Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die Faszination des globalen Netzwerks

19.03.2008
Erfurter Studenten erstellen PR-Strategie für Abu Dhabi

Teamarbeit ist für Studenten ein alter Hut, nicht aber wenn die Teammitglieder über den ganzen Erdball verstreut sind. Das fünfte "Global Communications Project 2008", kurz "GlobalCom", führt rund 150 Studenten aus neun Ländern von fünf Kontinenten zusammen.

Gemeinsam erstellen die Studenten aus Großbritannien, Spanien, Italien, Portugal, den USA, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Indien, Südafrika und Deutschland eine Public Relations - Strategie für das Tourismusziel Abu Dhabi. "Die Zusammenarbeit funktioniert wie in einem global tätigen PR-Agentur-Netzwerk", weiß Nils Meinzer (22), Student der Kommunikationswissenschaft an der Uni Erfurt.

Über eine Online-Plattform halten er und seine Kommilitonen mehrmals pro Woche Kontakt mit den weiteren Teammitgliedern der multikulturellen Arbeitsgruppen. Die 20 Erfurter Studenten sind dabei auf sieben ländergemischte Teams aufgeteilt und treten gegeneinander an.

... mehr zu:
»GlobalCom

Mittels eines eigenen Chats laufen die weltweiten Absprachen in Echtzeit, Aufgaben werden verteilt und Ideen entwickelt. Dabei stört die Studenten nicht, dass eigentlich derzeit Semesterferien sind. Sie wissen genau um die Chancen, die in dem Projekt stecken. Dozent Dr. Volker Stoltz, der an der Universität Erfurt "Internationale Public Relations" unterrichtet und das Projekt aus der Taufe gehoben hat, umreißt die Idee hinter GlobalCom: "Ziel ist es, die Studierenden für kulturelle Verschiedenheiten zu sensibilisieren und faszinieren. So ist GlobalCom auch eine Vorbereitung für den Einstieg in einen globalisierten Arbeitsmarkt und Grundlage für ein Netzwerk, das über das Projekt hinaus bestehen soll."

In diesen Tagen wird der virtuelle Auftraggeber, das Reiseziel Abu Dhabi, genau unter die Lupe genommen. Jede Ländergruppe in dem jeweiligen Team entwickelt eine maßgeschneiderte Strategie zur Umsetzung einer PR-Kampagne im jeweiligen Heimatland. Am 12. Mai präsentieren die Studenten ihre PR-Konzepte dann auf einem Symposium an der Zayed University in Abu Dhabi.

Besonders interessant für die Nachwuchskommunikatoren ist die Boom-Region Abu Dhabi auf Grund des Strukturwandels, der sich gerade in den finanzstarken und ressourcenreichen Emiraten vollzieht. So könnte sich Dhabi zu einer Tourismusdestination der Luxus-Klasse entwickeln, woran die Erfurter Studenten mitwirken möchten.

Jens Panse | idw
Weitere Informationen:
http://www.global-communication.org
http://www.uni-erfurt.de

Weitere Berichte zu: GlobalCom

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Warum Alexa, Siri & Co. uns nicht immer verstehen
09.05.2019 | Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

nachricht Kommunikationstechnologien auf dem Prüfstand
05.03.2019 | Universität Paderborn

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Fraunhofer FHR zeigt kontaktlose, zerstörungsfreie Qualitätskontrolle von Kunststoffprodukten auf der K 2019

Auf der K 2019, der Weltleitmesse für die Kunststoff- und Kautschukindustrie vom 16.-23. Oktober in Düsseldorf, demonstriert das Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik FHR das breite Anwendungsspektrum des von ihm entwickelten Millimeterwellen-Scanners SAMMI® im Kunststoffbereich. Im Rahmen des Messeauftritts führen die Wissenschaftler die vielseitigen Möglichkeiten der Millimeterwellentechnologie zur kontaktlosen, zerstörungsfreien Prüfung von Kunststoffprodukten vor.

Millimeterwellen sind in der Lage, nicht leitende, sogenannte dielektrische Materialien zu durchdringen. Damit eigen sie sich in besonderem Maße zum Einsatz in...

Im Focus: Solving the mystery of quantum light in thin layers

A very special kind of light is emitted by tungsten diselenide layers. The reason for this has been unclear. Now an explanation has been found at TU Wien (Vienna)

It is an exotic phenomenon that nobody was able to explain for years: when energy is supplied to a thin layer of the material tungsten diselenide, it begins to...

Im Focus: Rätsel gelöst: Das Quantenleuchten dünner Schichten

Eine ganz spezielle Art von Licht wird von Wolfram-Diselenid-Schichten ausgesandt. Warum das so ist, war bisher unklar. An der TU Wien wurde nun eine Erklärung gefunden.

Es ist ein merkwürdiges Phänomen, das jahrelang niemand erklären konnte: Wenn man einer dünnen Schicht des Materials Wolfram-Diselenid Energie zuführt, dann...

Im Focus: Wie sich Reibung bei topologischen Isolatoren kontrollieren lässt

Topologische Isolatoren sind neuartige Materialien, die elektrischen Strom an der Oberfläche leiten, sich im Innern aber wie Isolatoren verhalten. Wie sie auf Reibung reagieren, haben Physiker der Universität Basel und der Technischen Universität Istanbul nun erstmals untersucht. Ihr Experiment zeigt, dass die durch Reibung erzeugt Wärme deutlich geringer ausfällt als in herkömmlichen Materialien. Dafür verantwortlich ist ein neuartiger Quantenmechanismus, berichten die Forscher in der Fachzeitschrift «Nature Materials».

Dank ihren einzigartigen elektrischen Eigenschaften versprechen topologische Isolatoren zahlreiche Neuerungen in der Elektronik- und Computerindustrie, aber...

Im Focus: An ultrafast glimpse of the photochemistry of the atmosphere

Researchers at Ludwig-Maximilians-Universitaet (LMU) in Munich have explored the initial consequences of the interaction of light with molecules on the surface of nanoscopic aerosols.

The nanocosmos is constantly in motion. All natural processes are ultimately determined by the interplay between radiation and matter. Light strikes particles...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Verletzungen des Sprunggelenks immer ärztlich abklären lassen

16.10.2019 | Veranstaltungen

Digitalisierung trifft Energiewende

15.10.2019 | Veranstaltungen

Bauingenieure im Dialog 2019: Vorträge stellen spannende Projekte aus dem Spezialtiefbau vor

15.10.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Verletzungen des Sprunggelenks immer ärztlich abklären lassen

16.10.2019 | Veranstaltungsnachrichten

Fraunhofer FHR zeigt kontaktlose, zerstörungsfreie Qualitätskontrolle von Kunststoffprodukten auf der K 2019

16.10.2019 | Messenachrichten

Es braucht mehr als einen globalen Eindruck, um einen Fisch zu bewegen

16.10.2019 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics