Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

MobilCom optimiert UMTS-Netzaufbau mit MapInfo

27.04.2001


Die Mobilcom AG setzt erstmals geographische Analysetools zur Qualitätssteigerung in der Netzplanung sowie zur Feststellung potenzieller Standorte ein. Durch den integrativen Geomarketing-Ansatz erreicht Mobilcom eine
erhebliche Verbesserung für die Planung und den Aufbau der neuen UMTS-Netze. MobilCom ermittelt mit Hilfe von MapInfo Professional und StreetPro Deutschland die genaue Netzabdeckung innerhalb bestimmter Gebiete. MapInfo Professional ist die Desktop-Software für Power-User im Bereich Visualisierung und Analyse von geographischen Daten. MapInfo-Produkte werden von Unternehmen in der Telekommunikation, im Handel, im öffentlichen Bereich und im Finanzsektor zur Verbesserung von Betriebsabläufen und zur Entscheidungsunterstützung eingesetzt, um die Kundenbeziehungen zu optimieren und neue Muster, Trends und Entwicklungen zu entdecken. "Wir haben uns für MapInfo entschieden, weil sich die MapInfo-Lösungen gerade im Telekommunikationssektor als Analysetool bewährt haben und bereits viele Schnittstellen zu Produkten von Telekommunikationsanbietern bieten", erklärt Dr. Eckard Siebe, Leiter Geo-Informationen & Datenbanken bei MobilCom. Michael Maucher, General Manager der MapInfo GmbH, ergänzt: "Die geografische Analyse von längst vorhandenen Unternehmensdaten in Verbindung mit demographischen und regionalen Informationen enthält ein immer noch unterschätztes Potential, das nicht nur zu einer erheblichen Verbesserung der Kundenbeziehung, sondern auch zur Minimierung der logistischen und organisatorischen Kosten genutzt werden kann. Wir freuen uns sehr, dass MobilCom diese Vorteile durch den Einsatz unserer Produkte jetzt nutzt." "Location-based" Business Intelligence: Über 85 Prozent aller Computerdaten lassen Rückschlüsse auf die geographische Herkunft zu (z.B. Postleitzahl, Telefonnummer, Transportweg, Email-Endung wie "de", Funkstandorte von Handys). Mit MapInfo-Software lassen sich aus diesen Daten geschäftliche Informationen gewinnen (Geokodierung und Geomarketing). Dies gewinnt rapide an Bedeutung für E-Commerce (Online-Shops mit angeschlossener Logistik), Mobilkommunikation ("Internet-Handy"), Customer Relationship Management (Vertrieb, Marketing, Kundenservice), Business Intelligence und Geographische Informationssysteme (z.B. GPS-Navigationssystem im Auto). Marktforscher wie die Giga Information Group bezeichnen Geo-Businesssoftware als einen "Mega-Trend" und gehen daher für die nächsten Jahre von einem explosionsartigen Boom aus. Die MapInfo Corporation (Nasdaq: MAPS) ermöglicht Kunden, Informationen über Standorte bzw. Location in geschäftliche Vorteile umzuwandeln. MapInfo, ein weltweit agierendes Unternehmen und Technologieführer, bietet unternehmensweit einsetzbare Business Intelligence Lösungen, die zum besseren Verständnis der Märkte und Kunden und damit zur Schaffung von Wettbewerbsvorteilen beitragen. MapInfo-Daten, -Software und -Lösungen sind in 21 Sprachen verfügbar und werden in 58 Ländern angeboten. Das Headquarter befindet sich in Troy im US-Bundesstaat New York. Die MapInfo GmbH (Raunheim) betreut seit 1994 die Länder Deutschland, Schweiz, Österreich, Italien und Frankreich.

ots |

Weitere Berichte zu: Analysetool Business Vision Intelligence MobilCom Professional

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Virtual Reality soll wissenschaftliche Zusammenarbeit unterstützen
05.12.2018 | Hochschule Albstadt-Sigmaringen

nachricht CATS: LOEWE-Forschungsprojekt zu Chatbot-Systemen im Personalrecruiting startet
29.11.2018 | Hochschule RheinMain

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zweigesichtige Stammzellen produzieren Holz und Bast

Heidelberger Forscher untersuchen einen der wichtigsten Wachstumsprozesse auf der Erde

Für einen der wichtigsten Wachstumsprozesse auf der Erde – die Holzbildung – sind sogenannte zweigesichtige Stammzellen verantwortlich: Sie bilden nicht nur...

Im Focus: Bifacial Stem Cells Produce Wood and Bast

Heidelberg researchers study one of the most important growth processes on Earth

So-called bifacial stem cells are responsible for one of the most critical growth processes on Earth – the formation of wood.

Im Focus: Energizing the immune system to eat cancer

Abramson Cancer Center study identifies method of priming macrophages to boost anti-tumor response

Immune cells called macrophages are supposed to serve and protect, but cancer has found ways to put them to sleep. Now researchers at the Abramson Cancer...

Im Focus: Klassisches Doppelspalt-Experiment in neuem Licht

Internationale Forschergruppe entwickelt neue Röntgenspektroskopie-Methode basierend auf dem klassischen Doppelspalt-Experiment, um neue Erkenntnisse über die physikalischen Eigenschaften von Festkörpern zu gewinnen.

Einem internationalen Forscherteam unter Führung von Physikern des Sonderforschungsbereichs 1238 der Universität zu Köln ist es gelungen, eine neue Variante...

Im Focus: Ten-year anniversary of the Neumayer Station III

The scientific and political community alike stress the importance of German Antarctic research

Joint Press Release from the BMBF and AWI

The Antarctic is a frigid continent south of the Antarctic Circle, where researchers are the only inhabitants. Despite the hostile conditions, here the Alfred...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Führende Röntgen- und Nanoforscher treffen sich in Hamburg

22.01.2019 | Veranstaltungen

Smarte Sensorik für Mobilität und Produktion 4.0 am 07. Februar 2019 in Oldenburg

18.01.2019 | Veranstaltungen

16. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

17.01.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Zweigesichtige Stammzellen produzieren Holz und Bast

22.01.2019 | Biowissenschaften Chemie

Wie tickt die rote Königin?

22.01.2019 | Biowissenschaften Chemie

Digitaler Denker: Argument-Suchmaschine hilft bei der Meinungsbildung

22.01.2019 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics