Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kostendruck bringt Internet-Telefonie voran

26.08.2003


Der IT- und TK-Spezialist NextiraOne sieht ein solides Wachstum der Investitionen für IP-Telefonie in den nächsten Jahren: "Praktisch alle größeren Telefonanlagen, die wir bei unseren Kunden installieren, sind IP-fähig. Da der gut geplante Einsatz für IP-Telefonie den Kunden deutliche Vorteile bringt, gehen wir von einem soliden zweistelligen Wachstum pro Jahr in diesem Bereich aus", so die Einschätzung von Helmut Reisinger, Geschäftsführer von NextiraOne in Stuttgart. "Gerade in der aktuellen Wirtschaftslage, wo überall Kosten eingespart werden müssen, hilft der Einsatz der IP-Telefonie, die laufenden Kosten und den Administrationsaufwand zu reduzieren", führt Reisinger aus.



Nach dem Verfall der Preise für klassische Telefongespräche seit 1998 hat die Internet-Telefonie zwar Einiges von ihrem Charme verloren. Sie hat aber ihren Einsatz in unternehmensinternen Netzen gefunden - hier ersetzt sie Standleitungen und ganze Nebenstellenanlagen. IP-Telefonie wird dabei transparent eingesetzt: Der Benutzer hat ein normales Telefon auf dem Schreibtisch und merkt nichts von der IP-Übertragung. Auf 16 Kilobit Bandbreite komprimiert wird eine gute Sprachqualität erreicht und gleichzeitig wenig Bandbreite auf den sonst für Datenverbindungen genutzten Leitungen benötigt. Werden in Unternehmensnetzwerken Bandbreiten von mindestens zwei Megabit für die Festverbindungen eingesetzt, lassen sich dort einige Sprachkanäle mit übertragen, ohne dass sich ein Qualitätsverlust für die Datenverbindungen bemerkbar macht. Die Einsparung an Standleitungen für Telefonie oder an Kosten für Wählverbindungen ist aber nicht der Hauptvorteil der IP-Telefonie.



Kostenvorteile kann man bei den TK-Anlagen selbst erzielen. Werden kleinere Büros und Filialen über IP-Telefonie an die Zentrale angeschlossen, können die Nebenstellenanlagen in den Filialen wegfallen. Damit reduzieren sich Anschaffungs-, Service- und Administrationskosten. "Einsparungen und Vorteile ergeben sich vor allem auf der Administrationsseite. Bei praktisch allen Herstellern von TK-Anlagen sind die Administrationstools wie auch die Leistungsmerkmale der großen Systeme für die Zentralen und der kleinen Systeme für die Filialen nicht homogen. Werden die Nebenstellen in den Filialen transparent auf die Anlage der Zentrale geschaltet, muss nur ein System gewartet und nur eine Benutzerverwaltung gepflegt werden, und alle Leistungsmerkmale des zentralen Systems stehen den Filialen zur Verfügung", sagt Robert Willebrand, Geschäftsführer von Willebrand & Partner Kommunikationsberatungs GmbH.

Weitere Vorteile ergeben sich dadurch, dass Zusatzsysteme, etwa für medienübergreifende Nachrichtensysteme (Unified Messaging), nur für das Zentralsystem angeschafft werden müssen. Nach Auffassung von Willebrand profitieren von der IP-Telefonie gerade Organisationen mit einer großen Zentrale und vielen kleineren Filiale, wie Sparkassen und andere lokale Finanzinstitute.

Trotz des Einsatzes der IP-Telefonie sehen Experten für die hausinterne Telefonie weiterhin noch die Trennung zwischen den IP-Verbindungen und der Leitungsvermittlung für Daten. Auch den gesamten Sprachverkehr auf den hausinternen IP-Netzen abzubilden, würde bedeuten, nicht nur bei der Projektierung einen Audit für die Leistung des Netzes durchzuführen, sondern sogar bei jedem größeren Wechsel einer Softwareversion, die über das Netz läuft. Aber nicht nur die Anfälligkeit der lokalen Ethernet-Netzwerke gegen Überlastung steht dem gemischten Daten-Sprach-Betrieb entgegen, sondern auch die durchschnittlichen Ausfallzeiten der lokalen Datennetze. Die von den robusten Telefonanlagen auch ohne Einsatz von redundanten, ausfallsicheren Netzwerk-Komponenten erreichbaren 99,95 Prozent Verfügbarkeit sind mit den komplexen Datennetzen nicht zu erreichen. Und wenn auch ein Unternehmen ein oder mehrere Stunden Ausfall des Datennetzes verkraften kann, sieht es mit dem Ausfall der Telefonie wesentlich kritischer aus.

Gunnar Sohn | pressetext.deutschland
Weitere Informationen:
http://www.nextiraone.de
http://www.wp-consult.com

Weitere Berichte zu: Bandbreite Datennetz IP-Telefonie Internet-Telefonie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Design Thinking für Nachhaltigkeitsinnovationen – Toolbox zum Einsatz in Unternehmen jetzt online
15.06.2018 | Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

nachricht Messewand PIXLIP GO LED
13.06.2018 | NORD DISPLAY GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Leichter abheben: Fraunhofer LBF entwickelt Flugzeugrad aus Faser-Kunststoff-Verbund

Noch mehr Reichweite oder noch mehr Nutzlast - das wünschen sich Fluggesellschaften für ihre Flugzeuge. Wegen ihrer hohen spezifischen Steifigkeiten und Festigkeiten kommen daher zunehmend leichte Faser-Kunststoff-Verbunde zum Einsatz. Bei Rümpfen oder Tragflächen sind permanent Innovationen in diese Richtung zu beobachten. Um dieses Innovationsfeld auch für Flugzeugräder zu erschließen, hat das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF jetzt ein neues EU-Forschungsvorhaben gestartet. Ziel ist die Entwicklung eines ersten CFK-Bugrads für einen Airbus A320. Dabei wollen die Forscher ein Leichtbaupotential von bis zu 40 Prozent aufzeigen.

Faser-Kunststoff-Verbunde sind in der Luftfahrt bei zahlreichen Bauteilen bereits das Material der Wahl. So liegt beim Airbus A380 der Anteil an...

Im Focus: IT-Sicherheit beim autonomen Fahren

FH St. Pölten entwickelt neue Methode für sicheren Informationsaustausch zwischen Fahrzeugen mittels Funkdaten

Neue technische Errungenschaften wie das Internet der Dinge oder die direkte drahtlose Kommunikation zwischen Objekten erhöhen den Bedarf an effizienter...

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Leichter abheben: Fraunhofer LBF entwickelt Flugzeugrad aus Faser-Kunststoff-Verbund

22.06.2018 | Materialwissenschaften

Lernen und gleichzeitig Gutes tun? Baufritz macht‘s möglich!

22.06.2018 | Unternehmensmeldung

GFOS und skip Institut entwickeln gemeinsam Prototyp für Augmented Reality App für die Produktion

22.06.2018 | Unternehmensmeldung

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics