Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Google unangefochtener Such-Marktführer

13.12.2007
Klarer Spitzenreiter sowohl bei Anteil als auch Reichweite

Google hat in den USA einen Anteil von fast zwei Dritteln am Gesamtvolumen der Online-Suchen, und damit mehr als das Dreifache des ersten Verfolgers Yahoo. Das geht aus Zahlen des Online-Marktforschers Hitwise hervor. Auch bei der Reichweite liegt Google voran. Der Unterschied ist dabei deutlich geringer, wie Zahlen von Nielsen Online zeigen.

Hitwise gibt in seinen Zahlen direkt den Anteil am gesamten Suchvolumen wieder. Im November 2007 lag Google mit 65,1 Prozent klar voran. Yahoo als Zweitplazierter kommt auf weniger als ein Drittel dieses Anteils (21,21 Prozent), schon der Dritte MSN/LiveSearch liegt mit 7,09 Prozent im einstelligen Prozentanteils-Bereich. An vierter Stelle liegt Ask.com, andere Anbieter sind kaum von Bedeutung. Googles Anteil und Vorsprung sind damit gegenüber November 2006 gestiegen.

Die von Nielsen ausgewiesene Reichweite gibt an, welcher Anteil an web-aktiven Usern eine Suchmaschine zumindest ein Mal im Beobachtungszeitraum genutzt hat. Hier lag Google im Oktober 2007 in den USA mit 66,3 Prozent ebenfalls in Front, doch der Abstand zu Yahoo (35,6 Prozent) und MSN/LiveSearch (knapp 30 Prozent) erweist sich als wesentlich geringer. An vierter Stelle kommt hier interessanter Weise wieder Google, mehr als ein Fünftel der User nutzt den Image Search. Mit Ask.com und AOL Search haben noch zwei weitere Anbieter zumindest zweistellige Prozent-Reichweiten.

... mehr zu:
»Google »MSN/LiveSearch »Online »Yahoo

"Die Ergebnisse von Nielsen Online sind unabhängig davon, ob ein Anbieter sich messen lassen möchte oder nicht", betont Andreas Gutjahr, Sprecher für Nielsen Online, gegenüber pressetext. Das verleiht den Nielsen-Zahlen für Deutschland zusätzliches Gewicht. Hier liegt Google nämlich noch weiter voran, rund drei von vier Usern nutzen die Google-Suche. An zweiter Stelle folgt der Image Search mit auch hier etwas mehr als einem Fünftel der Nutzer. Einzig MSN/LiveSearch kommt mit 11,8 Prozent ebenfalls in den zweistelligen Bereich. Hinter Yahoo liegt mit der T-Online-Suche (7,1 Prozent) ein regionaler Dienst auf Platz fünf.

Statistiken für den Anteil am Such-Volumen sind in Deutschland schwieriger zu finden. Mit PrimaWebtools http://www.primawebtools.de und WebHits http://www.webhits.de sind zwei Anbieter von Webservices für ihre Auswertungen bekannt. Sie erfassen allerdings nicht notwendiger Weise nur Deutschland, ferner stellt sich die Frage, wie repräsentativ sie sind. WebHits weist aktuell einen Google-Marktanteil von 89,2 Prozent aus, nutzt allerdings nur 46.100 Suchenanfragen für die Statistik. PrimaWebtools nutzt knapp 1.800 Counter-Accounts, um jeweils zum Monatsersten eine Suchmaschinen-Statistik zu erstellen. Über 880.000 Datensätze weisen im November 2007 für Google selbst 80,2 Prozent, für die Google Bildersuche weitere 12,7 Prozent Anteil aus. Beide Statistiken reihen Yahoo und AOL vor MSN/LiveSearch. Als "grobe Orientierung", wie ein Google-Sprecher sie gegenüber pressetext bezeichnet, erscheinen die Werte geeignet.

Thomas Pichler | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.hitwise.com
http://www.nielsen-netratings.com

Weitere Berichte zu: Google MSN/LiveSearch Online Yahoo

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Kommunikationstechnologien auf dem Prüfstand
05.03.2019 | Universität Paderborn

nachricht Virtual Reality soll wissenschaftliche Zusammenarbeit unterstützen
05.12.2018 | Hochschule Albstadt-Sigmaringen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Explosion on Jupiter-sized star 10 times more powerful than ever seen on our sun

A stellar flare 10 times more powerful than anything seen on our sun has burst from an ultracool star almost the same size as Jupiter

  • Coolest and smallest star to produce a superflare found
  • Star is a tenth of the radius of our Sun
  • Researchers led by University of Warwick could only see...

Im Focus: Neues „Baustein-Konzept“ für die additive Fertigung

Volkswagenstiftung fördert Wissenschaftler aus dem IPF Dresden bei der Erkundung eines innovativen neuen Ansatzes im 3D-Druck

Im Rahmen Ihrer Initiative „Experiment! - Auf der Suche nach gewagten Forschungsideen“
fördert die VolkswagenStiftung ein Projekt, das von Herrn Dr. Julian...

Im Focus: Vergangenheit trifft Zukunft

autartec®-Haus am Fuß der F60 fertiggestellt

Der Hafen des Bergheider Sees beherbergt seinen ersten Bewohner. Das schwimmende autartec®-Haus – entstanden im Rahmen eines vom Bundesministerium für Bildung...

Im Focus: Hybrid-Neuronen-Netzwerke mit 3D-Lithografie möglich

Netzwerken aus wenigen Neuronenzellen können gezielt künstliche dreidimensionale Strukturen vorgegeben werden. Sie werden dafür elektronisch verschaltet. Dies eröffnet neue Möglichkeiten, Fehler in neuralen Netzwerken besser zu verstehen und technische Anwendungen mit lebenden Zellen gezielter zu steuern. Dies stellt ein Team aus Forschenden aus Greifswald und Hamburg in einer Publikation in der Fachzeitschrift „Advanced Biosystems“ vor.

Eine der zentralen Fragen der Lebenswissenschaften ist, die Funktionsweise des Gehirns zu verstehen. Komplexe Abläufe im Gehirn ermöglichen uns, schnell Muster...

Im Focus: Was geschieht im Körper von ALS-Patienten?

Wissenschaftler der TU Dresden finden Wege, um das Absterben von Nervenzellen zu verringern und erforschen Therapieansätze zur Behandlung von ALS

Die Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ist eine unheilbare Erkrankung des zentralen Nervensystems. Nicht selten verläuft ALS nach der Diagnose innerhalb...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz: Lernen von der Natur

17.04.2019 | Veranstaltungen

Mobilität im Umbruch – Conference on Future Automotive Technology, 7.-8. Mai 2019, Fürstenfeldbruck

17.04.2019 | Veranstaltungen

Augmented Reality und Softwareentwicklung: 33. Industrie-Tag InformationsTechnologie (IT)²

17.04.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Irdischer Schutz für außerirdisches Metall

18.04.2019 | Verfahrenstechnologie

Erster astrophysikalischer Nachweis des Heliumhydrid-Ions

18.04.2019 | Physik Astronomie

Radioteleskop LOFAR blickt tief in den Blitz

18.04.2019 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics