschule Albstadt-Sigmaringen

nachricht CATS: LOEWE-Forschungsprojekt zu Chatbot-Systemen im Personalrecruiting startet
29.11.2018 | Hochschule RheinMain

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Supercomputer ohne Abwärme

Konstanzer Physiker eröffnen die Möglichkeit, Supraleiter zur Informationsübertragung einzusetzen

Konventionell betrachtet sind Magnetismus und der widerstandsfreie Fluss elektrischen Stroms („Supraleitung“) konkurrierende Phänomene, die nicht zusammen in...

Im Focus: Drei Nervenzellen reichen, um eine Fliege zu steuern

Uns wirft so schnell nichts um. Eine Fruchtfliege kann dagegen schon ein kleiner Windstoß vom Kurs abbringen. Drei große Nervenzellen in jeder Hälfte des Fliegenhirns reichen jedoch aus, um die Fliege mit Hilfe visueller Signale wieder auf Kurs zu bringen.

Bewegen wir uns vorwärts, zieht die Umwelt in die entgegengesetzte Richtung an unseren Augen vorbei. Drehen wir uns, verschiebt sich das Bild der Umwelt im...

Im Focus: Researchers develop method to transfer entire 2D circuits to any smooth surface

What if a sensor sensing a thing could be part of the thing itself? Rice University engineers believe they have a two-dimensional solution to do just that.

Rice engineers led by materials scientists Pulickel Ajayan and Jun Lou have developed a method to make atom-flat sensors that seamlessly integrate with devices...

Im Focus: Drei Komponenten auf einem Chip

Wissenschaftlern der Universität Stuttgart und des Karlsruher Institutes für Technologie (KIT gelingt wichtige Weiterentwicklung auf dem Weg zum Quantencomputer

Quantencomputer sollen bestimmte Rechenprobleme einmal sehr viel schneller lösen können als ein klassischer Computer. Einer der vielversprechendsten Ansätze...

Im Focus: Three components on one chip

Scientists at the University of Stuttgart and the Karlsruhe Institute of Technology (KIT) succeed in important further development on the way to quantum Computers.

Quantum computers one day should be able to solve certain computing problems much faster than a classical computer. One of the most promising approaches is...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Plastics Economy Investor Forum: Treffpunkt für Innovationen

10.12.2018 | Veranstaltungen

Kalikokrebse: Großes Interesse an erster Fachtagung

07.12.2018 | Veranstaltungen

Entwicklung eines Amphibienflugzeugs

04.12.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Plastics Economy Investor Forum: Treffpunkt für Innovationen

10.12.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Erstmalig in Deutschland: Erfolgreiche Bestrahlungstherapie lebensbedrohlicher Herzrhythmusstörung

07.12.2018 | Medizintechnik

Nicht zu warm und nicht zu kalt! Seminar „Thermomanagement von Lithium-Ionen-Batterien“ am 02.04.2019 in Aachen

07.12.2018 | Seminare Workshops

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics