Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Forscher stellen New Yorker Kommunikation grafisch dar

29.02.2008
NYTE-Projekt gibt Einblick in die globale Vernetzungsstruktur

Im Rahmen des New York Talk Exchange (NYTE) Projekts ist es Forschern des Massachusetts Institute of Technology (MIT) gelungen, die gesamte elektronische Kommunikation der Stadt New York bildlich darzustellen. Wie die New York Times berichtet, haben sie dazu über zwei Monate lang 24 Stunden pro Tag die Telefon- und Internetkommunikation von Millionen von New Yorkern analysiert.

Herausgekommen ist dabei eine grafische Darstellung, die deutlich zeigt, wie die Stadt in kommunikativer Hinsicht mit der restlichen Welt verbunden ist und wie sich diese Verbindungen im Laufe der Zeit verändern. Eigentliches Ziel der Forscher ist es aber, nach dem weiteren Sammeln von Daten in den nächsten Monaten, einen Einblick in die Migrationsbewegungen der Menschen zu erhalten.

"Unsere Städte und der gesamte Globus sind bedeckt mit fließenden Teilchen digitaler Daten", erklärt Carlo Ratti, Direktor des SENSEable City Laboratoriums am MIT. Der Blick auf diese Daten sei deshalb von besonderem Interesse, da er helfen könne, die physische Welt besser zu verstehen. "Im Endeffekt sagt das NYTE-Projekt genauso viel über New York aus wie über alle anderen Städte der Welt", meint Ratti. Dies treffe insbesondere auf die Bereiche Wirtschaft, Kultur und Immigration zu. "Anders ausgedrückt führt unsere Visualisierung vor Augen, dass im Zeitalter der Globalisierung das urbane Leben genauso global wie lokal geprägt ist", ergänzt Ratti.

... mehr zu:
»NYTE-Projekt

Die Visualisierungen des NYTE-Projekts sind in drei unterschiedliche Bereiche gegliedert. Die erste Darstellung mit dem Namen "Globe Encounters" nutzt 3D-Echtzeit-Animationen, um die kommunikative Vernetzung von New York mit den Städten der restlichen Welt zu veranschaulichen. Die zweite Grafik, "Pulse of the Planet", verdeutlicht hingegen, wie sich diese Verbindungen im Laufe des Tages verändern. Der dritte Bereich wiederum trägt den Titel "The World inside New York" und gibt Einblick in die Kommunikationsaktivitäten der fünf New Yorker Bezirke.

Die grafische Darstellung des NYTE-Projekts ist derzeit als Teil der Kunstausstellung "Design and the Elastic Mind" im New Yorker Museum of Modern Art zu bestaunen. Künstler setzen sich im Rahmen der bis Mai stattfindenden Ausstellung mit der Art und Weise auseinander, wie Designer Technologien nutzen, um Leben verändern zu können.

Markus Steiner | pressetext.deutschland
Weitere Informationen:
http://senseable.mit.edu/nyte
http://senseable.mit.edu
http://www.moma.org

Weitere Berichte zu: NYTE-Projekt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Virtuell netzwerken und dabei das Klima schonen
23.06.2020 | Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft

nachricht Volumen an Videoübertragung steigt rasant: Neue intelligente Videoplattform in Arbeit
23.06.2020 | Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Elektrogesponnene Vliese mit gerichteten Fasern für die Sehnen- und Bänderrekostruktion

Sportunfälle und der demografische Wandel sorgen für eine gesteigerte Nachfrage an neuen Möglichkeiten zur Regeneration von Bändern und Sehnen. Eine Kooperation aus italienischen und deutschen Wissenschaftler*innen forschen gemeinsam an neuen Materialien, um dieser Nachfrage gerecht zu werden.

Dem Team ist es gelungen elektrogesponnene Vliese mit hochgerichteten Fasern zu generieren, die eine geeignete Basis für Ersatzmaterialien für Sehnen und...

Im Focus: New Strategy Against Osteoporosis

An international research team has found a new approach that may be able to reduce bone loss in osteoporosis and maintain bone health.

Osteoporosis is the most common age-related bone disease which affects hundreds of millions of individuals worldwide. It is estimated that one in three women...

Im Focus: Neue Strategie gegen Osteoporose

Ein internationales Forschungsteam hat einen neuen Ansatzpunkt gefunden, über den man möglicherweise den Knochenabbau bei Osteoporose verringern und die Knochengesundheit erhalten kann.

Die Osteoporose ist die häufigste altersbedingte Knochenkrankheit. Weltweit sind hunderte Millionen Menschen davon betroffen. Es wird geschätzt, dass eine von...

Im Focus: Lastenfahrräder: Leichtbaupotenziale erkennen und nutzen

Lastenräder sind »hipp« und ein Symbol für klimafreundliche Mobilität, tagtäglich begegnen wir ihnen. Straßen und Radwege müssen an diese neue Fahrzeugkategorie angepasst werden. Aber nicht nur die Infrastruktur kann optimiert werden, Lastenräder selbst bieten noch reichlich Potenzial. Im neu gestarteten Projekt »LastenLeichtBauFahrrad« (L-LBF) suchen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF zusätzliche Leichtbaupotenziale dieser urbanen Vehikel. Über die Fortschritte des Projekts informiert eine eigene Webseite unter www.lbf.fraunhofer.de/L-LBF 

Form und Design von Lastenfahrrädern variieren von schnittig schick bis kastig oder tonnig. Sie stellen das neue Statussymbol der »mittleren Generation« dar....

Im Focus: AI & single-cell genomics

New software predicts cell fate

Traditional single-cell sequencing methods help to reveal insights about cellular differences and functions - but they do this with static snapshots only...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Innovationen der Luftfracht: 5. Air Cargo Conference real und digital

04.08.2020 | Veranstaltungen

T-Shirts aus Holz, Möbel aus Popcorn – wie nachwachsende Rohstoffe fossile Ressourcen ersetzen können

30.07.2020 | Veranstaltungen

Städte als zukünftige Orte der Nahrungsmittelproduktion?

29.07.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Tief in die Zelle geblickt

05.08.2020 | Biowissenschaften Chemie

Tellur macht den Unterschied

05.08.2020 | Biowissenschaften Chemie

Humane zellbasierte Testsysteme für Toxizitätsstudien: Ready-to-use Tox-Assay (hiPS)

05.08.2020 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics