Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

UVM fördert 15 Projekte mit insgesamt 4,2 Millionen DM

18.12.2000


Im Rahmen der gemeinsamen Ausschreibung Neue Medien in derHochschullehre für die Hochschulen in Nordrhein-Westfalen werden 15Projekte gefördert. Diese 5. Ausschreibung des KompetenznetzwerkesUniversitätsverbund MultiMedia NRW richtete sich erstmals auch an dieFachhochschulen des Landes. Für die Teilnahme an dieser Ausschreibungmussten sich Partner von mindestens zwei Hochschulen Nordrhein-Westfalensfür das gemeinsame Projekt zusammenfinden. Entscheidend für dieAuswahlentscheidung war die Qualität des vorgelegten Projektes.

Im Rahmen dieses Förderprogramms stehen 4,2 Millionen DM ab Januar 2001 für die folgenden 15 Projekte mit zweijähriger Laufzeit zur Verfügung:

TH Aachen: 

Tragwerkdetails-Online - Datenbank zur Unterstützung der Tragwerklehre und des Trag­werkentwurfs
Hauptansprechpartner: Prof. Dr.-Ing. Wilfried Führer Hypertexttutor. Eine webbasierte Lehr-Lern-Umgebung Hauptansprechpartnerin: Prof. Dr. Eva-Maria Jakobs

Universität Dormund:

Ein multimedialer Projektbegleiter für klimagerechte Architektur Hauptansprechpartner: Prof. Dr. Helmut F.O. Müller Multimediale Lernumgebung für projektorientiertes Lernen der Methoden der Regelungs­technik

... mehr zu:
»Kompetenznetzwerk »UVM

Hauptansprechpartner: Prof. Dr.-Ing. Sebastian Engell

 Deutsche Sporthochschule Köln:

Multimediales Modul-System für Lerninhalte in der Sportwissenschaft Hauptansprechpartner: Prof. Dr. Mester  

Universität GH Paderborn:

Kontextuelle Informatik. Hypermediale Module für die interdisziplinäre Ausbildung Hauptansprechpartner: Prof. Dr.-Ing. Reinhard Keil-Slawik
Click Clique: Kooperative Gestaltung digitaler Medien
Hauptansprechpartner: Prof. Dr.-Ing. Reinhard Keil-Slawik

MILES

Hauptansprechpartner: Prof. Dr. Manfred Pienemann 

Fachhochschule Aachen:

Multimediales Lehr- und Lernsystem zur Numerischen Mathematik und Statistik Hauptansprechpartnerin: Prof. Dr. rer.nat. Gisela Engeln-Müllges

      Fachhochschule Bielefeld:

Interaktives Lexikon des Wirtschaftsrechts


Hauptansprechpartnerin: Prof. Dr. jur. Brunhilde Steckler

 Fachhochschule Bochum:

Entwicklung eines multimedialen Lehr- und Lernprogramms "Grundlagen der Darstellenden Geometrie" für Studierende des Bauingenieurwesens und der Architektur Hauptansprechpartnerin: Prof. Dr.-Ing. Gudrun Breitzke

 Märkische Fachhochschule Iserlohn:

Mathematik multimedial - Lernmodule Optimale Lösungen 
Hauptansprechpartner: Prof. Dr. Werner Poguntke

 Fachhochschule Köln:

Telematisch gestütztes Selbststudienmodul - Handlungskompetenz in der Fremdsprache Englisch für Studierende an Fachhochschulen
Hauptansprechpartner: Prof. Dr. Horst Stenzel

 Fachhochschule Münster: 

Multimediales Daten-Netzwerk zwischen Fachhochschulen: Steigerung der Ausbildungs­qualität durch effektivere Nutzung experimenteller Ausstattungen am Beispiel der Lasertechnik
Hauptansprechpartner: Prof. Dr. Klaus Dickmann

 Fachhochschule Niederrhein:

Multimediale Textile Statistik
Hauptansprechpartner: Prof. Dr. Rudolf L. Voller

 Eine Beschreibung der geförderten Projekte wird in Kürze auf den UVM.NRW-Server des Kompetenznetzwerkes Universitätsverbund MultiMedia eingestellt. 

 Zur Zeit laufen parallel zwei weitere Ausschreibungen, Wirksamkeitsforschung Neue Medien in der Hochschullehre und Hochschulen in multimedialen Netzwerken Neue Medien in Schulen und Hochschulen, über das Kompetenznetzwerk Universitätsverbund MultiMedia NRW als Projektträger.

 Nähere Informationen können auf dem Server des Kompetenznetzwerkes Universitäts­verbund MultiMedia unter http://www.uvm.nrw.de eingesehen werden.

Pressemitteilung |

Weitere Berichte zu: Kompetenznetzwerk UVM

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Warum Alexa, Siri & Co. uns nicht immer verstehen
09.05.2019 | Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

nachricht Kommunikationstechnologien auf dem Prüfstand
05.03.2019 | Universität Paderborn

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: MOF@SAW oder: Nanobeben und molekulare Schwämmchen zum Wiegen und Trennen winzigster Massen

Augsburger Chemiker und Physiker berichten, wie ihnen die extrem schwierige Trennung von Wasserstoff und Deuterium in einem Gasgemisch gelungen ist.

Dank der hier vor Ort entwickelten und bereits vielfach angewendeten Surface Acoustic Waves-Technologie (SAW) ist die Universität Augsburg international als...

Im Focus: MOF@SAW: Nanoquakes and molecular sponges for weighing and separating tiny masses

Augsburg chemists and physicists report how they have succeeded in the extremely difficult separation of hydrogen and deuterium in a gas mixture.

Thanks to the Surface Acoustic Wave (SAW) technology developed here and already widely used, the University of Augsburg is internationally recognized as the...

Im Focus: Bessere Wärmeleitfähigkeit durch geänderte Atomanordnung

Die Anpassung der Wärmeleitfähigkeit von Materialien ist eine aktuelle Herausforderung in den Nanowissenschaften. Forschende der Universität Basel haben mit Kolleginnen und Kollegen aus den Niederlanden und Spanien gezeigt, dass sich allein durch die Anordnung von Atomen in Nanodrähten atomare Vibrationen steuern lassen, welche die Wärmeleitfähigkeit bestimmen. Die Wissenschaftler veröffentlichten die Ergebnisse kürzlich im Fachblatt «Nano Letters».

In der Elektronik- und Computerindustrie werden die Komponenten immer kleiner und leistungsfähiger. Problematisch ist dabei die Wärmeentwicklung, die durch...

Im Focus: Better thermal conductivity by adjusting the arrangement of atoms

Adjusting the thermal conductivity of materials is one of the challenges nanoscience is currently facing. Together with colleagues from the Netherlands and Spain, researchers from the University of Basel have shown that the atomic vibrations that determine heat generation in nanowires can be controlled through the arrangement of atoms alone. The scientists will publish the results shortly in the journal Nano Letters.

In the electronics and computer industry, components are becoming ever smaller and more powerful. However, there are problems with the heat generation. It is...

Im Focus: Nanopartikel mit neuartigen elektronischen Eigenschaften

Forscher der FAU haben Konzept zur Steuerung von Nanopartikeln entwickelt

Die optischen und elektronischen Eigenschaften von Aluminiumoxid-Nanopartikeln, die eigentlich elektronisch inert und optisch inaktiv sind, können gesteuert...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Ein Schlüsselelement der Umwelt: Phosphor

22.07.2019 | Veranstaltungen

Testzone für die KI-gestützte Produktion

18.07.2019 | Veranstaltungen

„World Brain Day“ zum Thema Migräne: individualisierte Therapie statt Schmerzmittelübergebrauch

18.07.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Verdächtige Immunzellen der Multiplen Sklerose entlarvt

22.07.2019 | Biowissenschaften Chemie

Programmierbare Strukturdynamik

22.07.2019 | Biowissenschaften Chemie

MOF@SAW oder: Nanobeben und molekulare Schwämmchen zum Wiegen und Trennen winzigster Massen

22.07.2019 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics